Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 11. Mär 2018, 15:04

Sir Henry hat geschrieben:
MAD2209 hat geschrieben:Christoph Ullmann wird laut hockeyweb als möglicher Zugang gehandelt

Er ist ein Guter.....aber....
Mit 34 Lenzen und 8 Jahren bei den Adlern stellt sich mir die Frage, ob er sich bei einer neuen Herausforderung auch noch zu 100 % einbringt?! Kann sein, so nach dem Motto, "jetzt erst recht", möglich ist aber auch ein lockeres Auslaufen zum Ende der Karriere. Ich will dem guten Christoph nichts unterstellen, sind halt meine Bedenken :roll:


Berechtigte Bedenken, da muss man sich nur Martinovic vor Augen führen.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 11. Mär 2018, 15:59

Darüber zu spekulieren, wen man in der Lage ist finaziell zu halten und ob man und wenn für wen bessere Spieler verpflichten könnte, ist mir hier einfach zu müssig und deshalb fasse ich mich mit meinem Fazit lieber mal kurz und beschränke mich auf meine Bewertung der einzelnen Spieler :

Sebastian Dahm : Der beste Rooster in dieser Saison, klasse der Junge.

Mathias Lange : Hat echte Konkurrenz bekommen, aber wir alle wissen, dass er ein richtig Guter ist.

Johan Larsson : Danke schön und auf Wiedersehn.

Kevin Schmidt : Meiner Wahrnehmung nach unser stabilster Verteidiger.

Saša Martinović : Nicht Danke schön auf Wiedersehn, sondern geh mit Gott aber geh.

Oscar Eklund : Ich würde ihn halten wenn es geht.

Alexander Bonsaksen :Technisch ein richtig guter aber für meinen Geschmack zu wenig Kampfgeist.Schönspieler brauchen wir nicht. Schon gar nicht hinten

Christopher Fischer : Hat sowieso noch Vertrag. Macht auch Fehler spielt aber immer beherzt.

Dieter Orendorz : Macht nicht wirklich mehr Fehler als die meisten seiner Verteidiger-Kollegen, muss hier aber immer als Sündenbock her halten. ;)

Denis Shevyrin : Als 8. Verteidiger und Ergänzungsspieler allemale gut genug.

Jake Weidner : Toller Spieler mit sehr viel Potenzial. Hat Gott sei Dank noch Vertrag, sonst wäre er wohl nicht zu halten.

Louie Caporusso : Viel Verletzungspech diese Saison. Hat noch Vertrag und wird uns in der nächsten Saison hoffentlich wieder mehr Freude bereiten.

Chris Brown : Aus meiner Sicht der kompakteste Spieler, aber leider kein Kämpferherz. Wohl eher was für ein DEL-Topteam.

Chad Costello : Danke schön und auf Wiedersehn

Jason Jaspers : Ist zu einem guten Kapitän geworden, der immer mit gutem Beispiel voran geht. Wenn mal alle so eine Moral gezeigt hätten.......

Justin Florek : Hat sich seine Vertragsverlängerung rätlich verdient. Bin gespannt ob da noch Luft nach oben ist.

Marcel Kahle : Wir werden sehen.

Anthony Camara : Hat in den Paar Spielen einem sehr guten Eindruck hinterlassen. Sollte man ausprobieren. Glaube er würde liefern.

Boris Blank : knie: Danke für Alles Boris !!!

Chad Bassen : Danke schön und auf Wiedersehn. Diese Position Kann und muss man einfach effektiver besetzten. So leid wie es mir tut, brotlose Kunst.

Marko Friedrich : An dem Jungen hätten sich alle im Team mal ein Beispiel nehmen sollen.

Travis Turnbull : Danke schön und auf Wiedersehn.

Johannes Salmonsson : Danke schön und auf Wiedersehn.

Blaine Down : Ich würde ihn noch eine Saison lang behalten.

Jack Combs : Soll sich ganz einfach verpissen und gut is.
Zuletzt geändert von soese1 am Mo 12. Mär 2018, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 11. Mär 2018, 16:13

soese1 hat geschrieben:Darüber zu spekulieren, wen man in der Lage ist finaziell zu halten und ob man und wenn für wen bessere Spiler verpflichten könnte, ist mir hier einfach zu müssig und deshalb fasse ich mich mit meinem Fazit lieber mal kurz und beschränke mich auf meine Bewertung der einzelnen Spieler :

Sebastian Dahm : Der beste Rooster in dieser Saison, klasse der Junge.

Mathias Lange : Hat echte Konkurrenz bekommen, aber wir alle wissen, dass er ein richtig Guter ist.

Johan Larsson : Danke schön und auf Wiedersehn.

Kevin Schmidt : Meiner Wahrnehmung nach unser stabilster Verteidiger.

Saša Martinović : Nicht Danke schön auf Wiedersehn, sondern geh mit Gott aber geh.

Oscar Eklund : Ich würde ihn halten wenn es geht.

Alexander Bonsaksen :Technisch ein richtig guter aber für meinen Geschmack zu wenig Kampfgeist.Schönspieler brauchen wir nicht. Schon gar nicht hinten

Christopher Fischer : Hat sowieso noch Vertrag. Macht auch Fehler spielt aber immer beherzt.

Dieter Orendorz : Macht nicht wirklich mehr Fehler als die meisten seiner Verteidiger-Kollegen, muss hier aber immer als Sündenbock her halten. ;)

Denis Shevyrin : Als 8. Verteidiger und Ergänzungsspieler allemale gut genug.

Jake Weidner : Toller Spieler mit sehr viel Potenzial. Hat Gott sei Dank noch Vertrag, sonst wäre er wohl nicht zu halten.

Louie Caporusso : Viel Verletzungspech diese Saison. Hat noch Vertrag und wird uns in der nächsten Saison hoffentlich wieder mehr Freude bereiten.

Chris Brown : Aus meiner Sicht der kompakteste Spieler, aber leider kein Kämpferherz. Wohl eher was für ein DEL-Topteam.

Chad Costello : Danke schön und auf Wiedersehn

Jason Jaspers : Ist zu einem guten Kapitän geworden, der immer mit gutem Beispiel voran geht. Wenn mal alle so eine Moral gezeigt hätten.......

Justin Florek : Hat sich seine Vertragsverlängerung rätlich verdient. Bin gespannt ob da noch Luft nach oben ist.

Marcel Kahle : Wir werden sehen.

Anthony Camara : Hat in den Paar Spielen einem sehr guten Eindruck hinterlassen. Sollte man ausprobieren. Glaube er würde liefern.

Boris Blank : knie: Danke für Alles Boris !!!

Chad Bassen : Danke schön und auf Wiedersehn. Diese Position Kann und muss man einfach effektiver besetzten. So leid wie es mir tut, brotlose Kunst.

Marko Friedrich : An dem Jungen hätten sich alle im Team mal ein Beispiel nehmen sollen.

Travis Turnbull : Danke schön und auf Wiedersehn.

Johannes Salmonsson : Danke schön und auf Wiedersehn.

Blaine Down : Ich würde ihn noch eine Saison lang behalten.

Jack Combs : Soll sich ganz einfach verpissen und gut is.


Oh Mann, du sprichst mir sowas von aus der Seele!!! Fast auf den Kopf getroffen, nur bei Blaine down sehe ich es so: nur als deutschen halten , sonst byebye

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 11. Mär 2018, 17:20

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:@tamifranz,

Volle Zustimmung - dies sind Spieler, die Iserlohn vielleicht als Chance begreifen. Und Yates ist ja auch auf der Cornell.



Ja, und dann als Basis:

Dahm, Lange(?)

Orendorz, Fischer (C), Bonsaksen (hat absolut das Potential eine der Führungsrollen zu übernehmen) Martinovic, Sheverin (Verteidigung / Sturm)

Down, Brown, Friedrich, Weidner, Jaspers, Florek, Caporusso, Turnbull, Camara


....meine Favoriten....

Die abgelaufene Spielzeit war sicherlich nicht die Schlechteste, aber eben ausbaufähig.
Ich habe es schon früher geschrieben, wir als Roosters werden nicht den schnellen Erfolg erzielen können, wenn uns unsere Top Spieler weggeholt werden. Wir müssen ein neues Team entwickeln. Das benötigt Zeit. Für die nächste Spielzeit wieder ein paar Spieler die passen und es wird wieder ein wenig erfolgreicher.....

Und mit Topscorern war es aus meiner Sicht das erste Jahr, wo es nicht so wirklich passte. Ich hatte so den Eindruck, dass einige Spieler die Spielweise vom J.Combs (zumindest zum Ende der Saison) nicht unbedingt unterstützen wollten. Er hat schließlich andere arbeiten lassen und hat dann die Lorbeeren in Form von Toren ernten können. Ich würde mich da auch nicht unbedingt gut fühlen....
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 11. Mär 2018, 17:53

tamifranz hat geschrieben:Wir müssen ein neues Team entwickeln. Das benötigt Zeit.


Wenn ich auf Bremerhaven blicke, dann sehe ich ein Team welches sich jetzt in zwei Jahren hintereinander recht schnell entwickelt hat. Mit Urbas hat man einen Überflieger, der Rest lebt vom Kollektiv und das ist die Stärke von Fischtown. Der Trainer ist dort für mich der Star, denn er baute jetzt zwei Mal ein Team, welches als solches funktioniert!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 11. Mär 2018, 19:57

JudgeDark hat geschrieben:
tamifranz hat geschrieben:Wir müssen ein neues Team entwickeln. Das benötigt Zeit.


Wenn ich auf Bremerhaven blicke, dann sehe ich ein Team welches sich jetzt in zwei Jahren hintereinander recht schnell entwickelt hat. Mit Urbas hat man einen Überflieger, der Rest lebt vom Kollektiv und das ist die Stärke von Fischtown. Der Trainer ist dort für mich der Star, denn er baute jetzt zwei Mal ein Team, welches als solches funktioniert!


Wir haben auch 2-3 gute Spielzeiten mit Jari gehabt, wir haben auch jede Spielzeit einen Teil unserer Leistungsträger abgegeben, aber mit den vorhandenen Teamstrukturen und den Spielern wurde es immer wieder geschafft, als Einheit mit 2-3 wirklichen Leader-Typen gemeinsam ein Ziel zu erreichen. In BHV ist das genau so. Ein Lampl und Moore sind für mich auch solche Leader. Lass den Lampl, den Moore oder andere von den DEL Startern noch gehen und du wirst auch in BHV sehen :. Es ist nicht alles Gold was glänzt!!

Darum: Mit Kontinuität ein neues Teamgefüge ENTWICKELN :rauf:
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

tamifranz
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 14:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon tamifranz » So 11. Mär 2018, 20:00

Trotzdem Hut ab vor der aktuellen Leistung in BHV
Motivation:

“Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.”

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 11. Mär 2018, 22:11

Wir hatten unser bestes Saisonergebnis, als das Team mal nicht so viel umgestellt wurde ... zumindest nicht so wild, wie sonst immer. Man sieht aber auch z. B. in Augsburg, dass das nicht zwangsläufig zum Erfolg führt. Es müssen eben bei unseren finanziellen Möglichkeiten viele Dinge passen ... so wie eben vor zwei Spielzeiten, da passte eben ganz viel und man hat eine klasse Hauptrunde gezeigt. Man, wenn ich daran denke, dass wir die Hauptrunde hätten gewinnen können ... !

Mal sehen was die Woche so rauskommen wird ... ich denke mit einigen Entscheidungen können wir rechnen.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 12. Mär 2018, 12:24

Ab heute sortieren sich die Roosters neu
(Quelle: ikz-online.de)

Roosters haben ihr Ziel erreicht - aber der Frust ist da
(Quelle: ikz-online.de)

Bei Aussagen wie "bei einigen Spielern muss man sich schon Gedanken machen, alleine wegen des Alters" kann man erahnen, was da passieren könnte. Ich denke man wird wieder den Kader völlig neu aufstellen, so mein Gefühl.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mo 12. Mär 2018, 17:42

JudgeDark hat geschrieben:
Ich denke man wird wieder den Kader völlig neu aufstellen, so mein Gefühl.



Ich denke auch und bin gespannt, worauf dieses Mal der Schwerpunkt bei der Auswahl der Spieler liegen wird und vor allem darauf wie es sich auswirken wird, dass Rob Daum daran beteiligt sein wird. Zumindest letzteres stimmt mich erst einmal vorsichtig optimistisch. ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57
Wohnort: Hagen

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Di 13. Mär 2018, 03:32

Stelle mal 2 Spieler aus der DEL2 hier zur Diskussion:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=23152
Seine Spielweise gefiel mir damals schon gut. Ist noch jung und hat in der DEL2 jetzt auch sehr gut gescored.

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=11662
Körperlich robuster RW mit ebenfalls guten Scorewerten und deutschem Pass.

Und dann noch einen anderen alten Bekannter:
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=37127
Bei ihm bin ich selber zwiegespalten. Immer noch recht jung, guter Spielgestalter. Ich weiß jedoch nicht, wie es um seine Schulter steht und warum er in Köln nicht zurecht gekommen ist bisher...
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 13. Mär 2018, 06:54

JudgeDark hat geschrieben:Ab heute sortieren sich die Roosters neu
(Quelle: ikz-online.de)

Roosters haben ihr Ziel erreicht - aber der Frust ist da
(Quelle: ikz-online.de)

Bei Aussagen wie "bei einigen Spielern muss man sich schon Gedanken machen, alleine wegen des Alters" kann man erahnen, was da passieren könnte. Ich denke man wird wieder den Kader völlig neu aufstellen, so mein Gefühl.



„Und wir waren nahe an einer sehr erfolgreichen Saison.“

Da hat Herr Brück absolut Recht. Zu nah, um über das nicht Erreichte nicht enttäuscht zu sein.
Es war nun mal in so vielen Spielen so viel mehr drin, dass es locker für die direkte Quali gereicht hätte.

„Ich greife den Dingen nicht vor. Aber bei einigen Spielern wird man sich schon wegen des Alters Gedanken machen.“

Naja, wenn mal alle diese Saison so beherzt und mit so einer Arbeitsmoral gespielt hätten wie unsere Oldies Boris Blank, Jason Jaspers und Blain Down, dann........
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Di 13. Mär 2018, 07:24

Die Äußerungen könnten ein Fingerzeig in Richtung Jaspers und Down sein. Grundsätzlich kann ich dies nachvollziehen, aber es dürfte extrem schwierig sein, bezahlbare Spieler zu bekommen, die dieselbe Quote erreichen und die Spielstärke eines Blaine Down haben.

Mit den Punkten von Combs und Brown sollten wir im kommenden Jahr er nicht rechnen - dann würde sich eine riesige Lücke auftun.

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Di 13. Mär 2018, 07:30

@Hardy86,

Wruck ist ein sehr guter Spieler, das wissen wir. In Öln ist die Luft jedoch deutlich dünner als am Seilersee (macht wahrscheinlich die Höhe!). Frage: Ist er bereit, zukünftig wieder für deutlich weniger Geld zu spielen?

Sylvester hat sich sehr gut entwickelt in der DEL2; in jedem Fall eine Überlegung wert.

Schließlich: Wer Knackstedt heißt, muss eigentlich in Iserlohn spielen! Seine Strafminuten sind auch beeindruckend - Lampl, sieh´Dich vor! Mende, übernehmen sie!

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Di 13. Mär 2018, 09:10

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Wer Knackstedt heißt, muss eigentlich in Iserlohn spielen!


:rauf:

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Di 13. Mär 2018, 09:12

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Sylvester hat sich sehr gut entwickelt in der DEL2; in jedem Fall eine Überlegung wert.


Die Wahrscheinlichkeit, dass Codie in BN als Top-Spieler mehr verdient, als ihm die IR bieten könnten, ist nicht zu klein. Top-Spieler der DEL2 werden nicht schlecht honoriert.
Persönlich hätte ich ihn gar nicht abgeben wollen.

Gretelspapa
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 09:15

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Di 13. Mär 2018, 09:17

soese1 hat geschrieben:„Ich greife den Dingen nicht vor. Aber bei einigen Spielern wird man sich schon wegen des Alters Gedanken machen.“


Völlig überraschend werden Menschen nach 365 Tagen ein Jahr älter. Es war also auch vor einem Jahr nicht schwer, das heutige Alter relativ genau zu prognostizieren.

Wollte man nicht vor einem Jahr Kontinuität in den Kader bekommen? Das passt halt nicht so ganz zusammen.

Ja, Boris ist ein gutes Beispiel, dass man auch mit einem älteren Spieler den Kader aufwerten kann. Aber dazu sollte der Blick auch in die bisherige Vita gehen. Boris war auch zuvor seinem Verein loyal verbunden. Eine wichtige Eigenschaft. Fleury wechselt im Jahresrythmus. Da glaube ich weniger daran, dass eine echte Loyalität zu dem Verein und den Fans entstehen kann.

Ich bin sehr gespannt, ob es ein wirkliches Konzept bei der Zusammenstellung geben wird - oder ob man wieder zusammenschustert.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 13. Mär 2018, 09:39

Gretelspapa hat geschrieben:
evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Sylvester hat sich sehr gut entwickelt in der DEL2; in jedem Fall eine Überlegung wert.


Persönlich hätte ich ihn gar nicht abgeben wollen.

Ich auch nicht! Immer ein Kämpfer vor dem Herrn und nahm auch bereits bei den Roosters eine positive Entwicklung.
Where's the Revolution?

Derrerman
Beiträge: 0
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 20:41

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Derrerman » Di 13. Mär 2018, 12:58

Brad Ross als Deutscher hat sich bei den Heilbronner Falken auch sehr positiv entwickelt.
Talentiert, jung, deutsch, wäre eine Überlegung wert ...

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 13. Mär 2018, 14:06

Sylvester? Wieso sollte der zurück kommen, verdienen tut er als Topmann in der DEL2 wenigstens genau so gut wie als Durschnitt in der DEL, wenn nicht sogar besser.