Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Alles rund um die WM- und Olympischen Turniere
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 23. Feb 2018, 11:03

Die Russen schlagen Tschechien im 1. Halbfinale 3:0 (0:0,2:0,1:0).
Entscheidend war ein Doppelschlag Mitte des 2. Drittels durch Gusev und Gavrikov. Kurz darauf hätte Kovalchuk für einen Kniecheck durchaus 5+SD bekommen dürfen bzw. müssen. 21 Sekunden vor Schluss beseitigte eben dieser per Empty-Netter letzte Zweifel am Finaleinzug.

Der Countdown läuft! :bounce:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 11:14

Ja, egal gegen wen die OAR im Finale spielen, sie sind auf jeden Fall Favorit, haben eigentlich kaum Schwächen und in den bisherigen Spielen wenig Kraft gelassen. Pavel Datsiyuk/Kovalchuk sind schon Unterschiedsspieler, haben andere Teams halt nicht. Aber jetzt erstmal Daumendrücken für Team D. :tschakka:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 23. Feb 2018, 11:30

Absolute Zustimmung!
Wir hatten tatsächlich die schwerste Gruppe, aber schon vor dem Turnier galt nicht mir wie vielen anderen OAR als schwerster Gegner.
Sie sind durch die Bank stark besetzt und haben eben die erwähnten Stars, die den Unterschied ausmachen Können.
Die Auftaktniederlage gegen die Slowakei, als sie diese nach 0:2-Führung auf die leichte Schulter genommen haben und dann noch 2:3 verloren, hat sie eher noch wachsamer wie unverwundbarer gemacht. Das wird denen nicht so schnell nochmal passieren.

Absolut: Alle Regler auf 11 für Team D! :tschakka: :schal: :bounce:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 12:18

Meine Regler gehen nur bis 10. :(
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 23. Feb 2018, 12:31

Alter Spinal-Top-(Film-)Spruch! ;)

Die höchste gegebene Einstellung langt. :rauf:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 12:36

Dann bin ich ja beruhigt. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 14:01

Macek bisher unser Unterschiedsspieler. :greis:

Noch 40 Minuten zittern. :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 14:06

Hager-Plachta zack 2-0! :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 14:35

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 23. Feb 2018, 14:55

Was geht denn da ab? Sitze gerade auf der Arbeit, mach kurz den Ticker an und es steht 4:1? Hammer! :jump:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 15:05

Bamboocha hat geschrieben:Was geht denn da ab? Sitze gerade auf der Arbeit, mach kurz den Ticker an und es steht 4:1? Hammer! :jump:

Noch 13:35 ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 23. Feb 2018, 15:14

3:4, so schnell kann's gehen! Jetzt nicht unterkriegen lassen...
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 15:21

05:38 :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 15:34

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa boah mein Herz....... :fluecht:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Fr 23. Feb 2018, 15:35

:jump: :jump: :jump: :jump:
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Franky » Fr 23. Feb 2018, 17:18

Heute war ich unterwegs und konnte das Spiel nicht sehen. dafür nun das Ergebnis und mir fehlen einfach die Worte.
Das ist UNFUCKINGFASSBAR. Deutschland steht in einem Finale der Olympischen Spiele.. Schon jetzt ein Erfolg und etwas für die Geschichtsbücher. 1976 rückt damit auf Platz 2.
:jump:
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 23. Feb 2018, 17:38

1932 Lake Placid ebenfalls.
Deutsches Reich vs Zweite Polnische Republik 2-1 (0:0, 1:1, 1:0)
1-0 20:12 Gustav Jaenecke
1-1 30:25 Aleksander Kowalski
2-1 40:22 Martin Schröttle 2:1 :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 23. Feb 2018, 21:48

:jump: :jump: :jump: :tschakka: :tschakka: :tschakka: :coool: :coool: :coool:

Hatte heute Besuch da, konnte daher eher weniger schreiben, aber dafür die komplette Nachbarschaft zusammenbrüllen. :D

Als uns bei der Olympia-Quali in Riga nach dem gewonnenen Thriller gegen ihr Team direkt im Anschluss Letten noch in der Arena völlig fair gratulierten, wünschten sie uns viel Glück und eine Medaille, woraufhin ich erst mal loslachte und abwiegelte.
Ich hätte mal besser auf diese weisen Menschen hören sollen! :idee: :cool:

Das Spiel war grandios und hatte einen völlig verdienten Sieg zur Folge.
Man hätte es nur etwas weniger spannend machen dürfen.
Jedenfalls weiß ich diese DEB-Sternstunde zu schätzen, da hat man doch bis über B-WMs und zuletzt einer Olympia-Nichtteilnahme schon einiges anderes erlebt. Aber nichts davon war so scheiße, so geil das hier jetzt ist.
Das ist bereits jetzt der größte Erfolg aller Zeiten für das deutsche Eishockey. Und ich bin gespannt, wie die Geschichte am Sonntag weiter geschrieben wird.

Gegen die Russen sind wir noch krasserer Außenseiter als in den vorherigen Spielen.
Die waren für mich vor den Spielen der Top-Favorit, und der lässige Fauxpas, der denen im ersten Spiel vs. Slowakei bei 2:0-Führung passiert ist, wird ihnen nicht noch einmal passieren, das macht sie nur noch gefährlicher.
Aber Kanada wäre für die Russen sicher die ausrechenbarere Größe gewesen.

Wie auch immer: Das kann man einfach nur genießen! :respekt: :popcorn: :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Sa 24. Feb 2018, 00:28

Eingefleischte deutsche Eishockeyfans und langjährige Aktive, aktuell und ehemalig, heulen heute mehr als sie jubeln.

Was da dieser Tage in Korea passiert, ist die pure Genugtuung für 42 Jahre Geduld mit dieser mit Abstand Geilsten aller Mannschaftssportarten. Den ersten Eishockeyboom gab es hierzulande nach dem Wunder von Innsbruck 1976, als plötzlich Kinder in ganz Deutschland Holzreste zusammenschraubten, Schuhcremedosen horteten, Rollschuhbahnen und Dorfteiche unsicher machten, und sich gegenseitig die Schienbeine blau kloppten. Diese Kinder haben 42 Jahre lang diesem Sport die Treue gehalten, haben gesehen, wie Spieler, Trainer, Clubs und Ligen kamen und gingen, und wie es diesem Sport immer wieder mal sehr dreckig ging. Die heutigen Fernsehbilder vom Langen mit der 14, der still in seinem Stühlchen saß, während andere jubelten, und sich die Tränen abwischte, sagen alles. Das Verhaltensmuster der Eurosport-Kommentatoren Leini und Patti sagt den Rest. Wir haben heute endlich gekriegt, worauf wir 42 Jahre lang gewartet haben, wir wurden belächelt, wir haben niemals aufgegeben, und wir haben's immer gewusst. Hoffentlich boomt es jetzt wieder genauso.

Schloder, Reindl, Kühnhackl und die anderen haben endlich Nachfolger, und die heißen Kahun, Mauer, Ehrhoff, Goc, Reimer, Wolf und DadB (kann sie nicht alle aufschreiben). Welche Medaille es auch immer wird - sie sollten sie Xaver Unsinn und Lorenz Funk sr. widmen, die das hier leider nicht mehr erleben durften.

Ich werde die nächsten 42 Jahre von diesen Tagen zehren. Und ich werde nie wieder irgendeine dieser neuen Ikonen auspfeifen, am allerwenigsten David Wolf. Rivalität hin oder her.

... ach ja, noch was: ich bin heute froh und stolz, mich zur Community eines erstklassigen Proficlubs dieser unvergleichlichen Sportart zählen zu dürfen.
Zuletzt geändert von MeikelWuulw13 am Sa 24. Feb 2018, 07:20, insgesamt 1-mal geändert.
Wir schlugen Lettland, wir schlugen Norge, und dann die Schweizer sowieso,
wir schlugen Schweden, dann die Kanadier, dann gegen Russland, das war die Show !

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 24. Feb 2018, 02:29

Ja, muss meine Meinung über David Wolf ebenfalls revidieren, das er nach dem Supercrash wieder auf das Eis zurückgekehrt ist, das war groß. Was man da mit adB gemacht hat entzieht sich meiner genauen Kenntnis. :red: Vielleicht war es richtig auf eine absolute Nr.1 zu setzen, das hat ihm wohl viel Selbstvertrauen gegeben. Vielleicht sind wir bescheuert genug um gegen Rußland noch mal einen rauszuhauen. :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump: