Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 13. Mär 2018, 14:11

Ich glaube nicht, dass es einen allzu großen Umbruch geben wird.

Im Tor muss man sehen, ob Lange trotz Vertrag bleiben will, als Back-Up.

In der Verteidigung werden vermutlich nur zwei Stellen ausgetuascht, nämlich Larsson und Bonsaksen.
Der Rest bleibt.

Blank hört auf, bei Bassen könnte ich mir das auch vorstellen.

Down und Tunrbull würde ich nur als Deutsche behalten, gerade Down mit mehr Licht als Schatten in diesem Jahr, Turnbull auch erst in den beiden PO-Spielen aufgewacht.
Jaspers ist so eine 50/50 Sache. Wäre er AL, dann sofort weg. Als Deutscher tut es danns chon deutlich mehr weh, obwohl ich gerade von ihm gegen BHV sehr enttäscht war.

Friedrich-Florek-Weidner bleiben.
Würde die Reihe stärker scoren, wären sie sicher einer der besten der Liga.

Combs wird wohl gehen, ebenfalls Costello.

Brown würde ich halten.
Ü30 Punkte in seiner ersten Saison in Europa, dazu sehr gut an den Banden und wenn er will auch ein guter Fighter und ein Asi.

Camara auch halten.

Salmonsson weg.

Bis auf Brown gibt es wohl bei allen Spielern eine entsprechende Option.
Man wird sehen, Freitag weiss man spätestens mehr.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Di 13. Mär 2018, 18:11

Down darf nur bleiben wenn er sich 'nen deutschen Pass machen lässt. Das will Down aber nicht obwohl er gerne seine Karriere in zwei Jahren hier beenden möchte. An der Front scheppert es gerade gewaltig.
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon dafri » Di 13. Mär 2018, 18:44

JimBob hat geschrieben:Down darf nur bleiben wenn er sich 'nen deutschen Pass machen lässt. Das will Down aber nicht obwohl er gerne seine Karriere in zwei Jahren hier beenden möchte. An der Front scheppert es gerade gewaltig.


Down will mit der erbrachten Leistung tatsächlich noch für 2 Jahre einen Vertrag bei den Roosters? Respekt. Wird Zeit das Mende und Brück die Rentnerausruhtruppe in den Hintern tritt und nun mal echte Fighter holt. Da würd ich Blank noch mal eher verlängern.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 13. Mär 2018, 19:54

JimBob hat geschrieben:Down darf nur bleiben wenn er sich 'nen deutschen Pass machen lässt. Das will Down aber nicht obwohl er gerne seine Karriere in zwei Jahren hier beenden möchte. An der Front scheppert es gerade gewaltig.


Das Leben ist kein Wunschkonzert ... das gilt für beide Seiten wie ich finde. Down für ein Jahr, damit könnte ich vielleicht klarkommen, aber zwei und dann ohne deutschen Pass ... never! So gut war er dann auch nicht, auch wenn er einige helle Momente hatte ... es gab aber auch viel Schatten.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mi 14. Mär 2018, 07:08

Bevor man bei einigen Spielern vorschnell die Tür zumacht (wie im letzten Jahr bei Boris geschehen), sollte man erst einmal schauen, ob man besseren Ersatz bekommt.
Down gehört zweifelsohne zu den spielstärksten Akteuren in Roosters-Reihen, gerade sein Zusammenspiel mit Caporusso war stets ein Highlight. Er wird zuverlässig um die 30 Punkte machen.

Nochmals: Combs wird gehen (Wandervogel, Gehaltszuschlag), Brown wird gehen (besser dotierter Vertrag), Jaspers mag gehen, Costello mag gehen, wenn Down auch noch geht, haben wir ein extremes Scoring-Problem!

Benutzeravatar
hessenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Jan 2013, 12:23

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon hessenrooster » Mi 14. Mär 2018, 08:52

@Evtushevski: Volle Zustimmung. Down gehört meines Erachtens zu den besten Technikern, die je am See gespielt haben.

Generell wünsche ich mir zwar auch, dass wieder mehr "Arbeiter" zum Einsatz kommen, die uns das gute alte Rooster-Hockey, oder sagen wir Iserlohner Hockey, präsentieren. Ausschließlich mit solchen Leuten werden wir aber auch keinen Blumentopf gewinnen. Die Mischung machts, und derzeit sieht es so aus, als ob viele Scorer (die hier im Forum fast allesamt in der Kritik stehen) gehen. Mir ist da auch etwas unwohl bei.

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Mi 14. Mär 2018, 11:34

Kann da "Evtushevski" und "hessenrooster" nur zustimmen. Es gibt in der DEL nicht mehr viele Individualisten wie es ein Blaine Down ist. Auch wenn er diese Saison das ein oder andere Mal abgetaucht ist, so ist er dennoch ein Spieler der jederzeit mit einer genialen Einzelaktion ein Spiel entscheiden kann und wenn es wirklich so sein sollte das ein Brown, Combs, Costello und vielleicht auch Jaspers gehen sollten, dann fände ich es umso wichtiger Down zu halten.
Zuletzt geändert von Eishockeypapst am Mi 14. Mär 2018, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

tomte
Beiträge: 0
Registriert: Do 5. Mär 2015, 02:57

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon tomte » Mi 14. Mär 2018, 11:53

In unserer Patz 3 Saison mussten wir fast alles ziehen lassen was gescored hat und haben denn noch freiwillig den "zu alten" York (großer fehler) abgegeben. Dieses Saison war sowieso nicht so viel mit Scoren. Dazu haben CoCo, die sehr oft kritisierten und fast schon beleidigt zumindest der eine, 61 Punkte gemacht. Die hier viele gerne nicht mehr sehen wollen. Wenn dann noch Down und Jaspers gehen wirds recht Dunkel bei den Scorern. Da muss man dann Leute finden die mindestens die gleichen Werte schaffen.

Ach ja und ob uns ein kämpferischer Cody Sylvester hilft? Mit ihm statt Combs hätten uns diese Saison sicherlich viele Tore gefehlt. (Sorry weiß nicht mehr ob die forderung hier oder im anderen forum war mit mir wäre ein käpferischer Sylvester tausend mal lieber als ein scorender Combs).
Soll jetzt kein Loblied auf Combs und co. sein nur wie viel Leute können wir davon gleichwertig oder besser ersetzen und gerade Leute die Punkten. Jaspers dazu noch als deutscher...

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 14. Mär 2018, 12:53

Einen guten Scorer bekommen wir ja mit Fleury.

Ich denke, dass Combs, Costello, Brown und Down gehen werden.
Bei Jaspers muss man halt gucken...

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 14. Mär 2018, 13:24

Bisher sind das alles ungelegte Eier. Wir sind Roosters, keine Hennen. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mi 14. Mär 2018, 13:30

Wenn Fleury kommen sollte, erhalten wir einen sehr soliden Scorer mit Luft nach oben. Er hat letzte Saison in 51 Spielen (Finnland und DEL) 13 Tore und 15 Assists geschafft.

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 14. Mär 2018, 14:04

Davor aber ne 40er Saison bei schlechten Schwenningern.

evtuchevskifuerarme
Beiträge: 0
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:40

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon evtuchevskifuerarme » Mi 14. Mär 2018, 14:53

Nein, das war 15/16 - mit dem Erfolg ging er in die KHL. Anschließend hat es in Finnland nicht besonders geklappt, dann "ok bis gut" in Schwenningen.

Fleury kann ein richtig Guter bei uns werden - mehr kann man noch nicht sagen. Ich würde ihn aber in jedem Fall holen.

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 14. Mär 2018, 14:58

stimmt, das war das Jahr davor.
Aber holen würde ich ihn auch.

Generell hoffe ich, dass wir uns verjüngen und wieder versuchen, den Weg der Maceks und Readekes zu gehen (wohlwissend, dass wir so einen Superspieler wie Macek nur einmal in 20 Jahren finden)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 14. Mär 2018, 16:48

Schwabenrooster hat geschrieben:Bisher sind das alles ungelegte Eier. Wir sind Roosters, keine Hennen. ;)


Jepp :rauf:
Zuletzt geändert von soese1 am Mi 14. Mär 2018, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 14. Mär 2018, 16:54

Eishockeypapst hat geschrieben:Kann da "Evtushevski" und "hessenrooster" nur zustimmen. Es gibt in der DEL nicht mehr viele Individualisten wie es ein Blaine Down ist. Auch wenn er diese Saison das ein oder andere Mal abgetaucht ist, so ist er dennoch ein Spieler der jederzeit mit einer genialen Einzelaktion ein Spiel entscheiden kann und wenn es wirklich so sein sollte das ein Brown, Combs, Costello und vielleicht auch Jaspers gehen sollten, dann fände ich es umso wichtiger Down zu halten.



Mal locker bleiben ! Bis hier her ist das alles nichts als reine Spekulation einzelner User hier.
Ich könnte genau so gut jetzt hier hinein schreiben, dass Jasper, Brown, Combs und Costello wohl bleiben werden und Blain Down wohl gehen wird.
Das hätte ich mir dann zwar auch aus den Fingern gesogen, aber nichts Anderes ist es, was hier gerade diskutiert wird. Einzig die Wahrscheinlichkeit macht den Unterschied. ;)
Zuletzt geändert von soese1 am Mi 14. Mär 2018, 17:10, insgesamt 2-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 14. Mär 2018, 16:59

JudgeDark hat geschrieben: So gut war er dann auch nicht, auch wenn er einige helle Momente hatte ... es gab aber auch viel Schatten.



Da bin ich absolut deiner Meinung. Und bevor wir hier jetzt anfangen, darüber zu philosophieren, ob man das Trikot mit der Nr. 79 unter das Hallendach ziehen müsste, sollten mal einige hier wieder auf den Boden der Tatsachen zurück finden. Blain Down ist ein technisch sehr versierter und cleverer Spieler. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Ich würde mich wie schon erwähnt freuen, ihn nächste Saison noch mal wieder zu sehen. ;)
Zuletzt geändert von soese1 am Mi 14. Mär 2018, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 14. Mär 2018, 17:03

JimBob hat geschrieben:Down darf nur bleiben wenn er sich 'nen deutschen Pass machen lässt. Das will Down aber nicht obwohl er gerne seine Karriere in zwei Jahren hier beenden möchte. An der Front scheppert es gerade gewaltig.


Mir fällt gerade so ganz beiläufig auf, dass das, was mir in der sich an diese Zeilen anschließenden Diskussion eigentlich fehlt.
Es ist die sonst immer sofort eingeworfene Frage nach der Quelle dieser Information. ;) :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 14. Mär 2018, 19:05

soese1 hat geschrieben:
JimBob hat geschrieben:Down darf nur bleiben wenn er sich 'nen deutschen Pass machen lässt. Das will Down aber nicht obwohl er gerne seine Karriere in zwei Jahren hier beenden möchte. An der Front scheppert es gerade gewaltig.


Mir fällt gerade so ganz beiläufig auf, dass das, was mir in der sich an diese Zeilen anschließenden Diskussion eigentlich fehlt.
Es ist die sonst immer sofort eingeworfene Frage nach der Quelle dieser Information. ;) :D


Gute Quellen verrät man nicht :schuettel: :| Aber frag doch Blain am Freitag einfach mal selbst ob sein Anhang schon nach Hause geflogen ist :) Das ist auch alles gar nicht negativ von mir gemeint, vielleicht bekommen sich beide Seiten ja auch noch geeinigt, who knows :dontknow: Ich hasse nur immer so negative Beigeschmäcker während der Saison da man sich als Fan bei sowas immer leicht vera.... vorkommt, aber ganz reibungslos wird bei wahrscheinlich bei keinem Verein was vonstatten gehen :dontknow: Man schaue nur mal nach Krefeld oder Düsseldorf :D

Ganz davon ab würde ich Blain ruhig noch gerne ein Jahr hier sehen, ob als AL oder nicht ist mir auch Latte, aber vom Einsatz her kann ich ihm jetzt nix vorwerfen. Und ein paar kreative Geister brauchen wir nunmal :)

Und nochmal ganz davon ab, wenn sich jemand wie Blain Down und seine Familie zum Standort Iserlohn bekennt, sich hier wohlfühlt und sagt das sie gerne hierbleiben möchten weil sie das Umfeld mögen müsste ich als Fan jetzt nicht lange überlegen ob ich den noch weiterhin hier sehen möchte. Bei dem weiß man das er sich reinknien wird. Da würd ich auch 'ne AL für "opfern".
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Benutzeravatar
MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Kader 2017/18/19

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » Mi 14. Mär 2018, 19:53

Das Problem mit Down ist das er keinen hat der ihm den Raum zum zaubern gibt. Genauso wie es bei costello ist das s8nd edeltechniker die Platz und einen freien rücken brauchen dann schepperts im Minutentakt :D :D
Bei Combs ist es halt genau sein Spiel was er spielt er steht da wo er stehen muss zum scoren mehr nicht ähnlich wie der gute Gerd Müller im Fussball :red:
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.