Kinojahr 2014

Forumsregeln
Hier gelangt Ihr zu den Forum-Richtlinien des IEC-Forum

Auch hier gilt... Dies ist kein Spam-Forum!

Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 30. Dez 2014, 14:39

Die entsprechenden Threads der letzten beiden Jahre stehen noch auf Seite 1 der "Quatschecke", nun kommt der dritte dazu!

Folgende Filme haben mich im Kino begeistert / gelangweilt/ genervt / mitgerissen / beschäftigt, etc.:


Film des Jahres:

Interstellar


Stark:

Dallas Buyers Club
Zulu
Nightcrawler
Out Of The Furnace
All Is Lost
Gone Girl
Non-Stop
A Walk Among The Tombstones
Mandela
Twelve Years A Slave
Disconnect
Nicht Mein Tag
The Wolf Of Wall Street
Lone Survivor
Planet Der Affen - Revolution (3D)
Der Blinde Fleck
The Unknown Known
Citizenfour
Population Boom


Unterhaltsam:

The Purge: Anarchy
A Most Wanted Man
Fruitvale Station
The Drop
The Equalizer
The Expendables 3
Jack Ryan: Shadow Recruit
Pompeii (3D)
Ai Weiwei - The Fake Case
Was Bin Ich Wert?
Tour Du Faso
Die Mannschaft
Wacken 3D (3D)


Enttäuschung:

Transcendence
Monuments Men


Macht dann 35 Filme, ich sollte Cinestar direkt aufkaufen! :O
Oder nächstes Jahr seltener die Veranlassung haben zu gehen, was wohl eher machbar ist! :cool:

So oder so: It's your turn!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 30. Dez 2014, 16:26

Alter Falter... ich habe es in diesem Jahr nicht einmal ins Kino geschaft, ausser zu einer Sondervorstellung von Walter Mitty :floet:
Den würde ich unter die Kategorier Unterhaltsam einsortieren.

Ansonsten hat mich nichts wirklich gereizt, nicht mal der Film vom chinesischen Kunstclown (Ai WeiWei) :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Benutzeravatar
Franky
Administrator
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 30. Dez 2014, 21:06

Kinojahr war wirklich schwach wie ich finde. Allerdings gehe ich generell nicht mehr so oft, der Film muss sich schon lohnen für die große Leinwand. Und da gab es nicht wirklich viele Streifen.

Hab mir den Hobbit kürzlich gegeben, der war unterhaltsam, aber kein Top-Film wie ich gehofft hatte.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 30. Dez 2014, 21:23

Hobbit-langweilig. :roll:
ALLEZ ALLEZ ALLEZ ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ KICKERS STUTTGART ALLEZ
:schal: :schal: :schal: :schal:
Schwabenrooster
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 31. Dez 2014, 23:12

Wenn ich eines dieses Jahr nicht hatte, war es Langeweile! :cool:
Hatte mir lediglich vorgenommen alle Filme, die mich wirklich interessieren, mir im Kino zu geben!
Das ist dann einmal Geschmackssache und die Frage, inwieweit man dran bleibt! Es gab Jahre, da sind sämtliche für mich relevanten Filme im Kino an mir vorbei gegangen!
Beides kulminierte sozusagen 2014, lange lief nicht mehr so viel Relevantes für mich!
Das klammert den Hobbit wie die meisten Blockbuster bei mir aus, aber wie gesagt: s.o.!
Und jetzt: Prost! :sauf:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!
Brick Top
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Di 6. Jan 2015, 23:55

Ich war nur in "300 - Rise of an Empire" im Kino. Wollte eigentlich ursprünglich in den 3. Hobbit aber ich hab mir die ersten beiden Teile angesehen und dann entschieden beim dritten nicht ins Kino zu gehen. Herr der Ringe war episch, aber Hobbit...naaahhh :runter:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous
Bamboocha
 
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 20:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon appeldan » Di 16. Jun 2015, 16:21

Was gibt es denn dieses Jahr gutes Im Kino? Ich war bis jetzt erst einmal dieses Jahr. Auf welche Filme warte ich? Eine Fortsetzung von Avatar.
appeldan
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 10:27

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 16. Jun 2015, 16:36

Die MINIONS !

Der Rest ist mir shitegal :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)
Benutzeravatar
Franky
Administrator
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 16. Jun 2015, 18:32

Franky hat geschrieben:Die MINIONS !

Der Rest ist mir shitegal :D


+1 :rauf: :rauf: :rauf:
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon sleinadckaj » Mi 17. Jun 2015, 18:57

appeldan hat geschrieben:Was gibt es denn dieses Jahr gutes Im Kino?



Dieses Jahr kommen ja noch:

Black Mass
James Bond: Spectre
Star Wars VII: Das Erwachen der Macht

Die ich mir angucken werde.



appeldan hat geschrieben:Eine Fortsetzung von Avatar.


Darauf wirst du wohl noch bis Weihnachten 2017 warten müssen :/ Nummer 3&4 kommen dann jeweils 1 Jahr später.
sleinadckaj
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:48

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 17. Jun 2015, 19:06

Bei Star Wars bin ich weiterhin skeptisch ... immerhin hat Disney da die Finger drin!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Mi 17. Jun 2015, 20:35

Dann fangen plötzlich zwischendurch alle an zu singen! :jump:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous
Bamboocha
 
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 20:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 17. Jun 2015, 22:07

Oh Herre ... bitte nicht! Dann muss man ja froh sein, dass Bollywood das Ding nicht dreht ... scheiße, die Bilder bekomme ich nicht mehr aus dem Kopf!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon appeldan » Do 23. Jul 2015, 15:10

Hat jemand von euch Jurassic World gesehen und könnt ihr den empfehlen? Ich finde 2015 war bis jetzt kein so gutes Kinojahr.
appeldan
 
Beiträge: 0
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 10:27

Re: Kinojahr 2014

Ungelesener Beitragvon sleinadckaj » Do 23. Jul 2015, 15:14

Jurassic World war ganz ok.

Es war kein überragender Film. Aber man konnte ihn sich gut angucken. Schöne Bilder, verständliche Story, aber zwischenzeitlich und vor allem am Ende einfach nur übertrieben :)

Guten Popkornkino war es trotzdem.
Fazit: Lohnt sich zu gucken, aber kein überragender Film.
sleinadckaj
 
Beiträge: 0
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 22:48


Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste