Willkommen, Rob Daum !

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Do 18. Jan 2018, 07:37

Ich denke schon, dass es Veränderungen geben wird ... Daum wird sicher den einen oder anderen aus dem Kader streichen


Dies würde jeder Trainer [müssen]. Einige gehen aufgrund mangelnder Leistung, andere können wohl nicht gehalten werden (Brown?, Combs?), bei wiederum anderen muss man das Preis-Leistungs-Verhältnis überdenken (Florek?, Turnbull?). Dann muss man aber dennoch eventuell einen Spieler, der eigentlich gehen soll, halten, weil man keine bessere Alternative "für kleines Geld" findet.
All dies ist Iserlohner Normalität und völlig unabhängig vom Trainer. Eine Mannschaft zusammenzustellen, die ganz den Vorstellungen des Headcoachs entspricht, ist am Seilersee unmöglich.

Dennoch finde ich die frühe Entscheidung gut. Wie Brick schrieb, wird man sich aber in den Allerwertesten beißen, wenn die Mannschaft noch aus den Top 10 herausrutscht.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 18. Jan 2018, 08:05

Daum hat gezeigt, dass er dem Team neues Leben einhauchen kann, er hat es immerhin vom Tabellenende aktuell auf Platz 6 geführt. Generell ist das eh kein Indiz dafür, wie es in einer weiteren Saison läuft, auch wenn wir jetzt noch aus den PO rausfliegen würden. Man meint mit ihm zukünftig arbeiten zu können, dann ist doch alles gut. Was daraus wird werden wir alle dann sehen!
Ich bleibe dabei, für die Planungssicherheit und Verhandlungen mit Spielern finde ich diesen Schritt richtig.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Do 18. Jan 2018, 09:26

Sehe ich ja ähnlich.

Dennoch: Wenn man Platz 10 nicht schafft, geht Daum beschädigt in die neue Runde.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 18. Jan 2018, 12:44

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Dennoch: Wenn man Platz 10 nicht schafft, geht Daum beschädigt in die neue Runde.


Das ist unumstritten ... damit würde er gehörig unter Druck stehen, wenn die neue Saison ansteht.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon dafri » Do 18. Jan 2018, 14:30

JudgeDark hat geschrieben:
evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Dennoch: Wenn man Platz 10 nicht schafft, geht Daum beschädigt in die neue Runde.


Das ist unumstritten ... damit würde er gehörig unter Druck stehen, wenn die neue Saison ansteht.



Das wird er wissen. Aber auch ein Pavel Gross ist in Mannheim zum Erfolg verdammt,und zwar Meister zu werden.
Jegliche Kosten werden da nicht gescheut. Und eine Erfolgsgarantie bringt auch Pavel Gross nicht mit nach Mannheim.

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon soese1 » Do 18. Jan 2018, 16:54

JudgeDark hat geschrieben:
evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Dennoch: Wenn man Platz 10 nicht schafft, geht Daum beschädigt in die neue Runde.


Das ist unumstritten ... damit würde er gehörig unter Druck stehen, wenn die neue Saison ansteht.



Ich glaube nicht, dass das passieren wird und deshalb gibt es derzeit weder einen Grund über den Trainer zu diskutieren noch darüber ob es die richtige Entscheidung war, jetzt den Vertrag zu verlängern. Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass wir mit Daum einen guten Trainer bekommen haben. Ich kann halt nicht sagen warum. ( mal Patrick fragen, der sieht da mehr als ich ;) )Deshalb wäre es für mich früh genug gewesen, wenn man das nach der Saison entschieden hätte. Das man das jetzt und gleich für zwei Jahre gemacht hat..... :dontknow: Keine Ahnung, ob und warum das sein musste. Aber das macht mir wie gesagt jetzt auch kein schlechtes Gefühl.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Fr 19. Jan 2018, 09:33

Ich finde die frühzeitige Entscheidung richtig, da man so Planungssicherheit hat und mit Daum schon auf nächste Saison blicken kann was Neuzugänge angeht usw.
Zwei Jahre finde ich auch gut, weil ich denke, dass wir so mittelfristig Konstanz haben. Und meiner Meinung nach werden wir die Playoffs nicht mehr verpassen, von daher brauchen wir uns da keine Gedanken machen was wäre wenn Daum die Playoffs verpasst und einen Zwei-Jahres-Vertrag besitzt. ;)

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Die7 » Fr 19. Jan 2018, 11:04

Alles Gute zum 60.? Geburtstag ,Einen schönen Tag mit den Lieben und vielleich beschenkt ihn und uns das Team ja heute mit einem Sieg .
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 19. Jan 2018, 14:05

Happy Birthday! :)
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 19. Jan 2018, 17:18

Rooster1405 hat geschrieben:Ich finde die frühzeitige Entscheidung richtig, da man so Planungssicherheit hat und mit Daum schon auf nächste Saison blicken kann was Neuzugänge angeht usw.


Habe in der Tageszeitung gelesen, dass die Roosters einhergehend mit der Verlängerung beschlossen haben, den Trainer in die Entscheidungen betreffend der Zusammenstellung des Kaders und der Spielerverpflichtungen mit einzubeziehen. Erläuternd stand dort zu lesen, dass es bisher dann wohl so gehandhabt wurde, dass der Trainer lediglich Wünsche äußern konnte, bei der Auswahl der Spieler aber letztlich kein Mitspracherecht hatte, welches Daum jetzt aber eingeräumt werden wird. Das bringt ja schon mal Aufklärung in die Frage, ob und wenn wie weit ein Coach bisher bei den Roosters am Kader mitwirken konnte. Sagt aber auch, dass die jetzt getroffene Entscheidung mit Rob Daum längerfristig zu planen dann eben doch für Veränderung steht. Wenn das alles so stimmt, wie ich das im Süderländer Volksfreund ( Das Blatt heißt wirklich so :D ) gelesen habe, dann sind wir jetzt alle ein wenig schlauer.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 19. Jan 2018, 17:26

Jap ... wenn das so stimmt, dann sind wir wirklich schlauer. Und es würde mich freuen und zeigen, dass Daum schon gewisse Forderungen gestellt hat. Pasanen kam da aus einer anderen Situation und von daher offenbar nur das Vorschlagsrecht für ihn. Schaun wir also mal, ob diese News aus dem Blättchen mit dem lustigen Namen zutreffend sein wird.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 20. Jan 2018, 16:30

Interview mit Rob Daum ... interessant zu lesen!

»Die DEL ist stärker!« - Interview mit Iserlohns Trainer Rob Daum
(Quelle: eishockey.info)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 20. Jan 2018, 16:49

JudgeDark hat geschrieben:Interview mit Rob Daum ... interessant zu lesen!

»Die DEL ist stärker!« - Interview mit Iserlohns Trainer Rob Daum
(Quelle: eishockey.info)


Das hätte ihm Brick als International Account Manager for International Hockey aber auch vorher sagen können. :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 20. Jan 2018, 17:04

Ich sage mal "Ja". :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 21. Jan 2018, 11:02

JudgeDark hat geschrieben:Interview mit Rob Daum ... interessant zu lesen!

»Die DEL ist stärker!« - Interview mit Iserlohns Trainer Rob Daum
(Quelle: eishockey.info)


Ein interessantes Interview. Rob betont das harte Spiel, welches laut ihm auch angewandt wird. Da sehe ich es allerdings etwas anders. Manche Spiele sind hart, aber manchmal werden Checks nicht zu Ende gefahren und man geht weniger an den Mann. Und er ist ein Freund vin offensivem Hockey. Ich bin mal gespannt, wenn er Mitspracherecht hat, was wir für Spielertypen an den See holen für die neue Saison.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 21. Jan 2018, 17:28

Ich glaube mit hart meint er eher das Forechecking und weniger den körperlichen Einsatz ... so interpretiere ich es zumindest, denn körperlich spielen wir nun wirklich nicht.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 22. Jan 2018, 09:10

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 22. Jan 2018, 09:23

„Auch bei uns wird nicht mit Milch und Kartoffeln bezahlt“, ...
:D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 22. Jan 2018, 10:31

Bamboocha hat geschrieben:
JudgeDark hat geschrieben:Interview mit Rob Daum ... interessant zu lesen!

»Die DEL ist stärker!« - Interview mit Iserlohns Trainer Rob Daum
(Quelle: eishockey.info)


Ein interessantes Interview. Rob betont das harte Spiel, welches laut ihm auch angewandt wird. Da sehe ich es allerdings etwas anders. Manche Spiele sind hart, aber manchmal werden Checks nicht zu Ende gefahren und man geht weniger an den Mann. Und er ist ein Freund vin offensivem Hockey. Ich bin mal gespannt, wenn er Mitspracherecht hat, was wir für Spielertypen an den See holen für die neue Saison.

Das ist leider bisher mein Eindruck von Rob Daum. Seine Aussagen (vom ersten Tag an) passen nicht zu dem, was wir auf dem Eis sehen. 4 von 5 Spielen sind an Ideenlosigkeit kaum zu überbieten. Von "Härte" oder "Offensiveishockey" kann keine Rede sein. Aber - wir stehen definitiv nicht schlecht da. Wie auch immer - die Mannschaft punktet regelmäßig. Und das muss dann auch irgendwie mit dem Trainer zusammenhängen.

Ich hoffe auf die POs. Wir haben die Spielertypen dafür. Vielleicht lassen sie erst dann die Katze aus dem Sack. Gerade vom hier ungeliebten Martinovic bin ich überzeugt, dass wir alle nach dem letzten gespielten Spiel der Saison seine Verlängerung fordern. Turnbull, Brown, Florek.... - die haben alle noch was im Köcher. Halbfinale ist drin.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Willkommen, Rob Daum !

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 22. Jan 2018, 12:13

Der Artikel zeigt zumindest, wieso man jetzt schon verlängert hat. Man hofft auf einen Schub für das Team und will ein Zeichen für die Zukunft setzen.

Ob das alles so funktioniert, muss die Zeit zeigen ... ich bin da aber guter Dinge, dass Daum das Iserlohner Eishockey nach vorne bringen kann.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)