DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.2017

Alles über unseren Nachwuchs

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Kirst » So 19. Mär 2017, 19:37

Hä? Hab das Ende im Radio gehört. Dachte, die Keilerei war nach Spielschluss. Wieso waren da 20 Sekunden auf der Uhr? Da hat sich keiner beschwert? :gruebel:
Kirst
 
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 08:31

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » So 19. Mär 2017, 20:10

Ach ich weiset do aunich. Wird man wohl nur durch ein Video klären können. Nach dem Emtynetter, also während der kleineren Keilerei, hab ich nach oben geguckt, da stand 0:20 oder so. Dass das Tor zählt, habe ich erst geschnallt, als der Can-Can lief. Meine Erinnerung ist, dass danach kein Hockey mehr gespielt wurde. Wahrscheinlich lief während der Massenschlägerei die Uhr zu Ende. Also alles nicht unterbrechungswürdig, geschweige denn strafwürdig, totales Chaos. Merken, Jungs: das ist erlaubt. :runter:
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 20. Mär 2017, 14:03

Hier ist ein Video der letzten 2 Spielminuten:

https://de-de.facebook.com/Deg/videos/1 ... 873906785/

Bei -2:27 sieht man die Entwicklung der 1-gegen-1-Prügelei in der IEC-Angriffszone. Ein IEC-Angreifer kriegt, wohl nach einem Fußtritt auf den Schläger des DEG-Goalies (==> kleine Strafe gegen IEC übersehen), ein Beinchen gestellt (kleine Strafe gegen DEG übersehen) und rutscht in die Ecke. Ein erboster Düssi hinterher. Die Kamera schwenkt nach rechts, wie auch die Blicke sämtlicher Schiris, weil die DEG kontert und den Emptynetter macht. Man sieht nicht, was da vorne in der Ecke los ist (eine wilde Prügelei war's, weitere 2 mal 2+10 übersehen), aber man erkennt deutlich, dass die IEC-Defensive beim Emptynetter nicht richtig weiterspielt (wohl wegen der ganzen Überseherei), und dass es danach was zu diskutieren gibt. Letztendlich wird der Treffer gegeben. Danach doch noch ein Bully im Mittelkreis, das aber nur in die Massenschlägerei überleitet. Demnach die größere Prügelei wohl doch nach dem Abpfiff.

Das Problem war, dass die IEC-Defensive nicht weitergespielt hat, und dass die Schiris woanders hin geguckt haben. Da konnte die DEG nichts dafür. Was soll's. Danke nach da hin für das Video.
Zuletzt geändert von MeikelWuulw13 am Mo 20. Mär 2017, 16:24, insgesamt 2-mal geändert.
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 20. Mär 2017, 14:09

Hat das Spiel etwa auch der Clattenburg gepfiffen? :cool:

Hier der IKZ-Bericht bzw. deren Spielkurzberichte vom Wochenende:
http://www.ikz-online.de/sport/lokalspo ... 87451.html

Hommel hat es sportlich fair zusammenfasst, wenngleich ihm sein Gegenüber, der Holzmann-Schorsch, ganz trumpisch den Handschlag verweigert hat.
Der hat wahrscheinlich schon Spaß mit den aus den SDs folgenden Sperren fürs "Best-Of-One"-Halbfinale! :D

Ich schaue mir nachher mal das Video an. :popcorn:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Kirst » Mo 20. Mär 2017, 14:56

Ich blicke da nicht durch :-). Ist aber auch egal. Das Einzige, was mir da auffällt ist der Schiri oben links. Iserlohner und Düsseldorfer prügeln sich und liegen auf dem Boden. Dann liegt der Iserlohner auf dem Boden und kommt nicht hoch und bekommt ordentlich ins Vollvisier, der Düsseldorfer macht sich daran seine Handschuhe kaputt ;-) und der Schiri schaut sich das direkt davor an.

Ich war mal fernab jeder Generalkritik. Irgend so ein Manipulationszeug ist Quatsch. Aber wie unfähig die Schiris auch hier sind, das ist völlig idiotisch. Das würde ich gelten, wenn ein Düsseldorfer unten liegen würde.
Es wird niemand gezwungen Schiri zu sein. Aber dann macht es doch ordentlich v.a. bei offensichtlichen Dingen, die fernab jeder Regel sind.

Es ist zugegebenermaßen schwer, ein Eishockeyspiel zu leiten. Eigentlich gehört viel Fingerspitzengefühl und eine klare Linie dazu mit Autorität. Nur dann schafft man es, ein Spiel zu leiten und zu führen. Diese Autorität haben jedoch viele Schiris nicht. Sie schaffen keine klare Linie und pfeifen dann ganz klar nach Regeln, was dann oftmals kleinlich wirkt. Das Spiel wird nicht mehr geleitet, sondern die Schris lassen sich exakt von den Regeln leiten und werden ebenso zum Spielball des Matches.

Das beste Beispiel sind doch professionelle Schris beim Rundball. Dort gibt es teils richtig gute Schris, die eine Autoität waren. Die zeigten auch keine Schwäche und Unsicherheit und haben geleitet. Colina, Urs Meier etc. Und wenn die wirklich mal einen Fehler gemacht hatten, war denen das peinlich. Die hatten aber so viel Autorität, dass sie einen Fehler zugeben konnten.
Leider sind dies Profis und unsere Schiris Amateure. Da wird sich so schnell nix ändern.
Kirst
 
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 08:31

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 20. Mär 2017, 15:21

... und ehe hier DEG-Fans mitlesen und sagen "schaut, die Bauern, jetzt sind die Schiris Schuld am Ausscheiden":

Das ist nicht gemeint. Die DEG-Jungs waren gestern besser und haben verdient gewonnen. Die Schiris tragen die Schuld daran, dass wir dieses geile Spiel wegen der Prügeleien im Gedächtnis behalten, und nicht wegen der Brehmstraßenatmo und dem eigentlich fairen Sport. :nono:

Und auch daran, dass den Düssis in Tölz einige wichtige Spieler erst mal fehlen werden.
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Mär 2017, 15:34

Ich war leider nur am Samstag live vor Ort, aber was ich da gesehen habe (abseits des Eises) hat mich erschrocken.

650 Zuschauer, davon 250 aus Iserlohn, die ohne jede Gegenwehr die Halle übernehmen und trotz nicht mal herausragendem Supporteinsatz ein absolutes Heimspiel haben.
Da habe ich von Düsseldorfer Seite wesentlich mehr erwartet und war wirklich enttäuscht, dass man sich das "von den Bauern" gefallen lässt.
Gut, aus IS ist ein recht motivierter Haufen angereist, aber sich so ganz ohne Gegenwehr seinem Schicksal zu ergeben? Schwach!
Benutzeravatar
Patrick161085
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 20. Mär 2017, 15:42

So sieht's aus!

Habe mir das Video gerade angeschaut.
Ich kann jetzt nicht sagen, was eventuell im Vorhinein passiert ist. Nach den Berichten hier war es wohl bis dato unauffällig, was die Unfairness bis kurz vor Schluss anging.

Man sieht vor dem Empty-Netter einen Stockcheck in der Ecke fernab des Geschehens, der vom Düsseldorfer selten dämlich ist, jedoch nicht geahndet wurde.
Unmittelbar nach dem Schlusspfiff bzw. der Schlusssirene fährt ein Düsseldorfer gezielt auf einen Iserlohner, der natürlich dann keine Körperspannung mehr hat, zu und rammt ihn um.
Daraus folgt die Schlägerei, in die u.a. ein Düsseldorfer mit der geschwungenen Faust reinspringt.
Irgendwie schien so mancher darauf nur gewartet zu haben.
Insbesondere vom Sieger ist es in Anbetracht des nächsten Spiels extrem hirnlos, zumal es jeweils von der Seite ausging. Jetzt wird auch klar, warum der Holzmann-Schorsch danach so zickig war. :D
Da scheinen wohl vorher ein paar Sprüche gefallen zu sein, o.ä..
Naja, sind bei uns halt Spieler fürs nächste DNL-Spiel gesperrt. Es sei denn, man ist dem Bereich dann entwachsen. Keine Ahnung, ob man das dann noch mitnimmt fürs erste Senioren-Pflichtspiel. :floet:

Auf den Rängen herrscht auch Dorfparteitagsstimmung, aber das war durchaus zu erwarten.
Mehr war es offensichtlich mal wieder nicht. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 20. Mär 2017, 16:03

Brick Top hat geschrieben:... sind bei uns halt Spieler fürs nächste DNL-Spiel gesperrt. Es sei denn, man ist dem Bereich dann entwachsen.

Lichnovsky hat gestern sein letztes Junioren-Pflichtspiel gemacht.
Sinnecker und Otte fehlen nächste Saison im ersten DNL-Spiel, wo sie als Overage-Spieler sicherlich gesetzt sind. Doof, wenn man dadurch Quali-Punkte für die rote Gruppe liegen lassen sollte.
Und Nikita A., das alte Rauhbein, wird so langsam für die NHL interessant, wenn er diesen Diszi-Rhythmus halten kann. :boxen: :D
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Iecfan1990 » Mo 20. Mär 2017, 17:19

Weiß man was lichnovsky machen wird nach der Saison?
Iecfan1990
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:10

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 20. Mär 2017, 21:03

DEG-Junioren ziehen ins Play-off-Halbfinale ein
(Quelle: wz.de)

Was auch immer im Vorfeld passiert ist, am Ende gingen die Nicklichkeiten von der DEG aus ... ! Klasse der Kommentar am Ende: "was hast´e gesacht, scheiß Verlierer? ..... "! :D
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Kirst » Mo 20. Mär 2017, 21:32

Was auch irgendwie dämlich ist, oder ich verstehe es falsch. Man gewinnt die Vorrunde und hat beim ersten Spiel Heimrecht. Dafür hast du dann aber 2 Auswärtsspiele, um die Kosten klein zu halten.
Ist doch mal völliger Mist in der Altersklasse. Der Vorrundensieger muss öfter auswärts antreten.
Gilt zwar für alle gleich. Aber die Leistung in der Vorrunde wird in den Play Offs zum Nachteil.
Kirst
 
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 08:31

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 20. Mär 2017, 21:37

Finde ich nicht, unter Berücksichtigung der zwei unterschiedlich starken Gruppen.
Benutzeravatar
Patrick161085
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 20. Mär 2017, 23:10

MeikelWuulw13 hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:... sind bei uns halt Spieler fürs nächste DNL-Spiel gesperrt. Es sei denn, man ist dem Bereich dann entwachsen.

Lichnovsky hat gestern sein letztes Junioren-Pflichtspiel gemacht.
Sinnecker und Otte fehlen nächste Saison im ersten DNL-Spiel, wo sie als Overage-Spieler sicherlich gesetzt sind. Doof, wenn man dadurch Quali-Punkte für die rote Gruppe liegen lassen sollte.
Und Nikita A., das alte Rauhbein, wird so langsam für die NHL interessant, wenn er diesen Diszi-Rhythmus halten kann. :boxen: :D

Stimmt sicherlich alles, das kann man jedoch in den restlichen Vorrundenspielen ausgleichen, die DEG kann es in dem einen Halbfinale halt nicht!
Ich sehe den größeren Schaden bei der DEG, die dummer Weise, wie auch JudgeDark hier angeführt hat, in den gezeigten Situationen klar der Auslöser war. Dümmer geht's kaum! :haeme:

Den Zuschauer-Kommentar fand ich in dem Zusammenhang auch unterhaltsam.

Den Modus kann man grundsätzlich hinterfragen, sportlich gerecht ist er im Hinblick auf das Play-Off-Heimrecht allerdings in jedem Fall!
Die Young Roosters haben sich halt vorher nicht für die obere rote Gruppe qualifiziert, die daraus erwachsenden Play-Off-Heimrecht-Nachteile kannte man vorher. Obendrein wird man in der unteren blauen Gruppe sicher leichter Erster als dass man in der roten unter die ersten Vier kommt und das Viertelfinale direkt erreicht. Ich vermute aber, Du verwechselst Vor- und Zwischenrunde.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mo 20. Mär 2017, 23:27

Iecfan1990 hat geschrieben:Weiß man was lichnovsky machen wird nach der Saison?

Nee, keine Ahnung. Aber guck doch mal selber bei www.eliteprospects.com, such über den Nachnamen, und lies bei Transfers oder Rumours.
Oder weißt du was, Patrick ?
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Kirst » Di 21. Mär 2017, 15:46

Brick Top hat geschrieben:So sieht's aus!

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff bzw. der Schlusssirene fährt ein Düsseldorfer gezielt auf einen Iserlohner, der natürlich dann keine Körperspannung mehr hat, zu und rammt ihn um.
Daraus folgt die Schlägerei, in die u.a. ein Düsseldorfer mit der geschwungenen Faust reinspringt.
:


Habe mir das auch noch mal gerade angeschaut. Eigentlich wollte ich das Spiel sehen, aber man bleibt immer an der Szene mit der Schlägerei hängen. Ist mir gerade auch egal, wer hier angefangen hat usw.... Glückwunsch an Düsseldorf....und gut iss.

Was mir vielmehr aufstößt ist diese Teilnahmslosigkeit der Schiedsrichter:
- hatte schon vorher geschrieben, dass ein Schiedsrichter vor einem Iserlohner steht, der auf dem Boden liegend weiter ordentlich einen drauf bekommt, der Schiri steht davor und macht nichts; eigentlich ein Unding
- der gleiche Schiri hat einen anderen Iserlohner, der umgehauen wurde, auch direkt vor sich recht regungslos liegen. Es sei mal dahingestellt wie ernst diese Regungslosigkeit war. Für mich ist es absolut unverständlich, wie man als Schiri da einfach rumstehen kann. Nicht die Iserlohner oder Düsseldorfer sollten gesperrt werden. Vielmehr der Schiri, der jeden Ehrencodex im Eishockey (wer unten liegt wird geschützt, wenn er weiter eins drauf bekommt) und jede Empathie für einen am Boden liegenden Spieler vermissen lässt.

Das hat auch nichts mehr mit Regeln, Auslegung oder mit Eishockey zu tun. Irgendwann kommt dann ein Düsseldorfer und schaut mal. Einfach nur peinlich für jeden Schiedsrichter.
Kirst
 
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 08:31

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Di 21. Mär 2017, 16:08

Ich habe übrigens die gefundenen Videobeiträge hier

viewtopic.php?p=96632#p96632

noch mal ordentlich sortiert abgelegt. Man hört darin auch nicht, dass einer der Schiris pfeift, ruft, schreit oder flucht, obwohl die Zuschauerzahl deutlich unter 10.000 und die Tonqualität sehr gut ist. Nicht optimal.

***KOKKEKTUR:
Drei von ihnen versuchen mehr oder weniger intensiv, die Spieler auseinander zu bringen. Man sieht, dass das, je länger es dauert, auch immer mehr Spieler zu einem Einsehen bringt.
Aber EINER guckt nur, schreibt, und straft. Steht 5 Meter neben Leo Felicetti, der flach auf dem Bauch liegt, und sich nicht rührt, und führt Protokoll. Ein Düssi-Spieler kümmert sich fair um ihn, war wohl doch nicht so schlimm (während ein Spacken schreit "jauuuuu gib ihm noch einen"). Der Schirityp hätte WENIGSTENS sofort einen Sani rufen müssen, statt nur seine Anzeigen zu schreiben. SO geht gar nicht.

Ich traue schon lange nicht mehr meiner Erinnerung als Augenzeuge, sondern nur noch dem, was in den Videos zu sehen ist.

Höchsten Dank insbesondere für das FB-Video. Man sieht und hört darauf einige wirkliche Vollpfosten, aber auch einige außerordentlich faire und besonnene Sportsleute.
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 22. Mär 2017, 00:28

Kirst hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:So sieht's aus!

Unmittelbar nach dem Schlusspfiff bzw. der Schlusssirene fährt ein Düsseldorfer gezielt auf einen Iserlohner, der natürlich dann keine Körperspannung mehr hat, zu und rammt ihn um.
Daraus folgt die Schlägerei, in die u.a. ein Düsseldorfer mit der geschwungenen Faust reinspringt.
:


Habe mir das auch noch mal gerade angeschaut. Eigentlich wollte ich das Spiel sehen, aber man bleibt immer an der Szene mit der Schlägerei hängen. Ist mir gerade auch egal, wer hier angefangen hat usw.... Glückwunsch an Düsseldorf....und gut iss.


Das war eine reine Beobachtung bzw. Beschreibung der Ereignisse, bewusst ohne Wertung!
Also locker bleiben. :cool:

Den Bärenanteil sehe ich auch auf unparteiischer Seite, was hier bereits von anderen hervorgehoben wurde.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Kirst » Mi 22. Mär 2017, 01:01

@ Brick: ging doch nicht gegen dich. .... selber locker bleiben :P
Kirst
 
Beiträge: 0
Registriert: So 20. Mär 2016, 08:31

Re: DERBYTIME: DNL- 4telfinale DEG vs. IEC am 14./18./19.03.

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 22. Mär 2017, 01:06

Als "gegen mich" würde ich das auch nicht auffassen.

Du zitiertest mich, mit dem Hinweis folgend.
Also gut: Machen wir uns mal locker bzw. noch lockerer. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Vorherige

Zurück zu Young Roosters

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste