Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 5. Aug 2018, 00:42

Ich könnte mir Marco Friedrich sehr gut als Kapitän vorstellen. Er geht jetzt in die fünfte Saison bei den Roosters und hat sich über die Jahre den Respekt bei Mitspielern, Vereinsführung und Fans erarbeitet, zudem ist er in meinen Augen eine absolute Identifikationsfigur bei den Roosters geworden. Man sollte ihm einfach das Vertrauen schenken und ihm die Chance geben. Was die Erfahrung angeht, Friedrich ist 27 und kein Grünschnabel. Ok, Jaspers hatte wesentlich mehr Erfahrung ... ( Achtung Ironie ...)
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Body-Rooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:32

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Body-Rooster » So 5. Aug 2018, 01:08

Eishockeypapst hat geschrieben:Ich könnte mir Marco Friedrich sehr gut als Kapitän vorstellen. Er geht jetzt in die fünfte Saison bei den Roosters und hat sich über die Jahre den Respekt bei Mitspielern, Vereinsführung und Fans erarbeitet, zudem ist er in meinen Augen eine absolute Identifikationsfigur bei den Roosters geworden. Man sollte ihm einfach das Vertrauen schenken und ihm die Chance geben. Was die Erfahrung angeht, Friedrich ist 27 und kein Grünschnabel. Ok, Jaspers hatte wesentlich mehr Erfahrung ... ( Achtung Ironie ...)


Lasst uns doch gleich die 67 sperren und unter das Hallendach ziehen!

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » So 5. Aug 2018, 02:16

@ Body-Rooster
Marco Friedrich zum Kapitän zu machen ist nur meine subjektive Meinung, die ich hier versucht habe zu begründen.
Dein Kommentar dazu zeigt wessen Geistes Kind du bist ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 5. Aug 2018, 08:13

...und die Aktion mit der #67 unters Hallendach wird hoffentlich auch so kommen...eines fernen Tages ;)
Where's the Revolution?

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 5. Aug 2018, 08:35

Eishockeypapst hat geschrieben:Ich könnte mir Marco Friedrich sehr gut als Kapitän vorstellen. Er geht jetzt in die fünfte Saison bei den Roosters und hat sich über die Jahre den Respekt bei Mitspielern, Vereinsführung und Fans erarbeitet, zudem ist er in meinen Augen eine absolute Identifikationsfigur bei den Roosters geworden. Man sollte ihm einfach das Vertrauen schenken und ihm die Chance geben. Was die Erfahrung angeht, Friedrich ist 27 und kein Grünschnabel. Ok, Jaspers hatte wesentlich mehr Erfahrung ... ( Achtung Ironie ...)

Genauso ist es

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 5. Aug 2018, 17:57

Seht es mal so ... das C bedeutet zusätzliche Belastung und das will gelernt sein. Bei Wolf hat man das gesehen, der war meiner Meinung nach in seinem ersten Jahr mit dem C gehemmt, denn es ist mit Verantwortung verbunden. Also bleibe ich dabei, dass man Friedrich erstmal das A gibt, damit er auch hier Erfahrung sammeln kann! Denn es geht ja nicht nur darum das C zu tragen und die Seitenwahl zu bestreiten ... zu dem C gehört noch eine ganze Menge mehr, auch neben dem Eis, beim Training, in der Kabine usw. .... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 5. Aug 2018, 19:43

Wenn Turnbull endlich der "Emotional-Leader" wird den wir so dringend brauchen und als den ich den Mann sehe wäre das "C" da meiner Meinung nach mehr als gut aufgehoben. Im Enddefekt soll und wird das hoffentlich die Mannschaft entscheiden, von Trainern gewählte "Chefs" ist jetzt nicht so meins, manchmal fühlt sich da wer auf den Schlips getreten....nicht so gut für die Stimmung.
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 12. Aug 2018, 10:57

Ich warte erst einmal ab wie sich das Team die ersten Spieltage präsentiert, insbesondere die jungen Spieler. Grundsätzlich ist mir dieser Weg lieber als nur mit alten, satten Spielern zu arbeiten. Deshalb hoffe ich das wir nicht allzu viel nachbessern müssen und die jungen Spieler somit auch wirklich ran dürfen

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 12. Aug 2018, 17:09

fireheinz hat geschrieben:... und die jungen Spieler somit auch wirklich ran dürfen


Das wäre wünschenswert. Den Weg muss man in Zukunft eh gehen, so hat sich die Liga ja schon positioniert. Von daher ist das vielleicht gar kein schlechter Weg, den man da einzuschlagen scheint.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 12. Aug 2018, 20:41

JudgeDark hat geschrieben:
fireheinz hat geschrieben:... und die jungen Spieler somit auch wirklich ran dürfen


Das wäre wünschenswert. Den Weg muss man in Zukunft eh gehen, so hat sich die Liga ja schon positioniert. Von daher ist das vielleicht gar kein schlechter Weg, den man da einzuschlagen scheint.

Meine ich auch :rauf:
Man kann wohl davon ausgehen, dass sich die jungen Spieler reinhängen werden, sei es primär für die Roosters oder um sich für "höhere Aufgaben" zu empfehlen. Wie auch immer, bedingungsloser Einsatz ist doch genau das, was wir Fans sehen wollen...und leider bei einigen Spielern zuletzt vermisst haben!
Where's the Revolution?

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 13. Aug 2018, 09:31

Mir gefällt der Weg. Und so risikoreich finde ich ihn gar nicht. Man hat mindestens 2,5 starke und erfahrene Reihen (Florek/Weidner/Friedrich - Matsumoto/Turnbull/Smotherman/Caporusso/Trupp/Dmitriev u.a.). Und den Rest mit hungrigen Talenten zu füllenwird im Ergebnis nicht schlechter sein, als die Versuche in den vergangenen zwei Jahren.

Und bei der Verteidigung bin ich genauso skeptisch wie fast alle hier - aber ich hoffe darauf, dass die Verantwortlichen einen Plan haben.

Ich habe Bock auf die Saison. "Und irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben stehen..."

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 13. Aug 2018, 11:05

Bettahar spielt in den Planungen keine Rolle mehr und kann/soll sich einen neuen Verein suchen.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 13. Aug 2018, 11:16

Patrick161085 hat geschrieben:Bettahar spielt in den Planungen keine Rolle mehr und kann/soll sich einen neuen Verein suchen.

Irgendwie schade. Aber auch nachvollziehbar. Hat ja auch in der DEL2 keine Bäume ausgerissen.

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 13. Aug 2018, 11:23

Naja was heiist schade... Wie du schon sagtest, da wird es einfach nicht reichen für die DEL, da fehlt so ziemlich alles.

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 13. Aug 2018, 15:04

In der Tat nachvollziehbar - nun finde ich aber unseren Angriff auch zu dünn besetzt; nur 13 Spieler, darunter Bergmann, Clarke, Lautenschlager, bei denen das DEL-Niveau fraglich ist.

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 14. Aug 2018, 17:03

Gretelspapa hat geschrieben:
Sehe ich ähnlich. Bin sehr gespannt. Vielleicht steckt in der Kaderzusammenstellung in der Defensive ein Plan, der uns noch nicht aufgeht. Das hoffe ich zumindest.



Na dass wär ja was, wenn die Roosters für die kommende Saison einen Plan hätten, der zur Abwechslung mal wieder aufgeht. :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 17. Aug 2018, 17:11

Die Kapitänsfrage ist noch nicht geklärt ... so ist es hier zu lesen!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Fr 17. Aug 2018, 23:50

Heute war es Turnbull.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 18. Aug 2018, 00:33

Und genau DEN Turnbull von heute erhoffe ich uns für die gesamte Saison. Immer mittendrin wenn's hoch herging, immer große Klappe, mit voller Emotion dabei...hat sich heute definitiv um's "C" beworben :rauf:
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Benutzeravatar
Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hock91 » Sa 18. Aug 2018, 06:46

JimBob hat geschrieben:Und genau DEN Turnbull von heute erhoffe ich uns für die gesamte Saison. Immer mittendrin wenn's hoch herging, immer große Klappe, mit voller Emotion dabei...hat sich heute definitiv um's "C" beworben :rauf:


Auf jeden Fall :rauf:
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!