Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters

Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 7. Apr 2017, 17:51

Jake Weidner heuert am Seilersee an
Iserlohn – Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben einen jungen Stürmer für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Das 24 Jahre alte Talent Jake Weidner wechselt von der Cornell University (NCAA) an den Iserlohner Seilersee und unterzeichnete zunächst einen Jahresvertrag. „Jake ist ein junger, technisch versierter Spieler, der uns ins Auge gefallen ist. Wir alle denken, er ist ein lohnenswertes Zukunftsprojekt“, unterstreicht Roostersmanager Karsten Mende.
(Quelle: iserlohn-roosters.de)

Stats

Hm ... kann ich so gar nichts zu sagen, aber das konnte man bei Macek damals auch nicht! Und nun spielt der Junge um die Meisterschaft ... leider mit München!
Vielleicht hat man hier auch so ein Juwel entdeckt ... und der Name lässt vielleicht auf einen deutschen Pass hoffen! :D

Jedenfalls herzlich Willkommen am Seilersee!

Und wer ihn ein bischen kennenlernen möchte ... hier ein kleines Interview mit ihm!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 7. Apr 2017, 18:29

Herzlich Willkommen am Seilersee! Mögest Du die Zweifeler eines Besseren belehren und Herrn Vetter zur Weißglut bringen! :rauf:
Sir Henry
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 23:29
Wohnort: Sundern

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon JimBob » Fr 7. Apr 2017, 19:18

Welcome :hand:
Uns´re Farben uns´re Tradition....... Hell is living. Destination Seilersee!
NOTHING'S BIGGER THAN YOUR TEAM!
Benutzeravatar
JimBob
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 18:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 8. Apr 2017, 08:43

“I ended up being able to get my German passport, my grandparents are German, and that made it a lot easier for me to play over there because of import rules,” he continued. “It came about really quickly in the past couple weeks but I’m glad it did and I’m looking forward to it.”
Weidner to Join Iserlohn Roosters

Ich tippe mal auf einen deutschen Pass :floet: :D
Uns´re Farben uns´re Tradition....... Hell is living. Destination Seilersee!
NOTHING'S BIGGER THAN YOUR TEAM!
Benutzeravatar
JimBob
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 18:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 8. Apr 2017, 09:24

Einem Kölner Nationalspieler gefällt das nicht. :evil:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:
Schwabenrooster
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 8. Apr 2017, 09:30

Schwabenrooster hat geschrieben:Einem Kölner Nationalspieler gefällt das nicht. :evil:


Und einem Berliner Journalisten auch nicht! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 8. Apr 2017, 09:39

Ich war mal so frei die Posts in den Willkommens-Thread zu verschieben, weil ich dazu was schreiben wollte ... das passt hier besser!

Ich beziehe mich mal auf den zitierten Beitrag, denn hier ist glaube ich der Grund zu finden, wieso man sich für Weidner entschieden hat.


Weidner wrapped up his senior campaign as the team’s captain, appearing in every game, finishing third on the team with 24 points (8 goals, 16 assists) and second on the team in blocked shots with an astounding 70.

Weidner was awarded the ECAC’s top defensive forward this season. He was also a stud at the faceoff circle, winning 57.6 percent of the 882 draws he saw in his senior season.

Both shot blocking and faceoffs underwent a maturing process for Weidner through his time at Cornell. Weidner’s stellar shot blocking senior year was a 36 block improvement on his junior year. In his freshman season, he took 35.3 percent of faceoffs, but once given a consistent role at the dot, his seasonal average never dipped below 56 percent.

Most notably in his final season, Weidner was deployed for countless minutes on both of the team’s top power play and penalty kill units, and saw time against the teams’ top lines. His 70 blocked shots are largely due to the time on the penalty kill, but his lethal one-timer made him just as looming a threat on the man-advantage as well.



Sollte er das hier aufs Eis bringen, eben eine defensiven Spielstil, das Blocken von Schüssen und ein gutes Spiel am Bullypunkt, dann hat er den Charakter, den man glaube ich bei den Roosters sucht. Er scheint ein Eishockeyarbeiter zu sein ... sowas sehe ich gerne am See.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 8. Apr 2017, 10:43

JudgeDark hat geschrieben:
Schwabenrooster hat geschrieben:Einem Kölner Nationalspieler gefällt das nicht. :evil:


Und einem Berliner Journalisten auch nicht! ;)


Ne, ganz bestimmt nicht. :lol:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:
Schwabenrooster
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Sa 8. Apr 2017, 12:57

Oh Mann, und ich dachte immer, Texaner hätten schon einen brutalen Slang ...
Kann mir jemand, der des Englischen mächtiger ist als ich sagen, was er immerfort mit "playing the cross" oder vielleicht auch "playing the grass" meint? :O
Benutzeravatar
hessenrooster
 
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 13:23

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 8. Apr 2017, 16:30

Welcome bzw. Willkommen! :)

Beim Lesen der Stats war ich auch erst mal erstaunt über diese Verpflichtung.

Denn Im Unterschied zu ihm konnte man z.B. eben bei Macek sehr wohl erkennen, dass er einschlagen könnte bzw. würde:
In der WHL macht nicht jeder 38 Buden bzw. 94 Punkte in 87 Spielen, schon gar nicht deutsche Youngster!

Sowas kann Weidner nicht vorweisen, also liegt die Verpflichtung vermutlich in Aspekten wie den von JudgeDark zitierten begründet.
Ich hoffe für ihn wie uns, er kann überzeugen. Er wird allerdings erst mal einige Zeit für die Umstellung benötigen.
Viel kosten wird er sicherlich nicht.

Ist vermutlich der verschollene Bruder von diesem Nette-Tanten-Vogel! :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 8. Apr 2017, 17:31

JudgeDark hat geschrieben:
Schwabenrooster hat geschrieben:Einem Kölner Nationalspieler gefällt das nicht. :evil:


Und einem Berliner Journalisten auch nicht! ;)


Das ist 'ne Beleidigung für jeden halbwegs seriösen Journalisten :D
Uns´re Farben uns´re Tradition....... Hell is living. Destination Seilersee!
NOTHING'S BIGGER THAN YOUR TEAM!
Benutzeravatar
JimBob
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 18:41
Wohnort: Werdohl

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Sa 8. Apr 2017, 18:00

Herzlich willkommen! Bin sehr gespannt!
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous
Bamboocha
 
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 20:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 9. Apr 2017, 19:24

hessenrooster hat geschrieben:Oh Mann, und ich dachte immer, Texaner hätten schon einen brutalen Slang ...
Kann mir jemand, der des Englischen mächtiger ist als ich sagen, was er immerfort mit "playing the cross" oder vielleicht auch "playing the grass" meint? :O


Offenbar hat er parallel zum Hockey ne ganze Weile Lacrosse gespielt ... ein Sport, der hier nahezu unbekannt. Ist von indianischem Ursprung und wird viel am College gespielt.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 10. Apr 2017, 08:15

Brick Top hat geschrieben:Er wird allerdings erst mal einige Zeit für die Umstellung benötigen.
Viel kosten wird er sicherlich nicht.


Solltest du die Umstellung von NA-Eis auf europäisches Eis meinen, dann eher nicht.
Soweit ich weiss spielt NCAA auch auf großer Eisfläche.
Benutzeravatar
Patrick161085
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 10. Apr 2017, 11:22

Das ist, denke ich, nicht richtig. Cornell scheint auf NHL-Maßen zu spielen. Er sollte jedoch bei einigen Auswärtsspielen auf anderen Maßen spielen.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_N ... key_venues
evtuchevskifuerarme
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Mo 10. Apr 2017, 13:25

Interessant finde ich auch dieses Video, auch wenn etwas älter:

https://www.youtube.com/watch?v=PT3mYjq5hns

Sticht da schon heraus und scheint sehr gut nach hinten zu arbeiten. Ist mir jedenfalls sympathisch. :rauf:
Rooster1405
 
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 09:52

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 10. Apr 2017, 18:49

@ Patrick & Shevy:

Meines Wissens teils, teils:
In den Juniorenligen verfügen manche Standorte über IIHF- und andere über NHL-Ausmaße. Weiß das jetzt nicht dezidiert für die NCAA, oder ob das eher in kanadischen Juniorenligen gang und gäbe ist.
Ist drüben nicht ungewöhnlich: Beim Baseball gibt es je nach Conference unterschiedliche Regeln. Trifft man über kreuz aufeinander wie in der Finalserie, wird nach den Regeln des Heimteams gespielt.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 10. Apr 2017, 22:00

Brick Top hat geschrieben:Sowas kann Weidner nicht vorweisen, also liegt die Verpflichtung vermutlich in Aspekten wie den von JudgeDark zitierten begründet.
Ich hoffe für ihn wie uns, er kann überzeugen.


Irgend so Etwas wird es wohl sein.
Ich denke auch man sollte dem Knaben die Latte nicht so hoch hängen und ihn an Brooks Macek messen.
Wenn er es besser hin bekommt als Brad Ross ist alles gut.
Wenn nicht dann reden wir in ein Paar Monaten über eine unsinnige Neuverpflichtung und einen noch unsinnigeren Abgang.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !
Benutzeravatar
soese1
 
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 10:14

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon mallet » Di 11. Apr 2017, 12:09

JudgeDark hat geschrieben:
hessenrooster hat geschrieben:Oh Mann, und ich dachte immer, Texaner hätten schon einen brutalen Slang ...
Kann mir jemand, der des Englischen mächtiger ist als ich sagen, was er immerfort mit "playing the cross" oder vielleicht auch "playing the grass" meint? :O


Offenbar hat er parallel zum Hockey ne ganze Weile Lacrosse gespielt ... ein Sport, der hier nahezu unbekannt. Ist von indianischem Ursprung und wird viel am College gespielt.

urig!genehmigt!kann kommen! :rauf:
mallet
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Herzlich Willkommen, Jake Weidner!

Ungelesener Beitragvon tamifranz » Mi 17. Mai 2017, 12:50

...und wenn man jetzt z.B. einen Frederik Tiffels sieht (einziger nicht Profi im DEB Dress) kann man sehen welch ein Pozential auch in den unteren Ligen zu finden ist....

Ich sehe hier einen "Rohdiamant" welcher verpflichtet wurde..... :rauf:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”
tamifranz
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 15:04
Wohnort: Niederbayern

Nächste

Zurück zu Roosters Inside

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste