Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 8. Jan 2018, 15:40

Was meinst du denn mit dem Umgang mit Lange?
..Dass er Dahm spielen lässt, weil er einfach der bessere Torhüter ist?

Zum Thema Mannheim sei gesagt, dass bei denen die Ergebnisse nicht stimmen, keine frage.
Mannheim bei uns am 28.12. war das Beste was in dieser Saison am See zu Gast war.

Und was ich garnicht verstehen kann ist wie man keinen Unterschied zu Pasanen sehen kann.
Unser komplettes Spiel ist viel homogener, viel strukturierter, man nimmt Fights an, besonders an den Banden.
Das einzige was es wirklich zu bemängeln gibt ist unsere wirklich bescheidene Chancenverwertung.

Sollten wir die PO's erreichen, wovon ich zu 100% überzeugt bin, dann können wir auswärts bei jedem Team ein Spiel holen. Unter Pasanen konnte man da in den allermeisten Fällen schon bei der Anreise nen Haken hinter machen.

Pasanens Arbeit hier war sicher nicht immer schlecht, aber nach dem Aus gegen Nürnberg nur noch katastrophal, anders lässt sich das leider nicht umschreiben.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 8. Jan 2018, 18:28

Das Toreschießen funktioniert nicht so recht, aber Über- und insbesondere die Unterzahl sind schlecht. Wobei ich glaube, dass das bei der Unterzahl nicht am Trainer liegt, das Team ist oftmals zu puckfixiert und achtet zu wenig auf das Drumherum. Allerdings wäre es Aufgabe des Trainers dies zu beheben, wobei ich beim Training nicht dabei bin und daher nicht weiß was Daum dagegen bisher getan hat.

Wir werden hier immer eine Pasanen- und eine Anti-Pasanen-Fraktion haben ... so ist das nunmal. Und ganz ehrlich, die eine wird die andere nicht bekehren. Zudem sollten wir auf dieses Thema einen Deckel machen, denn Pasanen ist nicht mehr hier und das ändern wir auch nicht mehr. Es gab gute Zeite, es gab schlechte ... und nun ist Daum der Trainer am See.

Ich finde auch, dass er mehr Struktur und Homogenität ins Team gebracht hat, man ist stabiler und die vielen furchtbaren Fehler sind weg. Zudem bleibt man stetig am Ball, wartet auf seine Chance und arbeitet bis zum Ende. Ich kann mich nur an das Spiel in Ddorf erinnern, welches man wirklich schnell aus der Hand gegeben hat und wo ein Aufbäumen fehlte. Ansonsten darf man nie unterschätzen, dass es für einen Trainer nicht so einfach ist ein Team in der Saison zu übernehmen und dafür hat Daum gute Arbeit geleistet. Ich glaube nicht, dass man hier die Ernte der Arbeit des Vorgängers einfährt ... aber das ist meine Meinung.
Wenn Daum bleibt, und davon gehe ich für mich aus, dann bin ich darauf gespannt was passiert, wenn er ein Team von Beginn an auf die Saison vorbereiten kann. Aber das ist noch Zukunftsmusik, jetzt wollen wir erstmal die Playoffs anvisieren!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Di 9. Jan 2018, 09:33

Eigentlich eine recht überflüssige Diskussion, die wir hier gerade führen.
Pasanen ist Geschichte und dass mit Daum in Kürze verlängert ist wohl beschlossene Sache.
Das witzige hier ist, dass so ziemlich die selben Leute, die sich bisher furchtbar darüber aufgeregt haben, wenn mit dem Trainer zu einem so frühen Zeitpunkt der Vertrag verlängert wird, es jetzt scheinbar kaum erwarten, dass Daum seine Unterschrift unter das Papier setzt.
Ich bin der Meinung, dass kann man schon machen, wenn man davon überzeugt ist, dass es gut, richtig und nötig ist. Ich sehe aber genau das bis jetzt nicht. Im Gegenteil. Aus meiner Sicht der Dinge und ich sehe eben nur das, was auf dem Eis passiert, drängt sich Daum bisher nicht gerade auf für eine Vertragsverlängerung auf. Wie schon an anderer Stelle gesagt, soo toll ist er nicht, oder ich sehe es einfach nicht, kann ja auch sein. Aber Herr Mende sieht da sicherlich wesentlich mehr als ich und wahrscheinlich auch mehr als wir alle zusammen. So sollte man jedenfalls meinen. Er wird schon wissen, was er da macht, oder ? ! :D
Und außerdem, vielleicht entpuppt sich Herr Daum ja tatsächlich noch, von mir aus auch mit einem neuen Team in der nächsten Saison, dass er sich von mir aus auch noch selbst zusammengestellt hat, als das, was einige hier in ihm sehen. Jetzt ist er noch billig zu haben und damit erfüllt er, wie wir ja alle wissen, erst einmal das Kriterium, welches in Iserlohn an allererster Stelle steht. ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 9. Jan 2018, 09:37

Genau, du siehst es nicht :)

Alleine schon die Situationen "Verlängerung Pasanen" und "Verlängerung Daum" zu vergleichen...
Schau dir mal die entsprechenden Spiele zu der Zeit und die Tabellenstände an ;)

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Die7 » Di 9. Jan 2018, 09:55

Das Daum verlängert pfeifen die Spatzen schon von den Dächern.Erstmal hat er es sich verdient denke ich, weil er mit einer nicht von ihm zusammen gestellten Mannschaft so Erfplgreich Hockey spielt.Ob das nun schön ist oder nicht sei mal dahin gestellt,aber selbst wenn sie mal nicht so dolle spielen finden sie auch einen Weg ein Spiel zu gewinnen.

Zweitens ist es nötig um das Team für die nächste Saison zusammen zu stellen ,und da sollen die Roosters wohl schon mit Vertragsverlängerungen und Verhandlungen , auch mit neuen Spielern sehr weit voran geschritten sein .
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon dafri » Di 9. Jan 2018, 10:04

Das mit Daum verlängert wird,macht doch Mende nie im Leben grundätzlich nur vom aktuellen Tabellenplatz
aus. Da ist deutlich mehr hinter den Kulissen und in der Kabine. Da werden die Verantwortlichen sicher schon
eine Vision für das nächste Jahr haben,incl. neuer Spieler.

Was die Gründe für Daums Neuvertrag sein wird,werden wir hier,im BF und auch FB nie erfahren.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon dafri » Di 9. Jan 2018, 10:08

soese1 hat geschrieben: Aus meiner Sicht der Dinge und ich sehe eben nur das, was auf dem Eis passiert, drängt sich Daum bisher nicht gerade auf für eine Vertragsverlängerung auf. Wie schon an anderer Stelle gesagt, soo toll ist er nicht, oder ich sehe es einfach nicht


Genau das sehen nur die Fans,was abseits des Eises passiert wissen wir doch gar nicht.

eckenga
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jan 2010, 11:20

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon eckenga » Di 9. Jan 2018, 16:37

Was mir unter Daum auffällt ist die konditionelle Konstanz die mittlerweile , finde ich , deutlich zuerkennen ist. Diese extremen Druckphasen die wir überstehen mussten weil wir einfach nicht mehr hinterher kamen,sind nicht mehr so extrem wie zu Beginn der Saison. Ich erinnere mich speziell an das erste Heimspiel gegen Berlin als wir 10 min im ersten Drittel Berlin vorgeführt und 2:0 geführt haben , dann kam der totale Zusammenbruch und wir sind 30 min nur hinterhergefahren .. erst als Berlin laaaangsam müde wurde im letzten Drittel haben wir wieder etwas Fuss gefasst.
Keine Frage spielerisch und technisch ist das nicht Topniveau aber aus nem Kaktus bekomm ich keine Rose .. da ist noch Luft nach oben .
Das was er macht reicht aktuell zu Platz 6.. ausserdem für schönspielen gibt es keine Punkte effektiv muss es sein .. Erstmal hinten dicht und vorne hilft der Liebe Gott .. so genug Phrasen ich mach nen Dauerauftrag fürs Phrasenschwein fertig

Schöne Restwoche noch

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 9. Jan 2018, 19:58

soese1 hat geschrieben:Das witzige hier ist, dass so ziemlich die selben Leute, die sich bisher furchtbar darüber aufgeregt haben, wenn mit dem Trainer zu einem so frühen Zeitpunkt der Vertrag verlängert wird, es jetzt scheinbar kaum erwarten, dass Daum seine Unterschrift unter das Papier setzt.


Manchmal frage ich mich warum ich versuche dir meine Sicht auf die Dinge zu beschreiben, wenn du diese einfach gepflegt ignorierst. :(
Daher kann ich für meinen Teil mit deinem Kommentar nichts anfangen ... und ich bin wieder an der Stelle an der ich mich frage, wieso ich mich mit deinen Postings noch beschäftige! :gruebel:
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Di 9. Jan 2018, 20:20

Wir stehen übrigens auf Platz 6.... :greis: :popcorn:
Von mir aus können wir jedes Spiel potthässlich 1:0 gewinnen, ist mir doch Lachs wie wir drei Punkte holen :dontknow:
(Außer mit so 'ner Leggio-Aktion bitte)
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 9. Jan 2018, 22:46

Gretelspapa hat geschrieben:
Brick Top hat geschrieben:Ich bezog mich auf die Formulierung "etwas Erfolg" - zurecht, wie Du unterdessen selbst einräumst.
Die EBEL habe ich mit keinem Wort mit der DEL gleichgesetzt, letztere sehe ich ebenfalls als höher einzustufen an, wenngleich sich das in der CHL leider bislang nicht wiederspiegelt. Der Vergleich mit der DEL 2 wäre um so mehr Quatsch. Mir ging es eher darum, dass diese Erfolge nicht unbedingt mit einem Hoch-Etat-Team innerhalb einer CHL-Liga eingefahren wurden.

Ich sehe durchaus einige Baustellen bei Special Teams, körperlichem Spiel, etc., die sich regelmäßig immer wieder auftun. Die gab es in vorherigen Spielzeiten jeweils allerdings auch immer wieder. Selbst in der Platz-3-Saison wurde das regelmäßig moniert.

Einen Daum-Hype erkenne ich nicht, sehr wohl einen Pasanen-Heulbojen-Hype.
Das "extrem schwere Auftaktprogramm" mit 12 Spielen gegen 12 verschiedene Gegner aus 13 möglichen ist Augenwischerei: Da hat Bartman ja richtig Glück gehabt auf den verbliebenen einfachen Gegner Mannheim zu treffen. :cool:
Eine neue zusammengestellte Mannschaft ist natürlich eine Herausforderung. Allerdings sollte man dafür nicht ein Viertel der Saison benötigen. Die Saison davor reichten 52 Spieltage nicht aus. Wie lange hätte man denn diesmal warten sollen?
Jari war 2,5 Jahre hier als Chef-Coach erfolgreich, danach war er es 1,5 Jahre nicht mehr. Get over it!


Andreas Brockmann hat in Kaufbeuren auch keinen hohen Etat :)

Für Dich sind also die Zeitgenossen, die nach wie vor positiv zu Pasanen stehen Heulbojen? Deine Meinung. Mir hat auch einiges nicht an Jari gefallen. Insbesondere sein Umgang mit Friedrich.
Ich wünsche mir so wie allen anderen auch, dass Daum maximale Verbesserung bei maximalem Erfolg bringt. Aber ich sehe eigentlich gar nichts - außer zugegebenermaßen einen überraschenden Tabellenplatz. Und dagegen kann ich nichts sagen. Aber sein Umgang mit Lange, seine Engelsgeduld mit Orendorz und Bassen, unser planloses Spiel... - ich bleibe mal sehr skeptisch.

Beim Sieg in Mannheim war ich live vor Ort. Das war an dem Tag kein Gegner und die Form der Mannheimer sieht man schon die komplette Saison. Und die Leistung war nicht besser als die in Augsburg und Bremerhaven unter Pasanen.

Die letztjährige Saison zählt für mich nicht. Dass es da - von allen Verantwortlichen inzwischen bestätigt - massive Fehler in der Kaderzusammenstellung gegeben hat, wissen wir.

Wir müssen das aber auch nicht weiter ausführen, weil wir in Sachen Pasanen unterschiedlicher Meinung sind. Das ist auch OK so. Letztendlich zählt der Erfolg. Und liebend gerne bin ich komplett im Unrecht und Daum ist die perfekte Lösung.


Die DEL 2 ist meines Wissens keine CHL-Liga. :)

Nein, da verstehst Du mich komplett miss: Anderenfalls müsste man mich mit zum Heulbojen-Club zählen. Ich habe nach wie vor eine sehr gute Meinung von Pasanen als Typen sowie als Trainer bis einschließlich vorletzter Saison.
Ich sehe auch nicht ein in eine Pro- oder Anti-Pasanen-Schublade zu hüpfen. Das ist mir zu schwarz-weiß. Ich bin schlicht und ergreifend Pro-Roosters bzw. Iserlohner Eishockey.
Ich hätte mir gewünscht, dass es unter Jari so weiter gelaufen wäre, wie die Jahre zuvor.
Tatsache ist, dass er mit zwei verschiedenen Teams hintereinander erfolglos war und er dafür nicht gerade zu wenig Zeit hatte eine Trendwende herbeizuführen.
Und in diesem Zusammenhang weise ich nochmal auf den klitzekleinen Unterschied an Punkten wie Platzierung gegenüber letzter Saison hin.
Eine Argumentation noch bis 03. Februar zu warten kann ich nachvollziehen, Mende sollte es aber letztlich wissen.

Ich denke, man kann Pasanen wie Daum unabhängig voneinander fair beurteilen.
Daher stimme ich JudgeDark zu einen Deckel auf die Vergangenheit zu machen, wir haben genug aktuelle Ambitionen.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 1. Feb 2018, 21:16

Hier im Artikel geht es zwar um Krefeld, aber auch die Roosters sind Thema, es geht natürlich um unsere Einbürgerungen.

Endzeitstimmung bei den Krefeld Pinguinen
Immer wieder taucht in den anderen DEL-Standorten die Frage auf, warum in Iserlohn und Bremerhaven ausländische Spieler so schnell einen deutschen Pass erhalten. Rüdiger Noack erläuterte das kürzlich am Fall Chat Pickard. Den konnten die Pinguine einst verpflichten. Der Torwart wollte aber nur zusagen, wenn er eingebürgert wird. Das ging in Krefeld nicht. Dann unterschrieb er in Iserlohn und bekam den deutschen Pass. Krefelds Ex-Trainer Franz Fritzmeier machte in Köln diese Erfahrung, als Johannes Salmonsson in der Domstadt keinen deutschen Pass bekam, aber eine Saison später am Seilersee. Dort und in Bremerhaven sollen die Spieler bei ihrer Einbürgerung unterschreiben, dass sie nach Ende ihrer Karriere den deutschen Pass wieder abgeben müssen.
(Quelle: rp-online.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 1. Feb 2018, 21:21

Diesen Artikel kann man eigentlich nur in die Tonne kloppen. So viele inhaltliche Fehler aufgrund beschissener Recherche habe ich schon lange nicht mehr in einem Artikel vom Schoof gelesen.
Chet Pickard konnte in Krefeld nicht eingebürgert werden. Er wurde auch nicht in Iserlohn eingebürgert. Konnte er auch nicht, weil er bereits Deutscher war. Zudem wird Chet mit e geschrieben, nicht mit a.
"dass sie nach Ende ihrer Karriere den deutschen Pass wieder abgeben müssen.". Das grenzt schon an böswilliger Unterstellung. Hätte ich im Rathaus etwas zu sagen, würde ich mir das nicht gefallen lassen.
Das der Totengräber des Krefelder Eishockeys (Schulz) das Wort Wettbewerbsverzerrung in den Mund nimmt, gleichzeitig die letzten Spiele mit einer besseren DNL-Mannschaft aufläuft, sollte eher im Postillon stehen, nicht in der RP.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Do 1. Feb 2018, 21:56

Ach Gott die alte Leier von den pösen pösen Einbürgerungen :roll: Ist es eigentlich echt unser Problem wenn andere einfach zu dämlich sind einen Gesetzestext richtig zu lesen? Es ist, so leid es mir jetzt echt tut, und ich entschuldige mich schonmal für meine Wortwahl, so wirklich verkackt einfach einen Berufs!-Sportler mit 'nem deutschen Pass auszustatten, das ich mich echt nicht mehr über so 'ne Sch...... aufregen möchte :red:
Sollen diese ...... sich einfach mal Leute an die Seite holen die Ahnung von der Materie haben, dann klappt's auch mit deutschen Pässen.
Und ja, das war jetzt über die Maßen arrogant, mir auch egal :|
Immer dieses Geschwafel......sollen die Pinguine doch erstmal schauen das sie die Miete nächstes Jahr bezahlen können und überhaupt noch Sponsoren finden bei der Grütze die der Verein da seit Jahren abliefert.
Nein ich rege mich nicht auf :evil:
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Do 1. Feb 2018, 22:42

Genau....!
Diese Einbürgerungsgeschichte ist wohl nicht der Hauptgrund für die Misere beim KEV, aber wenn es ihnen gut tut deshalb zu jammern...bitte sehr :roll:
Where's the Revolution?

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Die7 » Do 1. Feb 2018, 23:36

Ich denke in Krefeld werden wohl die Lichter ausgehen und Frankfurt kommt wieder in die D E L .Jedes Jahr dieselbe Leier das kein Geld da ist und sie die Halle nicht bezahlen können, so wie sich jetzt auch wieder Mietrückstände seit Dezember angehäuft haben sollen.Wer nicht Wirtschaften kann oder nicht genug Kapital für eine Saison zu Verfügung hat gehört nicht in die D E L und damit Basta.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Fr 2. Feb 2018, 07:19

Pass wieder abgeben?

Das ist doch Unfug und in der Tat böswillig.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 2. Feb 2018, 07:58

Es ist schon interessant, wie sehr der Neid Blüten treiben kann ... fehlt nur noch, dass Hr. Vetter aus der Deckung kommt! ;)

Ob die Lichter in Krefeld ausgehen ... ich denke nicht. Man wird sich irgendwie einigen und wieder eine Saison rumeiern. Zudem hat man ja nun den Zuschlag für den Deutschlandcup bekommen, da wird man sich denke ich strecken, um eben DEL-Hockey anbieten zu können.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 2. Feb 2018, 08:05

Die7 hat geschrieben:Ich denke in Krefeld werden wohl die Lichter ausgehen und Frankfurt kommt wieder in die D E L .Jedes Jahr dieselbe Leier das kein Geld da ist und sie die Halle nicht bezahlen können, so wie sich jetzt auch wieder Mietrückstände seit Dezember angehäuft haben sollen.Wer nicht Wirtschaften kann oder nicht genug Kapital für eine Saison zu Verfügung hat gehört nicht in die D E L und damit Basta.


Allerdings konnte Frankfurt das auch nicht. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Fr 2. Feb 2018, 18:31

Franky hat geschrieben:Das der Totengräber des Krefelder Eishockeys (Schulz) das Wort Wettbewerbsverzerrung in den Mund nimmt...........



ist in der Tat der blanke Hohn, was für ein Idiot.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !