Kaderplanung 2015/2016

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
Patrick161085
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 00:13

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Patrick161085 » Mi 1. Jul 2015, 12:23

McDavid ist 1st Overall... Der kommt wie Franky schon sagte nur nach Europa, wenn es einen Lockout gibt. Und dann auch sicher nicht nach Deutschland.

Die angegeben Etats sind doch auch Gesamtetats, keine Spieleretats

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mi 1. Jul 2015, 19:17

Wurde mit unserem Goalie-Coach eigentlich verlängert? Ne Vereinbarung getroffen? Oder wie läuft das da? :dontknow:
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 1. Jul 2015, 21:58

Hm ... keine Ahnung! Ich habe dazu nichts gelesen, weshalb ich nicht sagen kann, ob die Zusammenarbeit weiter läuft oder nicht. Im Zweifel würde ich davon ausgehen, dass es weiter geht ... einfach um das Positive zu sehen! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon soese1 » So 5. Jul 2015, 18:34

JudgeDark hat geschrieben:Richtig ... die Etats der einzelnen Vereine, die man in der Öffentlichkeit mitgeteilt bekommt, beruhen meistens auf Schätzungen ... die wahren Zahlen werden ganz anders aussehen.



Aber das hatten wir doch auch alles schon zu genüge und al hat doch auch seiner Zeit unmissverständlich klar gestellt, dass die Leute, die für die Printmedien schreiben, die sich mit Eishockey beschäftigen, alle samt Dilettanten sind. Glossenschmierer die sich derartige Informationen aus den Fingern saugen. Man kann das natürlich auch Schätzung nennen :D ;)

Ich habe keine Ahnung, woher Magazine wie Eishockey News oder der Sport Kurier u.s.w. ihre Infos bekommen, aber ich denke, dass trifft auch auf alle Anderen hier zu. Selbst auf die, "die das soo genau wissen", dass man Die Zahlen, die man dort veröffentlicht, einfach mal so über dehn Daumen schätzt. Aber selbst wenn es tatsächlich so laufen sollte, bin ich mir da doch schon einigermaßen sicher, dass die Zahlen und vor allem, dass daraus resultierende Ranking der Clubs, äußerst real sein dürften.

Außer natürlich, was die Roosters betrifft. Das kann ja alles gar nicht so sein, wie es zu lesen ist. Wir wissen doch schließlich alle hier am allerbesten, wie bettelarm unser geliebter Club ist und dass natürlich alle irgendwie über mehr Geld verfügen können. Außer vielleicht................................. :lol: ;)
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 5. Jul 2015, 20:12

Ach soese ... ! Es geht darum, dass wir hier über Schätzungen reden, das wissen wir alle. Und keiner hier von uns kann ermessen, wie nah die Schätzungen an der Realität sind. Es wird Schreiber geben, die sich ihre Informationen zusammenfragen, -recherchieren und vielleicht auch -raten und diese Schreiber bekommen das mehr oder minder gut hin; aber es wird keinen in dieser Zunft geben, der wirklich bei allen Clubs hinter die Kulissen schauen und wissen kann, wie die finanzielle Ausstattung der Clubs ist. Und sind wir mal ehrlich ... keiner der Clubs wird sich in die Karten schauen lassen. Das gilt für jeden der Clubs, auch unsere Roosters. Wir sind sicher nicht der ärmste Club in der Liga, aber es ist wohl unumstritten, dass wir mit Clubs wie z. B. Mannheim, Hamburg, München und Köln nicht mithalten können.

Wie auch immer ... ich nehme das was geschrieben wird als Richtwert, als Orientierungsgröße ... aber ich gehe nicht davon aus, dass diese Zahlen die richtigen Zahlen sind. Das ist meine Art damit umzugehen, du magst dir die aussuchen, die dir beliebt und so soll es jeder andere auch handhaben! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Mi 8. Jul 2015, 19:45

Es fehlt noch ein Verteidiger für die kommende Saison oder? Jedenfalls stellt die Eishockey News es so dar....und einen dritten Back up Position ist auch noch offen.
Weiß jemand was da oder wer da im Gespräch ist?

Miko
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Jun 2013, 21:24

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Miko » Do 9. Jul 2015, 07:40

Als Verteidiger ist Jon Landry im Gespräch. Die Info ist zeitgleich mit dem "Gerücht" Jaspers aufgetaucht.
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=19308

Klemens
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Jun 2008, 15:16

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Klemens » Do 9. Jul 2015, 08:18

Chris_89 hat geschrieben:Es fehlt noch ein Verteidiger für die kommende Saison oder? Jedenfalls stellt die Eishockey News es so dar....und einen dritten Back up Position ist auch noch offen.
Weiß jemand was da oder wer da im Gespräch ist?


Auf der JHV wurde der Kader per Beamer gezeigt, da waren Michel Weidekamp und Marc Fleischer als Backup-Goalies aufgeführt.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 9. Jul 2015, 08:20

Miko hat geschrieben:Als Verteidiger ist Jon Landry im Gespräch. Die Info ist zeitgleich mit dem "Gerücht" Jaspers aufgetaucht.
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=19308


Es stehen ja noch andere Namen in der Gerüchteküche ... aber Mr. Landry wäre ein Name, mit dem ich gut leben könnte. ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Miko
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Jun 2013, 21:24

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Miko » Do 9. Jul 2015, 08:50

Welche Namen hast Du denn noch in der Verlosung gehört?
Bin mal gespannt, wann der letzte Mann bekannt gemacht wird....

Grade im BF gelesen......
Er folgt uns wohl auf Twitter
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9123

eissonja
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 22:20
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon eissonja » Do 9. Jul 2015, 11:50

Miko hat geschrieben:Welche Namen hast Du denn noch in der Verlosung gehört?
Bin mal gespannt, wann der letzte Mann bekannt gemacht wird....

Grade im BF gelesen......
Er folgt uns wohl auf Twitter
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=9123



Mit dem könnt ich leben.... wobei der auch eher in die Kategorie "harter Hund" fällt.
Damit wäre auf alle Fälle das Körperspiel der Roosters kommende Saison weitaus stärker als zu letzt.


Ich befürchte allerding, das wir dann auch ein verdammt gutes Unterzahlspiel benötigen in der nächsten Saison, er würde neben 2-3 anderen des öfteren auf der Strafbank anzutreffen sein
"Heute haben wir nicht wie Indianer gespielt, sondern wie Indianerinnen. Beim nächsten Mal schicken wir einfach eine Postkarte und pappen drei Punkte drauf. Dann sparen wir uns wenigstens die Fahrt." C. Künast

RoOsTeR1959I
Beiträge: 0
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 18:34

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon RoOsTeR1959I » Do 9. Jul 2015, 12:43

kleiner tipp gibt den namen mal in youtube ein;) euch fällt bestimmt was auf;)

Miko
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Jun 2013, 21:24

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Miko » Do 9. Jul 2015, 12:51

Mist, Youtube ist hier auf der Firma geblockt.
Was soll denn auffallen?

RoOsTeR1959I
Beiträge: 0
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 18:34

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon RoOsTeR1959I » Do 9. Jul 2015, 13:18

du findest nur schlägereien die er zu 90% gewinnt und paar hammer checks vor dem fight

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 9. Jul 2015, 13:36

Miko hat geschrieben:Welche Namen hast Du denn noch in der Verlosung gehört?


Hatte noch von Gesprächen mit nem Schweden gehört ... durchaus bekannt in der DEL. Namen behalte ich mal für mich, weil nicht wirklich belastbar ... mit Gerüchten möchte ich nicht um mich werfen.

Cote wäre auch ne Option ... dann wäre das sicher ein Fingerzeig, dass es bei uns körperlicher zugehen soll. ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Do 9. Jul 2015, 15:25

Also ich weiß ja nicht was das bringen soll solche harten Hunde zu holen, wen sie dann nur Strafminuten sammeln! Oder möchte Pasanen die alle Umdrehen das sie dann wie ein Teubert werden? Ich würde mir ja ein Shawn Anderson wünschen, einen richtigen Blueliner. Der sowohl vorne als auch hinten Aufräumt...

ich bin mal gespannt wer von diesen Herren dann der auserwählte ist....

eissonja
Beiträge: 0
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 22:20
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon eissonja » Do 9. Jul 2015, 15:41

RoOsTeR1959I hat geschrieben:kleiner tipp gibt den namen mal in youtube ein;) euch fällt bestimmt was auf;)


Das sind ein paar sehr schöne fights.
Getreu dem Motto: " Lass Fäuste sprechen" :-)

Er wäre somit quasi Anwärter Nr. 1 auf den Strafbankkönig der Liga mit den meisten großen Strafen.
Leider werden solche fight bei uns ja immer mit mindestens 10 oder gar 5+ Spieldauer bestraft.

Ich persönlich finde ja, das mich sich dort ruhig mal wieder ein Beispiel an dem ein oder anderen Nachbar Land nehmen könnte und einfach beide Spieler für je 5min sitzen lässt und gut is.
Bitte nicht falsch verstehen, ich brauche jetzt nicht je Spiel 5 fights oder so. Aber ab und an ist sowas durchaus angebracht.


JudgeDark hat geschrieben:
Hatte noch von Gesprächen mit nem Schweden gehört ... durchaus bekannt in der DEL. Namen behalte ich mal für mich, weil nicht wirklich belastbar ... mit Gerüchten möchte ich nicht um mich werfen.

;)

Der hätte auch was. Er hat durchaus auch in der letzten Saison überzeugen können, was bei der gesamt Leistung seines Teams definitiv für ihn spricht. Und er würde mit sicherheit wahnsinnig viel Erfahrung mitbringen in das Team. Allerdings stand hier in der Presse (jajaja... ich wohne leider sehr nah an dem Ort an dem er zu letzt unter Vertrag stand) lesen können, das er durchaus drüber nachdenkt seine Schlittschuhe an den Nagel zu hängen. Persönlich finde ich, könnte er ruhig noch 2-3 Jahre dran hängen. Er war fast immer top fit und seine Leistungen stimmten auch.
"Heute haben wir nicht wie Indianer gespielt, sondern wie Indianerinnen. Beim nächsten Mal schicken wir einfach eine Postkarte und pappen drei Punkte drauf. Dann sparen wir uns wenigstens die Fahrt." C. Künast

Klemens
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Jun 2008, 15:16

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Klemens » Do 9. Jul 2015, 17:32

Chris_89 hat geschrieben:Also ich weiß ja nicht was das bringen soll solche harten Hunde zu holen, wen sie dann nur Strafminuten sammeln! Oder möchte Pasanen die alle Umdrehen das sie dann wie ein Teubert werden? Ich würde mir ja ein Shawn Anderson wünschen, einen richtigen Blueliner. Der sowohl vorne als auch hinten Aufräumt...

ich bin mal gespannt wer von diesen Herren dann der auserwählte ist....


Wenn es Côté wird, ist sicherlich sein Charakter ein Entscheidungsgrund gewesen, ich zitiere mal aus einem anderen Forum: "Cote's the type of person and player that a dad will take his son by the shoulders, turn him in Cote's direction, and say "be like him." Even if the kid never makes the NHL, he's a player and person his family can be proud of."

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 9. Jul 2015, 18:14

@eissonja
Sehe ich wie du ... ein bischen mehr könnte man durchaus zulassen, wobei ich auch nicht ständig irgendwelche Schlägereien brauche. Aber wie hier teilweise mit Samthandschuhen an solche Situationen rangegangen wird, ist ein Stück weit alben. Die Jungs ein bischen abkühlen lassen, Mund abputzen und dann weiter ... das hätte was.

Und bzgl. des Schwedens hab ich das auch gehört, dass er aufhören will. Trotzdem glaube ich schon, dass er mit der Erfahrung hier Gold wert gewesen wäre ... allerdings hätte man ihn wohl auch mit Gold bezahlen müssen, ist einfach nicht wirklich günstig, auch in dem Alter.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Re: Kaderplanung 2015/2016

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Fr 10. Jul 2015, 09:21

Ich sage ja nicht das wir hier nur Weicheier ins Team holen sollen, aber selbst die NHL holt sich keine "Schläger" Typen mehr ins Team. Und das hat für mich ein sehr Wegweisenden Hintergrund, sie versuchen Spiele zu gewinnen mit Spielern die Kompletter sind und nicht nur eine Sache können. Deswegen versteh ich nicht wen nun solche Spieler in die DEL geholt werden. Das soll nicht heißen das er so ein Spieler ist.

Aber ein Defender der nur auf der Strafbank sitzt oder nicht mitspielen kann weil er Spielspeere hat dann bringt das uns als Team nicht sehr weit .... Sicherlich liegt es auch an den Schiedsrichtern, allerdings halten die sich nur an die Regeln und da es andere sind als in der NHL, müssen wir damit Leben. Die Regeln sind ja dazuda den Spieler zu schützen und nicht die Fans zu verärgern...
Also in meinen Augen lohnt sich ein Faustkampf garnicht...der Beginner bekommt gleich mal ne Matschstrafe, mit Handschuhen ausziehen wird es sogar + Disziplinarstrafe....und in der NHL bekommen die 5 Min, allerdings nicht mehr wen es ein beabsichtigter Fauskamof ist dann bekommt der Beginner Spieldauer...den die Spieler werden vom Eis geleitet. Also nicht jede Schlägerei wird mit 5 Min bestraft. Und wen man den Gegner wirklich fertig machen will dann sollte man nen Check fahren und ein Tor schießen, das ärgert den anderen mehr als wenn der andere dann vom Feld muss.