Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Sa 23. Jun 2018, 09:14

Zugegeben - dies ist nur ein Randaspekt - aber sind "Fake News" nun auch hier eingezogen?
Man kann auch argumentieren, der Mond ist ein flache Scheibe. Und natürlich ins selbe Horn stoßen, dass Namen nichts über die Abstammung aussagen. Tut allerdings weh.

Noch hat Matsumoto keinen deutschen Pass; wenn, kann er ihn nur wohl nur mütterlicherseits bekommen (dies schrieb ich 2x, lieber Judge).

Maceks Vater stammt aus Geldern, die Familie - wie man vom Namen leicht schließen kann - aus Tschechien. Und natürlich ist Wruck ein bayerischer Name; da muss man nicht lange forschen.

Wie gesagt: Ein ganz kleiner Nebenaspekt, der aber einfach weh tut.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 23. Jun 2018, 12:14

evtuchevskifuerarme hat geschrieben:Man kann auch argumentieren, der Mond ist ein flache Scheibe.


Ist er das nicht?

Mehr sag ich zu dem Thema Namen nicht mehr ... du hast ja eh recht, wie kann ich das nur in Frage stellen! Zudem ist es ein sowas von überflüssiges Thema, komme mir schon vor wie im Sommerloch. Wobei ... scheiße, da stecken wir ja mitten drin.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 23. Jun 2018, 12:59

Die Frage mit den "Fake News" kannst nur Du beantworten. :cool:
Ist alles richtig mit Macek, und Tschechien ist eben nicht gleich Deutschland.
Mit Wruck kann stimmen, mit Dunkeldeutschland kenne ich mich nicht so aus. :D
Und was ist nun mit Boyle und Rogers? :popcorn:

Wenn Dir etwas weh tut, dann geh zum Arzt. Ich hoffe, es ist kein flacher Bandscheibenvorfall. ;)

Evtu, natürlich sagen Namen oftmals was über die Abstammung aus, aber eben nicht immer.
Aber nimm nicht immer alles so bierernst, zumindest nicht bei Nebenaspekten zuzüglich gesetzter Smilies.
Wünsche ein entspanntes Wochenende! :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 24. Jun 2018, 12:34

JudgeDark hat geschrieben: Zudem ist es ein sowas von überflüssiges Thema


Und ein sooo langweiliges ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 26. Jun 2018, 20:04

Dylan Yeo kommt aus Straubing.

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 26. Jun 2018, 20:23

Patrick161085 hat geschrieben:Dylan Yeo kommt aus Straubing.

Ab jetzt übernimmt bestimmt wieder unsere Ahnenforschungsabteilung.... :roll:
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 26. Jun 2018, 20:37

Ich finde die Verteidigung viel viel zu offensiv.

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 26. Jun 2018, 20:42

Wäre er als vorletzter Verteidiger präsentiert worden, wäre die Reaktionen sicherlich anders. Aber auch mir fehlt einer, der vor dem Kasten aufräumt.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Di 26. Jun 2018, 21:08

Schützen wir unsere Keeper nicht haben wir hinten ein Problem. Absolut nix gegen Yeo, als punktstarker Verteidiger toller Neuzugang, keine Frage...aber mitnichten das was unsere Goalies da hinten vor sich brauchen. Wer soll denn da aufräumen, wer die Rebounds holen, wer die Wolfs und Steckels dieser Liga in die Schranken weisen??? Das geht dieses Jahr NUR über Teamspirit. Ist der da, ok, kann was gehen....wenn nicht....Prost :|
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon dafri » Di 26. Jun 2018, 21:18

Man darf gespannt sein. Daum und Mende werden sich schon was bei den Verpflichtungen und dem spielsystem gedacht haben
Wird bestimmt wie immer noch nach verpflichtet. Noch ist nichts verloren

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 26. Jun 2018, 23:11

dafri hat geschrieben:Noch ist nichts verloren

Echt?
Ich hatte mich eigentlich auf den alljährlichen Evergreen eingerichtet, dass hier spätestens nach dem 1. Testspiel alles verloren ist. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Di 26. Jun 2018, 23:21

Das ist ja auch Quatsch :cool: Erstmal Knallkette ab Spiel 1 und dann schauen wie sich alles entwickelt :D Zum Meckern bleibt eh immer noch genug Zeit :nicken:
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 27. Jun 2018, 15:00

Franky hat geschrieben:Wäre er als vorletzter Verteidiger präsentiert worden, wäre die Reaktionen sicherlich anders. Aber auch mir fehlt einer, der vor dem Kasten aufräumt.


Mir auch, aber da wird schon noch mind. Einer für die Defensivarbeit kommen, nur Geduld, es ist gerade Juni und nicht Januar. ;) :D

So wird´s hinten wohl nicht reichen und wenn man mal da von ausgeht, dass Martinovic auch in der kommenden Spielzeit der zu erwartende Totalausfall sein wird, dann wird da schon im Laufe der Saison noch nachgebessert werden. :)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 27. Jun 2018, 19:49

Gute Verpflichtung .... aber das große Ganze ist doch etwas ernüchternd, zumindest in der Defensive!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Hardy86
Beiträge: 0
Registriert: Do 11. Feb 2016, 19:57
Wohnort: Hagen

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Hardy86 » Mi 27. Jun 2018, 23:29

Vielleicht geht man aber auch davon aus, dass die Defensive gar nicht so sehr benötigt wird.
Nach dem Motto, was vorne gehalten wird braucht hinten nicht verteidigt werden.
Sollte es tatsäch so laufen, werden wir nach 10 Spielen entweder unter den ersten 4 sein oder Jogi Löw kommt aus dem Avatar von Rob Daum! ;)
Seit wir zwei uns gefunden... :knuddel: Ooooh ECD... :schal:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 6. Jul 2018, 23:12

Tangiert unseren Kader ja durchaus in Bezug auf die FL-Spieler:
https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... elers.html

Ich hatte vor Jahren damit gerechnet, dass Mannheim wieder mit Heilbronn nach deren zwei Klassenerhalten am grünen Tisch kooperiert und somit Kassel ein für uns in vor allem geographischer Hinsicht naheliegender Kooperationspartner frei wäre, sofern man einen solchen in der DEL2 sucht.

Wird man dann beizeiten erfahren. :kaffee:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Sa 7. Jul 2018, 11:24

Spielplan wird Montag bekannt gegeben.

Wir starten wohl mit Wolfsburg daheim und dann in Düsseldorf.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 8. Jul 2018, 21:59

Jo, WOB und DxG, :floet: , das stimmt dann so.

Hauptsache es geht wieder los.
https://www.youtube.com/watch?v=6AoBVBocac8 :schal:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 10. Jul 2018, 18:00

Offenbar war man an Joel Broda interessiert, der aber nun zu Dornbirn wechselt; der Wechsel lag nahe, Broda hat in Linz gespielt.

Rinne bleibt, Broda kommt
Neben Angeboten aus der EBEL wurde der Ex-Linzer zuletzt auch mit dem DEL-Team Iserlohn in Verbindung gebracht.
(Quelle: vn.at)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Roland » Mi 11. Jul 2018, 16:57

Ich habe große Probleme "glücklich" mit dem akt. Kader zu werden.
Die Verteidigung aber auch die Sturmreihen sind definitiv schwächer als letzte Saison, das ist für mich jedenfalls Fakt.
Besonders enttäuscht bin ich über die aktuelle Abwehr. Man hat leider nichts aus der letzten Saison gelernt. Wohl auch nicht Daum. Ich dachte spätestens nach den beiden PrPO Spielen gegen Bremerhaven
hat man gelernt, erkannt und gesehen wie Abwehr (auch mit kleinen Etat) funktionieren kann. Von der Stärke der Verteidiger aus Bremerhaven sind unsere Lichtjahre entfernt
Ich würde mich natürlich sehr freuen wenn ich daneben liege.