Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 4:3

Diskussionen rund um die Iserlohn Roosters
Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 14. Mär 2015, 12:03

Irgendwie schade um das schöne Bier ! :D
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
soese1
Beiträge: 0
Registriert: So 18. Jan 2009, 09:14

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon soese1 » Sa 14. Mär 2015, 12:15

Bamboocha hat geschrieben:Und Köppchen wird sich niiieeee entschuldigen! Ist nur dumm dass er bei Servus interviewt wurde und nun natürlich alle Leute nur die bösen Assi-Iserlohner Bauern sehen die "ständig" mit Bier werfen und von denen "sich die meisten nicht benehmen können"


Ich finde das ist ein Image, dass man an solchen Abenden wie gestern auch ruhig mal pflegen darf !
Wir sind Sauerländer und die mögen es nun mal wild !
:sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf: :sauf:
Eishockey Fans sind faire Fans, Ultras leider nicht !

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 14. Mär 2015, 12:18

Ich finde, dass eine Sache bei der ganzen Bierdiskussion völlig untergegangen ist. Und eben diese Sache hätte es eher verdient im Fokus zu stehen.


3:3 (48:07) York (Sullivan)
4:3 (53:17) York (Petersen, Wruck)
5:3 (57:36) York (Wruck)


Das liebe Leute nennt man wohl einen lupenreinen Hattrick! Und den Puck hat sich MR. MIKE YORK nach dem 3. Tor direkt vom Schiedsrichter geben lassen. Selbst ein Chuck Norris hätte gestern in diesen 10 Minuten alt gegen York ausgesehen :D


Unsere Kapitän mit der 78.. Mr Mike York !!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
Spanferkel
Beiträge: 0
Registriert: Sa 16. Feb 2008, 12:22
Wohnort: Menden/Sauerland

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Spanferkel » Sa 14. Mär 2015, 12:26

Sehe ich auch so,Franky.
Unser Kapitän hatte für das "Köppchen" die passenden 3!!! Gegenargumente. :D :jump:
Wenn du etwas wirklich wissen willst, dann frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten. (Chinesisches Sprichwort)

Roland
Beiträge: 0
Registriert: Sa 5. Apr 2008, 10:19

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Roland » Sa 14. Mär 2015, 12:39

Bierbecher werfen ist einfach nur bekloppt. Mit Bier geht schon gar nicht. Und das während eines Live- Interview, wo zudem auch noch der Reporter von Servus TV mit überschüttet wird. Einfach nur peinlich.
Zu Recht wurde der Bierwerfer anschließend von den Ordnern der Halle verwiesen.

Was mich seit Jahren ärgert sind die lautstarken Pfiffe und Gesänge bei der Vorstellung der Starting SIX der gegnerischen Spieler. Die Tradition der Vorstellung vor Spielbeginn kommt aus der NHL. Die Helme werden aus Respekt abgenommen wie beim spielen einer Nationalhymne und dann dieses Gegröle sehr peinlich und respektlos. Außerdem wird der Gegner hierdurch erst richtig heiss gemacht und aufgestachelt.Außerdem glaube ich nicht das es unsere Spieler aus Übersee wie z.B. ein Mike York gut finden.

Und dann es muss noch mal angesprochen werden diese hässlichen Trikots im Bayernlook.
Warum nur wieder ? Wer ist im Verein eigentlich dafür verantwortlich ? Tradition in Iserlohn ist blau/weiss und nicht blau/rot. Die Trikots sehen aus wie schlechte Fußballhemden. Und haben auch rein gar nichts mit Eishockey zu tun Wie kann man nur so daneben liegen.
Ich dachte die Zeiten dieser gestreiften Hemden ist längst vorbei.
Und nebenbei bemerkt: das bedeutet mit Sicherheit auch beträchtliche Verluste bei den Einnahmen . Richtig geile Eishockeytrikots, in blau/weiß gehalten, würden sich zigfach mehr verkaufen lassen.
In Iserlohn kann man viel verbessern was die Außendarstellung betrifft mit viel LUFT nach oben.

Ich will nicht nur meckern, es war ein tolles Spiel mit einem überragenden Mike York. Wie sich dieser NHL Star für das Team einsetzt (in seinem Alter) einfach toll und supergeil.

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 14. Mär 2015, 13:03

Roland hat geschrieben:Was mich seit Jahren ärgert sind die lautstarken Pfiffe und Gesänge bei der Vorstellung der Starting SIX der gegnerischen Spieler.

Man geht ja dann auch meistens nahtlos in Gesang über. ;)
Ich finde, dass die Iserlohner grade in diesem Punkt sehr ruhig geworden sind. Früher wurde den Gegnern direkt aufgezeigt, wer Herr im Hause ist. Nämlich dann, wenn die Spieler vorgelesen wurden und jeder gegnerische Spieler den gleichen Nachnamen hatte, irgendwas mit Ar***l***. Das hatte man noch bis zu den gegenüberliegenden Tennisplätzen gehört.
Ich finde das Pfeifen legitim, es sind nunmal in diesem Moment sportliche Gegner, denen ich 60 Minuten (+ OT) keinen Applaus spende.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Hockeygott
Beiträge: 0
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:47
Wohnort: Iserlohn

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Hockeygott » Sa 14. Mär 2015, 13:19

Finde auch, dass die Starting Six des Gegners ausgepfifen werden muss. Die Konfetti-Aktion war gestern nicht so den Bringer. Die Stimmung war ganz passabel, da geht aber noch mehr. Letztes Jahr gegen München in den Pre-Playoffs fand ich es da schon etwas lauter. York 3 Tore, Petersen 3 Assists und Lange ein Teufelskerl im Tor. Ich hoffe wir gewinnen morgen, dann hätten wir ein drittes Heimspiel sicher. Am Zusammenspiel muss noch gearbeitet werden, der Spielaufbau war teilweise zum Wegschauen. Trotzdem Hut ab vor der mannschaftlichen Geschlossenheit und den Willen zum Sieg!

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Sa 14. Mär 2015, 13:26

Das Pfeifen bei den Starting Six finde ich völlig okay und gehört irgendwo auch dazu. Ich hab kein Problem damit dass der Gegner sofort weiß wo er ist. Genauso wie das Auspfeifen der Gegner bei dessen Powerplay. Ich bin froh dass wir nicht NHL-Zustände haben. In Europa läuft das alles nun mal etwas anders ab, da wird gepfiffen, gegröhlt und laut mitgesungen. Wenn man jetzt anfängt jegliche Art der Unterstützung in Frage zu stellen dann brauchen wir uns demnächst nur noch hinzustellen und uns leise das Spiel anzuschauen. Gerade in den NHL Spielen kommt sowas wie Stimmung absolut gar nicht auf. Ab und zu etwas Geklatsche und das war's. Patriotismus Ja, da geb ich jedem Recht, aber das ist halt USA und kein Europa.

Es ist immer noch Eishockey. Ich finde, wer das alles nicht ab kann sollte sich lieber Handballspiele anschauen. Das ist nicht persönlich an dich gerichtet, Roland, sondern nur meine Meinung allgemein.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

SILVER.62
Beiträge: 0
Registriert: Do 27. Mär 2008, 17:19

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon SILVER.62 » Sa 14. Mär 2015, 13:36

Zunächst einmal eine feine Geste von Herr Brück.Die Sache mit den Papierschnipsel gehört irgendwie dazu und sollte nicht eingedämmt werden.Was ich total verurteile
sind die Bierbecherwerfer und das respektlose Verhalten der Fans bei der Starting Six der Gästemannschaft mit ständigen dazwischen grölen und Pfeifen.Wir sind doch eigentlich als sehr fachkundiges Publikum mit feinem Gespür verschrien und benehmen uns dann so asozial das empfinde ich als Schande.Wir haben Meinungsfreiheit in Deutschland alles schön und gut aber Respekt muss mann auch haben selbst für Gäste.Hier gilt es für Alf anzusetzen beim nächsten Fanclubtreffen.
Die ist meine persönliche Meinung.

Zum Spiel muss ich sagen das wir mit einem blauen Auge davon gekommen sind.Ich fand Ingolstadt sehr stark über 45 min ,am ende vielleicht auch etwas zu hoch ausgefallen.Unsere Jungs haben eigentlich nie richtig ins Spiel gefunden.Sicher haben wir auch hier und da ein paar gefällige Aktionen gehabt aber was wir an Abspielfehler hatte ging gar nicht.Einigen Spieler bei uns wirkten völlig überfordert mit dem Tempo,die gedankliche Spielauffassung ect.
Hätte uns Lange nicht solange im Spiel gehalten mit seiner Ruhe hätten wir nie die Chance gehabt das Spiel zu drehen denn Ingolstadt war bissiger schneller als wir.
Für York freut es mich besonders das er uns zum Ausgleich geschossen hat in der Serie aber mit der Leistung von Gestern werden wir am Sonntag sang und klanglos
untergehen.Mein Man of the Game war eindeutig Lange.

Was mir überhaupt nicht gefallen hat war dieses ständige Rottieren in den Verteidigung .Orendorz mit Living , Orendorz mit Butten usw. Teubert hat mit Orendorz super in der Verganegnheit zusammen gespielt jetzt wird dauernd gewechselt .Es gab gestern kaum ein Pärchen was halbwegs harmoniert hat.Es wirkte alles richtig gehend steif und das wo Jamie seine Jungs doch eigentlich gut organisiert hatte.Ich hoffe das die Coachs das Spiel trotz allen Jubels um Ausgleich und York sachlich analisieren und der Mannschaft noch mal kräftigt einhaucht denn das Spiel war nicht gut.

Großes Lob an die Stimmung in der Halle ,war echt nicht zu toppen.

Hockeygott
Beiträge: 0
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:47
Wohnort: Iserlohn

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Hockeygott » Sa 14. Mär 2015, 13:52

SILVER.62 hat geschrieben:Die Sache mit den Papierschnipsel gehört irgendwie dazu und sollte nicht eingedämmt werden.Was ich total verurteile
sind die Bierbecherwerfer und das respektlose Verhalten der Fans bei der Starting Six der Gästemannschaft mit ständigen dazwischen grölen und Pfeifen.


Papierschnipsel okay, dann aber bitte nicht aufs Eis schmeissen. Was sollen die Iserlohner Fans deine Meinung machen, wenn die Starting Six der Gäste aufgerufen wird? Die Namen mitschreien, applaudieren oder gar nichts? In allen Fällen erweisen wir damit unserer Mannschaft einen Bärendienst. Wir sind schließlich in der Eishalle am Seilersee und nicht in der Arroganz-Arena!

RoOsTeR1959I
Beiträge: 0
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 18:34

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon RoOsTeR1959I » Sa 14. Mär 2015, 14:39

mit einer gäste Stehplatzkarte kann man doch ganz normal auf die heim Stehplätze oder? weil bin mir gerade nicht 100 Prozent sicher. :floet:

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 14. Mär 2015, 15:09

But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Sa 14. Mär 2015, 16:15

Jetzt mal ernsthaft wir übergrölen die Gäste Strating Six solange ich in die Eishalle gehe und jetzt auf einmal soll das nicht gut sein Leute ich bitte euch geht zum Billard da ist singen und Klatschen nicht erlaubt. :karte:

Ich weiß echt nicht was gestern in dem Getränk drin war was einige getrunken haben :runter:

Benutzeravatar
Neu-Sauerländer
Beiträge: 0
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 19:16
Wohnort: Altena

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Neu-Sauerländer » Sa 14. Mär 2015, 16:39

versteh das jetzt auch nicht, warum wir bei den Starting Six nicht mehr singen sollen :gruebel:
und mal so nebenbei, wir singen wenigstens, in anderen Hallen wird nur gepfiffen oder gar nichts gemacht, was ich auch echt arm finde.
Ich finde singen absolut ok, pfeifen muss nicht sein.

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 14. Mär 2015, 16:40

Meine Güte,wie sich die Zeiten geändert haben. Wenn das Heinzi mitbekommen würde.

Spieler beschweren sich das ihr Helm nach Bier riecht,Trainer beschweren sich über Konfettiregen,Fans beschweren sich da die
gegnerischen Spieler ausgepfiffen werden. Bei der DEG sucht man händeringend Klatschpappen Verteiler.

Man waren das noch Zeiten..damals...gegen Essen-West,.....an der Brehmstrasse,.... Er ist kein Mensch,er ist kein Tier,er ist bei Köln die Nummer vier. ;)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon dafri » Sa 14. Mär 2015, 16:42

[quote="dafri"]Meine Güte,wie sich die Zeiten geändert haben. Wenn das Heinzi mitbekommen würde.

Spieler beschweren sich das ihr Helm nach Bier riecht,Trainer beschweren sich über Konfettiregen,Fans beschweren sich da die
gegnerischen Spieler ausgepfiffen werden. Bei der DEG sucht man händeringend Klatschpappen Verteiler.

Man waren das noch Zeiten..damals...gegen Essen-West,.....an der Brehmstrasse,.... Er ist kein Mensch,er ist kein Tier,er ist bei Köln die Nummer vier. An der Lentstrasse haben wir Fische aufs Eis geworfen. ;)

Mkler77
Beiträge: 0
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Iserlohn im Sauerland

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon Mkler77 » Sa 14. Mär 2015, 16:58

dafri hat geschrieben:Spieler beschweren sich das ihr Helm nach Bier riecht,Trainer beschweren sich über Konfettiregen,Fans beschweren sich da die
gegnerischen Spieler ausgepfiffen werden. Bei der DEG sucht man händeringend Klatschpappen Verteiler.

Man waren das noch Zeiten..damals...gegen Essen-West,.....an der Brehmstrasse,.... Er ist kein Mensch,er ist kein Tier,er ist bei Köln die Nummer vier. An der Lentstrasse haben wir Fische aufs Eis geworfen. ;)


Dnd da flogen nicht nur Bierbecher :lol: ich kann mich da an massenhaft Onken Pralinen auf dem Eis erinnern. :jump: :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 14. Mär 2015, 17:13

Hab mir das Spiel gerade nochmal genüsslich angesehen ... das war schon irre und die Stimmung zu Beginn, in Drittel 1 und in Drittel 3 genial. Drittel 2 etwas schwach, aber das lag eindeutig an der nicht guten Teamleistung. Aufbauspiel war wirklich fürchterlich, da muss was passieren. Ansprechen muss man neben dem dummen Ding von Lavendel auch die Strafe von Raedeke am Ende ... was soll so ein Scheiß, das hätte auch nach hinten losgehen können?!

Bzgl. der Starting-Six finde ich es gut, dass man laut singt ... es wird ja nicht mal gepfiffen. Ich kenne es nicht anders hier und gestört hat es mich auch nie! Warum da jetzt solche "Nebenkriegsschauplätze" aufgemacht werden, ist mir ein Rätsel. Wie sind doch nicht beim Kindergeburtstag.

Und zum Thema "Unsportlichkeit", welches da immer wieder aufgegriffen wird (sei es von Fans hier aber auch von den Ingolstädter Spielern in den Interviews) ... insbesondere Hr. Köppchen sollte sich mal überlegen, was er da vom Stapel lässt und sein eigenes "sehr sportliches" Verhalten mal hinterfragen; keine Ahnung was das mit Sportlichkeit zu tun hat, was er da in Richtung weiblicher Fans auf der Bank getrieben hat. Ich kritisiere die Bierwerfer, völlig hirnrissig ... aber nochmal mein Hinweis: Actio = Reactio!

Ich fand gut, wie Iserlohn gestern dargestellt wurde ... es freut mich, dass man das so kennt, das akzeptiert und das ein Felski sagt, man müsse einmal im Leben ein Spiel in Iserlohn erleben, das ist für mich ein Ritterschlag und nicht zu toppen! Danke Hr. Felski!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon JimBob » Sa 14. Mär 2015, 17:37

JudgeDark hat geschrieben:Ich fand gut, wie Iserlohn gestern dargestellt wurde ... es freut mich, dass man das so kennt, das akzeptiert und das ein Felski sagt, man müsse einmal im Leben ein Spiel in Iserlohn erleben, das ist für mich ein Ritterschlag und nicht zu toppen! Danke Hr. Felski!


Da musste ich auch grinsen als ich das gehört hab :D
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Gametalk: Finalspiele DEL 14/15 - ING vs. IEC - 1:1

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 14. Mär 2015, 17:49

dafri hat geschrieben:Meine Güte,wie sich die Zeiten geändert haben. Wenn das Heinzi mitbekommen würde.

Spieler beschweren sich das ihr Helm nach Bier riecht,Trainer beschweren sich über Konfettiregen,Fans beschweren sich da die
gegnerischen Spieler ausgepfiffen werden. Bei der DEG sucht man händeringend Klatschpappen Verteiler.

Man waren das noch Zeiten..damals...gegen Essen-West,.....an der Brehmstrasse,.... Er ist kein Mensch,er ist kein Tier,er ist bei Köln die Nummer vier. ;)



:lol: