Kader 2017/18/19

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 14. Nov 2017, 18:39

Das sind keine guten News, so was will ich hier gar nicht hören. :evil:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 6. Dez 2017, 22:34

Jack Combs als Spieler des Monats November nominiert, Hier abstimmen
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Do 7. Dez 2017, 09:23

erledigt :rauf:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 7. Dez 2017, 10:30

30% Jack Combs (Iserlohn)

22% Marcel Müller (Krefeld)

19% Nicholas Petersen (Berlin)

19% Alexander Barta (Düsseldorf)

9% Gerrit Fauser (Wolfsburg)

Easy win. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Linchen1601
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:29

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Linchen1601 » Fr 8. Dez 2017, 10:57

Schwabenrooster hat geschrieben:30% Jack Combs (Iserlohn)

22% Marcel Müller (Krefeld)

19% Nicholas Petersen (Berlin)

19% Alexander Barta (Düsseldorf)

9% Gerrit Fauser (Wolfsburg)

Easy win. :D



oder auch nicht.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 8. Dez 2017, 11:56

Tja, schade, man konnte halt nur einmal abstimmen. :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 8. Dez 2017, 16:02

Hochmut kommt vor dem ...... ! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 8. Dez 2017, 17:13

JudgeDark hat geschrieben:Hochmut kommt vor dem ...... ! ;)

...... Manipulationsverdacht. :baeh:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon fireheinz » So 10. Dez 2017, 09:28

Zum Thema Dieter:
Wenn ein überdurchschnittlicher Spieler schlecht spielt ist das immer noch tragbar, zumindestens in der Auffassung einiger Leute hier.
Wenn aber ein durchschnittlicher Spieler mies drauf ist wird das gleich als grottenschlecht aufgefasst !
Dafür bekommt Dieter aber auch sicherlich wesentlich weniger Geld und er ist aus Iserlohn, und das ist mir auch wichtig.
Außerdem möchte ich feststellen dass es Spieler in der Truppe gibt, die ihren Ansprüchen wesentlich weniger gerecht werden als Dieter !
Nennen möchte ich hier z.b. martinovic und bassen !!! Gerade letzter gehört für mich auf die Tribüne, nur schnell durch die Gegend skaten reicht mir nicht.
Auch Costello halte ich in der del für absolut überfordert nur ein echt tolles Spiel, das war es!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 10. Dez 2017, 13:49

Martinovic war in den letzten Spielen gar nicht so schlecht, zumindestens sehr solide. ;) Würde mir bei Dieter schon reichen. Bassen gebe ich dir Recht aber vielleicht müssen wir uns bei ihm damit abfinden das er einfach ein guter Teamplayer ist. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 10. Dez 2017, 17:32

Bassen hat heute nicht auf dem Eis gestanden ... !

Ja, es sind noch einige andere, die nicht die Leistung zeigen, die man erwarten kann. Ich erwarte aber auch von Dieter mehr als das, was er uns anbietet und das halte ich schlichtweg für nicht DEL-tauglich.
Costello enttäuscht mich auch ... da hab ich echt mit mehr gerechnet. Offenbar liegt ihm das Hockey hier doch nicht so ... ! Martinovic ist für mich ebenso eine Enttäuschung ... den habe ich bei Nürnberg besser gesehen.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon dafri » So 10. Dez 2017, 17:59

Bisher enttäuschen mich etliche Spieler.
Bassen,Turnbull, Costello,Jaspers,Comps, komplette Abwehr.

Hier und da macht mal einer eine gute Aktion. Insgesamt auf die bisherige Saison sind leistungsträger zu unkonstant.

Ob unter Pasanen oder Daum.

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Mo 11. Dez 2017, 13:06

Komisch, kaum hat man eine kleine Niederlagenserie, schon sind viele Spieler schlechter als bei einer Siegesserie. :gruebel:
Bei einigen Spielern gehe ich allerdings mit, Bassen, Martinovic (mit Abstrichen), Costello (hatte ich mir mehr erhofft), aber sonst sehe ich es nicht schlecht.

Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Di 12. Dez 2017, 11:15

Was erwarten manche eigentlich von einem Jack Combs?
Ein Laufwunder? Ein Backcheck-Monster?

Er macht genau das wofür er geholt wurde, nämlich scoren.

Wer da "enttäuscht" ist, der sollte mal seine Erwartungen überdenken und auch das Profil eines Spieler da mit einfließen lassen.
Combs ist so gut mit dem Stock, wohl der Beste in den letzten Jahren.

Das wäre ja so, als würde man im Fussball einen Cristiano Ronaldo kritisieren, weil er nicht sonderlich viel defensiv arbeitet. Dafür macht er aber 50 Tore in der Saison.

Auch die Aussage "komplette Abwehr" möchte ich in frage stellen.
Was enttäuscht dich zum Beispiel an einem Bonsaksen?

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Die7 » Di 12. Dez 2017, 14:19

Ich finde auch das die Mannschaft noch ein paar Spiele brauch um alles so um zu setzen wie es Daum gern möchte.Man muss auch immer bedenken das er erst 7 Wochen da ist,keine Vorbereitung mit der Mannschaft hatte,und eine fertig zusammen gestellte Mannschaft vorfand als er kam.Vielleicht brauch er für sein Team wie er es sich vorstellt ein paar andere Spielertypen.Genauso die Mannschaft,am Anfang der Saison hatten wir viele Verletzte und konnten selten mit dem besten Aufgebot ein Spiel bestreiten.Dann kam Eklund und Caporusso noch dazu die sich auch erstmal eingewöhnen mussten,zudem denke ich ,hat Daum für sich noch nicht die entgültige,bestmögliche Besetzung der Reihen gefunden,er ist am probieren, die Zeit sollte man ihm geben.Auch in den Special Teams ist noch sehr viel Luft , das wird er auch selber wissen.Ich denke die Mannschaft hätte ein ganz anderes" Gesicht " wenn er sie mit Mende zusammen gestellt hätte ,vielleicht werden wir das ja in der nächsten Saison erleben.Klar muss man in der Hauptrunde die bestmögliche Platzierung anvisieren,aber die Hauptrunde sollte auch als Vorbereitung auf die heisseste Phase der Saison gesehen werden, den Play Offs.
Aber in eins bin ich mir sicher,das die Mannschaft auf den Punkt bereit ist wenn die Play Offs anfangen und wir dabei sind.
Wir haben mit Combs,Caporusso,Down und Costello drei richtig gute Topscorer und die drei Skandinavier in der Verteidigung sind auch überdurchschnittlich gut denke ich .Sicher haben wir ein paar Schwachstellen aber mit Kampf, Leidenschaft , Herz und Siegeswillen kann man viel erreichen,so wie Krefeld es mal geschafft hat.
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 12. Dez 2017, 16:21

Das ist sicher richtig, dann sollte aber wenigsten in Punkto Laufbereitschaft und Kampf mehr angeboten werden als gegen München und über weite Strecken auch in Augsburg. :runter:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 12. Dez 2017, 17:59

Die7 hat geschrieben:Wir haben mit Combs (1),Caporusso (2),Down (3) und Costello (4) drei richtig gute Topscorer ...


:gruebel:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JimBob » Di 12. Dez 2017, 18:17

Patrick161085 hat geschrieben:Was erwarten manche eigentlich von einem Jack Combs?
Ein Laufwunder? Ein Backcheck-Monster?


Danke, das denke ich auch immer wieder :rauf:

Ich glaube Combs ist hier in den ersten drei Wochen schon mehr gelaufen als in Bremerhaven im gesamten Jahr :D
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 12. Dez 2017, 18:41

Sagen wir so ... ich habe von Combs zuletzt weniger gesehen als in den Spielen davor, auch was Backchecking und Laufbereitschaft betrifft. Er hatte zu Beginn Ladehemmung, das kann passieren (zumal es insgesamt nicht lief), dann ging es auf einmal und aktuell driftet er eher wieder in die Ladehemmung. Ich finde, dass man das durchaus kritisieren darf ... und in BHV habe ich ihn ebenso kämpferischer in Erinnerung. Bzgl. Stickhandling ist es richtig, der Mann ist verdammt gut damit ... mir zeigt er es aktuell zu wenig und wirkt zuletzt etwas lustlos.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kader 2017/18

Ungelesener Beitragvon soese1 » Mi 13. Dez 2017, 08:46

JudgeDark hat geschrieben: Ich finde, dass man das durchaus kritisieren darf ... und in BHV habe ich ihn ebenso kämpferischer in Erinnerung. Bzgl. Stickhandling ist es richtig, der Mann ist verdammt gut damit ... mir zeigt er es aktuell zu wenig und wirkt zuletzt etwas lustlos.


Ganz genau so sieht es aus und auch die technisch versiertesten Spieler dürfen jawohl nicht über Kritik erhaben sein !

Ich habe ja bereits vor dem, ganz ohne zweifel grandiosen November, mehrfach und auch jetzt danach Bedenken was die Moral einiger Spieler betrifft geäußert. Den November jetzt mal ausgeklammert, ( da dachte man eigentlich, alles klar, war Gott sei Dank nur eine falsche Wahrnehmung der Dinge ) fehlt mir da und eben allen voran bei Jack Combs zu oft der bedingungslose Einsatz, der Kampfgeist und der unbedingte Siegeswille. Der Mann glänzt dann, wenn es eh rund läuft. In Spielen in denen jeder Einzelne ackern und kämpfen müsste um was zählbares mitzunehmen, kommt mir genau das dann wirklich bei so manchem unserer " Offensiv-Sternchen " viel zu Kurz. Da fehlt es zu oft an der Bereitschaft alles hinein zu werfen, alles zu geben was geht. Vor Allem Jack Combs, der ganz sicher ganz viele tolle Sachen drauf hat schaltet in solchen Spielen dann eher mal zwei Gänge runter als einen rauf und nimmt sich so nicht selten selbst weitgehend aus dem Spiel. Und das darf man dann auch ganz sicher Kritisieren und sollte es hier auch unbedingt thematisieren. Er sollte in Spielen in denen es schwer ist dagegen zu halten und der Gegner unseren Roosters alles abverlangt, als unser vermeidliche Topspieler eigentlich der sein, der die wichtigen Impulse und die entscheidenden Akzente setzt und nicht der, der dann mehr oder weniger abtaucht ! Und du hast es ja auch angesprochen, aus seiner Zeit in Bremerhaven wissen wir nun mal, dass er auch hart fighten kann, wenn er denn will. Hoffentlich glaubt er nicht, dass er nach seinem tollen einstig in die DEL jetzt für Derartiges nicht mehr zuständig ist. Dann wäre er auch mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten hier nämlich an der falschen Adresse. In Iserlohn müssen sich nun mal auch die Topspieler den Allerwertesten aufreißen und zwar in jedem Spiel. Sonst wird´s nichts mit den direkten Playoffs. Dann wird man, bestenfalls, mal wieder nicht über die Pree Playoffs hinaus kommen.
Zuletzt geändert von soese1 am Mi 13. Dez 2017, 09:32, insgesamt 5-mal geändert.
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !