Neues von den Young Roosters

Alles über unseren Nachwuchs

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Sa 1. Apr 2017, 17:06

MeikelWuulw13 hat geschrieben:Ich erhöhe die Spende privat um 15,50 € für jedes Hauptrundenspiel, das ich mir angesehen habe (und das waren viele), plus 18,00 € für jedes Playoffspiel, das ich besuche. Schließlich kenne ich den normalen Preis für guten Sport ziemlich genau. Und die DEL-Saison war ja auch kurz und billig. :schal:

Mission ebenfalls erledigt, höheren Geldbetrag an der Brötchentheke beim Heimspiel der Kleinschüler gegen FFM abgegeben. :knuddel:
Die kleinen und großen Funktionsträger dort schweben alle irgendwie 10 cm über der Erde.
10:3 gegen Frankfurt gewonnen !
Und Talentzwergensichtung mit Robert Simon, Nikita Alexandrov und Daniel Wirt auf der kleinen Eisbahn war seeeeehr stimmungsvoll, wenn auch arschkalt. :red:
Genießt den Moment, Leute, und nehmt diese beispiellose Erfolssträhne mit in eine hoffentlich nicht allzu langweilige Sommerpause. :cool:
Young Roosters DNL Saison 2016/17
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 16. Jun 2017, 07:51

Positives Fazit beim IEC
Viel Wind um nichts. Die von Thorsten Busch, dem ehemaligen 2. Vorsitzenden der Young Roosters, im Vorfeld geäußerte Kritik an der Nachwuchsarbeit des Eishockey-Klubs, wurde auf der Mitgliederversammlung nicht thematisiert.
(Quelle: wp.de)

Hm, weiß einer wie diese Kritik aussieht, die da geäußert worden ist?
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon Franky » Fr 16. Jun 2017, 08:07

Im Groben kritisierte er, dass 4 Nationalspieler des DNL-Teams nicht gehalten werden konnten. Man haben sich nicht rechtzeitig um diese 4 wichtigen Spieler bemüht.
Ebenso im fokus der Kritik, das DEL Team, die den Nachwuchsspielern keine Perspektive öffnen.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Benutzeravatar
Franky
Administrator
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 16. Jun 2017, 08:14

Hm ... danke für die Info.

Bzgl. der vier Spieler kann ich nichts sagen, keine Ahnung was da gelaufen ist. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass hier die Verlockungen der anderen Teams nicht unwesentlich sind.

Bzgl. der Möglichkeiten in der DEL sind wir uns wohl alle einig, dass der Sprung einfach zu groß ist für die Jungs aus der DNL direkt in die DEL, gerade körperlich. Man würde den Spielern glaube ich keinen Gefallen tun, zumindest im Regelfall.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 16. Jun 2017, 16:53

JudgeDark hat geschrieben:Bzgl. der Möglichkeiten in der DEL sind wir uns wohl alle einig, dass der Sprung einfach zu groß ist für die Jungs aus der DNL direkt in die DEL, gerade körperlich. Man würde den Spielern glaube ich keinen Gefallen tun, zumindest im Regelfall.

Absolut richtig aber man hätte sie ja zumindest mit einer Förderlizenz in einem Farmteam parken können. Hätte hätte Fahrradkette, ist nun eh zu spät :roll:
Sir Henry
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 23:29
Wohnort: Sundern

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 16. Jun 2017, 19:58

Die Frage ist, ob man sie hätte halten können. Machen wir uns nichts vor, es gibt eben Adressen, die sind für eine junge Karriere besser ... ! Es muss nicht immer am eigenen Willen liegen, vielmehr sind da auch die Befindlichkeiten der Jungs ausschlaggebend.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 16. Jun 2017, 22:40

JudgeDark hat geschrieben:Die Frage ist, ob man sie hätte halten können. Machen wir uns nichts vor, es gibt eben Adressen, die sind für eine junge Karriere besser ... ! Es muss nicht immer am eigenen Willen liegen, vielmehr sind da auch die Befindlichkeiten der Jungs ausschlaggebend.

....richtig, wahrscheinlich werden das wohl die Gründe gewesen sein :|
Sir Henry
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 23:29
Wohnort: Sundern

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 16. Jun 2017, 22:52

Die Gründe werden vielschichtig sein und von Fall zu Fall unterschiedlich. Wie auch immer, die Jungs sind weg ... andere werden kommen! Das ist die Realität im Eishockey und offenbar trifft das schon auf die jungen Talente zu!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 16. Aug 2017, 13:18

Hier mal ein sehr interessanter Artikel über die geplante neue Struktur im Nachwuchshockey mit einer klaren Stellungnahme von C. Danielsmeier:

Weniger Erfolgsdruck, dafür mehr Ausbildung
(Quelle: ikz-online.de)

Finde das Statement von Danielsmeier sehr passend und nachvollziehbar. Aber offenbar orientiert man sich nur an bestimmten Teams, eine wirkliche Förderung junger Talente scheint kein primäres Ziel zu sein, so mein Eindruck.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon mallet » Do 17. Aug 2017, 11:22

Finde das Statement von Danielsmeier sehr unpassend und nicht nachvollziehbar.

Man zieht sich vorsichtshalber in eine Nische zurück; wir bilden (aus), tun was, die Effekte können gut - müssen aber nicht phänomenal ausfallen.
Für mich ein Kuschel- und kein Geschäftsfaktor. :runter:
...keine Offensive, keine Perspektive, kein Powergefühl... :runter:
mallet
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 12:31

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 17. Aug 2017, 11:42

Das ist schon richtig so, das primäre Ziel ist die Ausbildung der Spieler. Beim Fußball ist es ähnlich, beispielsweise bei Schalke, bekannterweise eine der besten Nachwuchsabteilungen. Auf die Frage warum im DFB-Pokalspiel gegen Titelverteidiger Eintracht Braunschweig im Vergleich zum Bundesligaspiel gegen Leverkusen 10 andere Spieler, und dabei alle vom jüngeren A-Jugend-Jahrgang eingesetzt wurden sagte er das Hauptziel liegt in der Ausbildung der Spieler, selbst wenn wir verloren hätten nehme ich das dann auf meine Kappe. Ich finde die Denkweise gut, Ergebnisse sind erstmal Nebensache. Bei erfolgreicher Arbeit kommen die dann ohnehin von ganz alleine.
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:
Schwabenrooster
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon Warlock » Do 17. Aug 2017, 16:12

Man müsste den Jungs Perspektiven bieten die sie woanders nicht kriegen.Ausbildungsmöglichkeiten z.B. Sollte mit den Sponsoren zusammen eigentlich funktionieren.Machen wir uns nix vor wieviele verdienen ihren Lebensunterhalt später als Profi?
Warlock
 
Beiträge: 0
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 20:39

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 17. Aug 2017, 19:52

@mallet
So können Meinungen halt unterschiedlich sein ... ! ;)

Gerade seine Meinung zur Kluft zwischen Junioren und Senioren halte ich für ein großes Problem. Und auch die Tatsache, dass viele Talente eben keine Eiszeit bekommen, weil sie bei wenigen Vereinen unter Vertrag stehen und auf der Bank versauern ... da kann man sich einfach nicht entwickeln.
Zudem möchte ich Schwabenrooster mal beipflichten ... sehe ich genau wie er.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Neues von den Young Roosters

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 18. Aug 2017, 08:50

JudgeDark hat geschrieben:@mallet
So können Meinungen halt unterschiedlich sein ... ! ;)

Gerade seine Meinung zur Kluft zwischen Junioren und Senioren halte ich für ein großes Problem. Und auch die Tatsache, dass viele Talente eben keine Eiszeit bekommen, weil sie bei wenigen Vereinen unter Vertrag stehen und auf der Bank versauern ... da kann man sich einfach nicht entwickeln.
Zudem möchte ich Schwabenrooster mal beipflichten ... sehe ich genau wie er.


Man muss eben akzeptieren das es trotz bester Ausbildung auf Topniveau nicht in jedem Jahr ein oder mehrere Spieler in die eigene 1. Mannschaft schaffen, gut vielleicht sehen wir einen Nikita Alexandrov nochmal über einen Umweg in Iserlohn. Oder Beispiel Schalke: ein Leroy Sane hatte überhaupt kein Problem sofort in der 1.Bundesliga zu spielen, dieses Jahr wurde ein Bernard Tekpetey​ (U23) zum SC Altach (Österreich) oder selbst mit Haji Wright, überragender Mittelstürmer in der A-Jugendbundesliga in der vergangenen Saison an Sandhausen ausgeliehen, weil es Stand jetzt für die 1.Bundesliga noch nicht reicht. Beim Handball ist es vielleicht etwas einfacher. VfL Eintracht Hagen A-Jugend spielt 1.Bundesliga, da die 1. Mannschaft jetzt in der 2.Liga spielt ist da die sportliche Integration etwas unproblematischer.
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:
Schwabenrooster
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Vorherige

Zurück zu Young Roosters

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste