Telekom und die DEL - Da war doch was...

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Gretelspapa

Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Gretelspapa » Mo 1. Aug 2016, 12:56

Ich war einige Wochen nicht in Deutschland. Hat sich irgendetwas ergeben, das ich nicht mitbekommen habe? Wollte die Telekom nicht ein Abo-Modell anbieten, welches mir jedes Spiel per Stream live ermöglicht? So kurz vor Saisonbeginn sollte doch eigentlich etwas konkretes kommuniziert werden.
Wißt ihr etwas?

Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mo 1. Aug 2016, 13:29

wird wohl so werden wie bei der BBL.

9,95€ pro Monat im Jahresabo bzw. 14,95€ / Monat im Monatsabo

SmartTrack
Beiträge: 0
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 20:06
Wohnort: Neuenrade

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon SmartTrack » Mo 1. Aug 2016, 13:45

Gretelspapa hat geschrieben:Ich war einige Wochen nicht in Deutschland. Hat sich irgendetwas ergeben, das ich nicht mitbekommen habe? Wollte die Telekom nicht ein Abo-Modell anbieten, welches mir jedes Spiel per Stream live ermöglicht? So kurz vor Saisonbeginn sollte doch eigentlich etwas konkretes kommuniziert werden.
Wißt ihr etwas?
Die Frage habe ich mir am Wochenende auch gestellt, so wirklich beworben oder kommuniziert wird das scheinbar nicht, zumindest habe ich bisher nicht wirklich etwas gefunden.
Nach Recherche im Internet habe ich dann irgendwo gelesen das die Basketballspiel auf Senderpos. 2xx übertragen werden, in Bezug auf Eishockey habe ich garnichts gefunden.
Vielleicht hat hier jemand weitergehende Informationen, nicht nur hinsichtlich der entstehenden Kosten für " nicht Telekom" Kunden, sondern auch in Bezug auf den Programmplatz auf welchem die Spiele für Entertain Kunden angeboten werden.
Man vergibt 100% der Schüsse die man nie macht. (Wayne Gretzky)

Klemens
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Jun 2008, 15:16

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Klemens » Mo 1. Aug 2016, 14:00

Mitte nächster Woche sollen weitere Einzelheiten bekannt gegeben werden.

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Mo 1. Aug 2016, 16:47

Patrick161085 hat geschrieben:wird wohl so werden wie bei der BBL.

9,95€ pro Monat im Jahresabo bzw. 14,95€ / Monat im Monatsabo
Ich weiß nicht ob man sich beim Jahresabo genau 12 Monate verpflichtet (Sonst müsste es ja Saisonabo heißen). Im Fall des Monatsabos käme man ja aufgrund 8 Monate Saison (September-April) auf 119,60 EUR. Im Jahresabo wären das bei 12 Monaten 119,40 EUR. Ich zahle dann 20 ct. weniger, dafür dass ich mich für ein ganzen Jahr verpflichte. Anders ausgedrückt, ich zahle die Monate in denen nicht gespielt wird mit. Oder weiß jemand wie das in der BBL gehandhabt wird und ob das Jahresabo auch nur für 8 Monate gilt, was dann 79,60 EUR wären?
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 1. Aug 2016, 17:40

Wenn man mal hier im DEL-Forum unter "Allgemeines zur DEL" nachschaut, findet sich Folgendes:
dika66 hat geschrieben:
Hock91 hat geschrieben:https://www.telekomeishockey.de/

So langsam tut sich was...

An der Hotline sagte mir jemand, dass im Laufe der Woche wohl weitere Informationen zu Preisen etc. rauskommen.
Die Telekom will am 11.8.2016 mit neuen Infos an die Öffentlichkeit gehen.
Also noch ein wenig gedulden.
Die Infos stammen von der DEL selbst auf eigener Nachfrage.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Ilcapitano
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 20:09

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Ilcapitano » So 7. Aug 2016, 23:57

Also laut #Eishockeynews 16,95 Euro für nicht Telekomkunden & 9,95 Euro pro Monat für's Jahresabo!!
Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes Wochenende und wird maßlos enttäuscht.

Francesco Totti

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mo 8. Aug 2016, 03:10

Mal wieder geile Vertragsbedingungen in dem Telekom-Bums :lol:

Mit der Annahme des Gewinns erklären die Gewinner und ihre Begleitperson ihr Einverständnis zur Erstellung von Bild-/Videoaufnahmen ihrer Personen unter Angabe ihres Namens und Wohnorts im Rahmen der Gewinneinlösung sowie zur Verwendung und Veröffentlichung dieser Aufnahmen zum Zwecke der Berichterstattung über das Gewinnerlebnis in ausgewählten Medien (bspw. telekomeishockey.de oder Telekom Fußball auf Facebook) der Telekom Deutschland GmbH.
Bei einem Widerruf des Einverständnisses der Erstellung von Bild-/Videoaufnahmen sowie deren Veröffentlichung in den oben benannten Medien erlischt der Gewinnanspruch.

https://interesse.telekom.de/wl/eishock ... tract-data

Herrlich... :jump: ....willste Dein Foto und Deinen Namen nicht auf nicht kontrollierbaren Servern von Fratzebuch gewinnste auch nix :lol:
Sarkastischer :rauf: für soviel Schwachsinn liebe Telekom :baeh:

We few, we happy few, we band of brothers

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 8. Aug 2016, 19:11

Hm ... ich hab da irgendwie Verständnis für, dass die Telekom darüber berichten möchte und sich deshalb dieses Recht vorbehält.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Hock91
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Apr 2008, 20:04
Wohnort: Remscheid

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Hock91 » Di 9. Aug 2016, 04:29

Ilcapitano hat geschrieben:Also laut #Eishockeynews 16,95 Euro für nicht Telekomkunden & 9,95 Euro pro Monat für's Jahresabo!!
Und die Telekom-Kunden gucken die ersten zwei Jahre umsonst und anschließend für 4,95 Euro monatlich.
Irgendwann, irgendwann einmal, werden wir am Ende oben steh´n, oh IEC...!

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 9. Aug 2016, 18:55

Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 10. Aug 2016, 13:38

Hier ein Artikel in dem Schutzeigel zu dem Thema zu Wort kommt!

Neuer TV-Vertrag - Alle 419 Spiele der DEL live im Fernsehen
(Quelle: reviersport.de)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Hamlet
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 16:25

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Hamlet » Mi 17. Aug 2016, 15:31

Gibt es schon weitere Neuigkeiten, wie man die Spiele sehen kann?
Ab 11.08. sollte doch mehr folgen.
"Der Arzt hat mir gesagt, wenn ich zwei Pucks sehe, soll ich den linken nehmen."

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Mi 17. Aug 2016, 15:48

Auf https://www.telekomeishockey.de/ haben Sie mittlerweile eine FAQ veröffentlicht. Man kann wohl über Smartphone/Tablet, PC, T-Entertain, Chromecast, Amazon Fire oder Samsung Smart-TV streamen.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 5. Okt 2016, 21:58

Auf der offiziellen DEL-Seite gibt es scheinbar keine Spielberichtsbögen mehr zu den Spielen, oder habe ich die nur übersehen?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 5. Okt 2016, 22:24


We few, we happy few, we band of brothers

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 5. Okt 2016, 22:26

Nein.. früher auf der del.org Seite waren alle Spiele untereinander aufgelistet und rechts am Rand des jeweiligen Spiels konnte man den richtigen offiziellen Spielbericht anklicken und anschauen. Darin steht zum Beispiel, welche Spieler bei den Toren auf dem Eis standen, etc.pp.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 5. Okt 2016, 22:30

Beispiel: http://www.kreflori.homepage.t-online.d ... F2-EVC.jpg
Die auf del.org waren natürlich nicht handgeschrieben und übersichtlicher. ;)
Aber prinzipiell sah/sieht mein gemeinter Spielbericht so aus.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 5. Okt 2016, 22:33

Versuch es hiermit!! ;)

Ist leider nicht mehr so gut wie früher und auch nicht so schnell, aber mit etwas Verzögerung zeigen die alles mehr oder minder an.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Telekom und die DEL - Da war doch was...

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 5. Okt 2016, 22:37

Eher minder, als mehr. Ich würde mich den IIHF-Gamesheet wünschen:

https://web.archive.org/web/20150227054 ... id=2468541
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)