Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 15. Jun 2018, 16:11

Patrick161085 hat geschrieben:Machen sie bestimmt.
Vertragsverlängerung Orendorz oder sowas :rauf:

Sehr gut, perfektes Timing :lol:
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 15. Jun 2018, 19:16

Endlich ... ich habe weiterhin einen Grund mich aufzuregen! :roll:
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 15. Jun 2018, 19:21

JudgeDark hat geschrieben:Endlich ... ich habe weiterhin einen Grund mich aufzuregen! :roll:

...weil es nur für ein Jahr ist? :gruebel:
Where's the Revolution?

Body-Rooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:32

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Body-Rooster » Sa 16. Jun 2018, 12:37

An alle, die sich hier oder auf Facebook über die Vertragsverlängerung von Dieter aufregen: Wie wäre es mit einer Erhöhung ihrer Dauerkartenpreise um 50€ pro Saison. Da kommt bestimmt eine ganz hübsche Summe zusammen und die könnten die Roosters dann für einen deutschen Spieler als Ersatz für Dieter ausgeben!
Aber nein, das möchte man denn auch wieder nicht - es gibt ja sofort ein Aufschrei, wenn in den Play Offs ein Topzuschlag von ein paar Euro erhoben wird oder aber das Bier etwas teurerer wird!

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Sa 16. Jun 2018, 17:15

Dieter ist kein Problem; ein solider Verteidiger, der mutmaßlich für kleines Geld seit Jahren seine Knochen hinhält. Mit passendem Nebenmann kann er sogar ein guter Verteidiger sein.

Problematischer sind die momentane Gesamt-"Qualität" von Abwehr und Angriff - gegenwärtig DEL-untauglich.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Sa 16. Jun 2018, 17:37

Da habt Ihr wohl recht. Dieter wird, obwohl dienstältester Rooster, bei weitem nicht der Top Verdiener sein. Er war vor drei Jahren zwar stabiler als in den letzten beiden Spielzeiten aber Fehler haben auch die "Topleute" gemacht. Ein Dieter Orendorz gehört dazu, Preis/Leistung ist ok.
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 16. Jun 2018, 17:44

Vielleicht erleben wir bei ihm ja noch eine Leistungsexplosion, eine Weiterentwicklung. Mir war das zuletzt einfach zu wenig. Preis-Leistungs-Verhältnis mag passen, aber für mich ist er besser in der DEL2 aufgehoben.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 16. Jun 2018, 17:49

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Dieter ist kein Problem; ein solider Verteidiger, der mutmaßlich für kleines Geld seit Jahren seine Knochen hinhält. Mit passendem Nebenmann kann er sogar ein guter Verteidiger sein.

Problematischer sind die momentane Gesamt-"Qualität" von Abwehr und Angriff - gegenwärtig DEL-untauglich.


Wenn die Roosters eine aktuell nicht DEL taugliche Mannschaft haben,werden auch die letzten 3 Verpflichtungen die Truppe kaum
erstliga reif machen. Ich denke es wird ,mal wieder,eine sehr schwierige Saison um Platz 10.

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Sa 16. Jun 2018, 18:05

Erstens ist es ja nur meine Vermutung - wer weiß, was Daum aus dem Team macht. Zweitens denke ich, dass zwei ausgewiesene Scorer und ein erfahrener Abwehrbrocken das Niveau entscheidend heben könnten.

BuddyCasino96
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 12:20

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon BuddyCasino96 » Sa 16. Jun 2018, 19:27

So wie ich gelesen habe, kommt der Kevin noch dazu. Bei EliteProspects ist ganz unten geschrieben von Krefeld to Iserlohn.....

BuddyCasino96
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 12:20

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon BuddyCasino96 » Sa 16. Jun 2018, 19:35

Da bei Joel Broda und Jimmy Sharrow noch Unknow steht könnte ich mir vorstellen, dass sie bald als Neuzugang genannt werden., damit man noch im Gespräch bleibt. Bei Broda bin ich einverstanden. Bei Sharrow bin ich es nicht, da erwarte ich einen besseren Spieler, weil die Devensive ein wenig zu schwach ist, meiner Meinung nach...

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 16. Jun 2018, 20:22

BuddyCasino96 hat geschrieben:So wie ich gelesen habe, kommt der Kevin noch dazu. Bei EliteProspects ist ganz unten geschrieben von Krefeld to Iserlohn.....

Da steht auch das Wort "Rumour". Leo translator ist kein Hexenwerk... Aber für die es nicht bedienen können oder wollen, es heißt "Gerücht". ;)
Das Gerücht ist ja nicht neu, sondern besteht fast jedes Jahr. Und jedes Jahr hoffe ich, dass er woanders unterschreibt. Wüsste nicht, wie er die Roosters verstärken könnte.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

BuddyCasino96
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 12:20

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon BuddyCasino96 » Sa 16. Jun 2018, 21:52

Ah ok. Das ist mir entgangen. Hoffe auch das er nicht kommt. Ein Orendorz reicht mir.

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57
Wohnort: Hagen

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » So 17. Jun 2018, 04:02

Entgegen der hier vorherrschenden Meinung finde ich die Kaderbesetzung bisher recht gut. ;)

Ich gehe davon aus, dass bis Saisonbeginn noch 2 VT und 2 ST kommen.
Caporusso und Camara sehe ich ebenfalls als Neuzugänge, da sie erst kurz vor Ende der letzten Saison dazugestoßen sind.

Wenn man dann vergleicht:

TW:
beide Top-Goalies wurden gehalten

ABWEHR:
Bonsaksen- Todd
Larsson - ?
Eklund - ?

STURM:
Jaspers - Matsumoto
Combs - Caporusso
Down - Trupp
Blank - Dimitriev
Brown - Smotherman
Bassen - Camara
Kahle - Lautenschläger
Costello - ?
Salmonsson - ?

Alle Postionen wurden bisher gleichwertig oder besser besetzt. Bei den letzten Kaderstellen jetzt noch gut zuschnappen bei Spielern, die in Nordamerika irgendwo runtergefallen sind oder in Europa keinen hochdatierten Vertrag bekommen haben.

Dazu 2 robuste Verteiger - wobei ich mit Sharrow und Broda wirklich sehr zufrieden wäre - plus halt noch ein oder zwei Scorer Vorne.

Aber es ist noch mehr als genug Zeit.... ;)
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » So 17. Jun 2018, 10:17

Wenn ich (nicht zu Unrecht) die "Unke" bin, bist Du der Superoptimist (finde ich grundsätzlich sympathisch!).

Aus Unken-Sicht ist aber die Abwehr momentan "gar nichts". Im Angriff finde ich Deine Gleichsetzungen, mit Verlaub gesagt, überoptimistisch. Ich habe einmal meine Einschätzungen ans Ende Deiner Zeilen gesetzt. Grundsätzlich gilt: Dies ist ein Mannschaftssport und "1:1-Ersatz" schwierig.

STURM:
Jaspers - Matsumoto Ok
Combs - Caporusso Beide habe schon letzte Saison für uns gespielt - Caporusso immerhin 25x (19 Punkte). Datt hier, Altkaderspieler ersetzt Altkaderspieler, haut so selbst bei einem Zauberkünstler nicht hin.
Down - Trupp Punktemäßig ok - spieltechnisch sicher kein Ersatz. Ich sehe Trupp eher als Ersatz für Costello.
Blank - Dimitriev Ok
Brown - Smotherman Hmmm - ein mehr als großes Fragezeichen. Zuletzt hat Smotherman in der ECHL gespielt.
Bassen - Camara Eher sogar eine Verstärkung; wobei wir bisher keinen Ersatz für Bassens Tempo haben; das fehlt uns auch gerade in Unterzahl.
Kahle - Lautenschläger Kahle war letzte Saison (leider!) kein Faktor mehr; ich fürchte, Lautenschlager wird es auch nicht sein. Der Sprung aus der Oberliga ist gewaltig.
Costello - ? S.o.
Salmonsson - ? Wir haben momentan auch noch Bettahar. Hier dürfte auch sehr fraglich sein, ob er ein Faktor wird.


Es fehlen die Scorer! In der letzten Saison haben primär Combs, Brown, Caporusso, Jaspers, Down gescort. Davon ist nur Caporusso geblieben, bei dem zu hoffen ist, dass er voll belastbar ist.
Matsumoto und Trupp sind Ersatz (Costello und Jaspers), dann fehlen uns aber Leute für die Treffer vom Combs und die Assists von Brown. Hier Smotherman und Camara zu sehen, ist, vorsichtig gesagt, grenzwertig.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 17. Jun 2018, 13:32

Ich sehe uns vorne auch gar nicht mal sooo schlecht wie andere, mein Problem hab ich immer noch mit der Abwehr. Auch mit Dieter zu verlängern seh ich nicht als das Problem, wenn! man ihm jemanden wie Teubert oder Cote an die Seite gestellt bekommt. Dieter war immer dann am besten wenn er nicht raus Richtung Bullypunkt musste und sich voll und ganz auf den Pfosten am Tor konzentrieren konnte, diese Aktionen "raus an den Bullykreis, Schläger lang machen und rückwärts fahren"....das ist kappes, meiner Meinung nach natürlich nur. Stell dem Jungen 'nen reinen Stay-at-Home-Verteidiger an die Seite, dann läuft das auch. Die Jungs sind leider nur rar gesät, das muss man natürlich auch zugeben.
Mir macht nur die ganze Rebound-Situation vor dem eigenen Tor Sorge, da hatten wir letztes Jahr schon massive Probleme, die sind meiner Meinung nach gleich geblieben. Bislang natürlich. Alles nur Momentaufnahme.
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57
Wohnort: Hagen

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » So 17. Jun 2018, 23:26

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Wenn ich (nicht zu Unrecht) die "Unke" bin, bist Du der Superoptimist (finde ich grundsätzlich sympathisch!).

Aus Unken-Sicht ist aber die Abwehr momentan "gar nichts". Im Angriff finde ich Deine Gleichsetzungen, mit Verlaub gesagt, überoptimistisch. Ich habe einmal meine Einschätzungen ans Ende Deiner Zeilen gesetzt. Grundsätzlich gilt: Dies ist ein Mannschaftssport und "1:1-Ersatz" schwierig.


Gebe dir Recht, Eishockey ist ein Mannschaftssport. Habe die Namen gegenübergestellt, um zumindest eine gewisse Vergelichbarkeit herzustellen. Zudem werden wir erst diese Saison richtig sehen können, was Daum mit welchen Spielertypen spielen lassen will.
Dafür werden ggf. auch andere Fähigkeiten gefragt sein und/oder vorhandene Spieler auch andere Rollen übernehmen.

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:STURM:
Jaspers - Matsumoto Ok
Combs - Caporusso Beide habe schon letzte Saison für uns gespielt - Caporusso immerhin 25x (19 Punkte). Datt hier, Altkaderspieler ersetzt Altkaderspieler, haut so selbst bei einem Zauberkünstler nicht hin.


Ich kann trotzdem nur den jeweiligen Kader vor Saisonbeginn vergleichen. Da war Caporusso faktisch nicht dabei!
Und keiner weiß, ob im Winter nicht wieder nachverpflichtet wird, je nach Situation. ;) :D

Matsumoto hat übrigens in München 4. Reihe gespielt, ihm traue ich eine absolute Leaderfunktion im neuen Team zu.
Jaspers war konstanter Scorer, aber nie ein Anführer.

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Down - Trupp Punktemäßig ok - spieltechnisch sicher kein Ersatz. Ich sehe Trupp eher als Ersatz für Costello.
Blank - Dimitriev Ok
Brown - Smotherman Hmmm - ein mehr als großes Fragezeichen. Zuletzt hat Smotherman in der ECHL gespielt.
Bassen - Camara Eher sogar eine Verstärkung; wobei wir bisher keinen Ersatz für Bassens Tempo haben; das fehlt uns auch gerade in Unterzahl.
Kahle - Lautenschläger Kahle war letzte Saison (leider!) kein Faktor mehr; ich fürchte, Lautenschlager wird es auch nicht sein. Der Sprung aus der Oberliga ist gewaltig.
Costello - ? S.o.
Salmonsson - ? Wir haben momentan auch noch Bettahar. Hier dürfte auch sehr fraglich sein, ob er ein Faktor wird.


Die Personalien Kahle, Lautenschläger, Bettahar - geschenkt. Sie haben und werden nicht die entscheidenen Rollen im Team übernehmen.
Ob Trupp nun Down oder Costella erstetzt - ebenfalls geschenkt. Er ist ein ähnlicher Spielertyp, guter Vorbereiter, darum gings.
Smotherman bringt die Körperlichkeit von Brown mit. Wie gut er in der DEL punkten wird, muss man abwarten. Soll in jedem Fall Mentalität mitbringen.

Dazu werden noch 2 Stürmer kommen...


evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Es fehlen die Scorer! In der letzten Saison haben primär Combs, Brown, Caporusso, Jaspers, Down gescort. Davon ist nur Caporusso geblieben, bei dem zu hoffen ist, dass er voll belastbar ist.
Matsumoto und Trupp sind Ersatz (Costello und Jaspers), dann fehlen uns aber Leute für die Treffer vom Combs und die Assists von Brown. Hier Smotherman und Camara zu sehen, ist, vorsichtig gesagt, grenzwertig.



Was die deiner Meinung nach fehlenden Scorer angeht: Combs hat außer Tore schießen mal so gar nichts gemacht.
Wahrscheinlich wird von dieser One-Man-Show wieder Abstand genommen.

Was die Vorlagen von Brown angeht, hat ein Trupp beispielsweise in den letzten 2 Saisons jeweils mehr Vorlagen gegeben als Brown letzte Spielzeit.

Und Camara habe ich mit keiner Silbe als Ersatz für Brown oder Combs gesehen. Das ist Unsinn und grenzwertig! ;)
Camara ist als hart arbeitender Spieler in Nordamerika bekannt, nicht als Scorer. Daher der Vergleich mit Bassen.

Wie ich geschrieben habe, gehe ich davon aus, dass noch 2 Verteidiger und 2 Stürmer vor Beginn kommen werden.
Und für diese frühe Phase der Planung haben wir meiner Meinung nach schon gute Leute verpflichtet.
Bei den Verteidigern erhoffe ich mir aber auch noch 2 echte Verstärkungen!
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mo 18. Jun 2018, 07:05

@Hardy,

noch 2 Verteidiger und 2 Stürmer: Dein Wort in usw. usw.!
Ich wäre übrigens mehr als froh, wenn unter den zwei Angriffs-Neuzugängen jemand wäre, der wie Jumbojack "nur" 23 Tore (plus 12 Assists) machen würde.

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Roland » Mo 18. Jun 2018, 12:25

Ich hätte Jack Combs einen neuen Vertrag angeboten und Jasbers zeitnah noch in der laufenden Saison verlängert.
Die vorhandene Abwehr ist grauenhaft ich verstehe absolut nicht warum Daum und Mende so wenig Wert auf die Abwehr legen

Das wird nichts nächste Saison vorne 2 schießen hinten 5 Buden bekommen. Armer Sebastian, der tut mir jetzt schon leid

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon dafri » Mo 18. Jun 2018, 15:14

Ich weiß ich sehe manche Saisonvorrausschau wohl zu negativ,Aber ich bleibe dabei,das etwas zu schwarz gemalt wird,bevor! die Mannschaft komplett ist. Das wir keine Verpflichtungen a la Mannheim,Köln ,Nürnberg ,Berlin tätigen können sollte klar sein.
Nicht DEL tauglich,wir bekommen die Bude immer voll. Ersteinmal abwarten. Die ersten 15 bis 20 Spiele sollte man erst einmal schauen,wie Daum den Kader auf PPO Platz bringen kann.