Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Alles rund um die WM- und Olympischen Turniere
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 14. Feb 2018, 16:38

Schwieriges Thema, kann natürlich sein das die neuen Teams aus Lettland, Tschechien, Weißrussland, Kasachstan, der Slowakei, der Ukraine und Kroatien das Niveau etwas verwässert haben. :dontknow:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 14. Feb 2018, 18:12

AdB als Starting-Goalie .... macht nen Haken dran! Völlig unverständlich wenn nicht die München-Defensivqualität vor ihm aufräumt.

Ansonsten zwei Überraschungen ... so macht Hockey doch Spaß.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 14. Feb 2018, 18:38

04:10..., ansonsten kann ich mich nur an Spiele erinnern die um diese Zeit zu Ende waren. :eek:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 03:01

In welcher Zeitzone?
Selbst das legendäre Overtime-Spiel vs. Frankfurt vor knapp 10 Jahren langte gerade mal nach Geisterstunde, was schon opulent war.
Aber vermutlich war Dein Abend dann oder auch bei anderen früher beendeten Partien noch lange nicht zu Ende. :D

Ich würde nicht soweit gehen einen Haken dran zu machen.
Aber ich teile Judges Unverständnis in jeder Hinsicht: Das sind 1. andere Gegner und 2. steht da nicht die München-Defense vor ihm.
Dass bzw. wie Sturm die Benennung noch so ausführlich erklärt, wirkt auch etwas skurril: https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... ockey.html
Man stelle sich vor, dass Rob Daum für das 1. der abschließenden 3 Spiele vor den Play-Offs Neffin gegenüber Dahm und Lange als Starting Goalie bevorzugt. :cool:
Gut, der Coach hat entschieden, hoffentlich geht es u.a. gegen meine Bedenken gut.

Auch bezüglich der genannten neueren Standorte ist diese Aussage totaler Tinnef.
Davon ab kommen beim russischen Kader 2 Spieler vom Magnetberg und der Rest aus Putingrad bzw. dem Armee-Hauptstadt-Klub.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 05:01

Bieröffnung werktags um kurz nach 4 Uhr: Mein Weg zum pathologischen Trinker ist beschritten. :cool:

Wenn ich die leeren Plätze in Kangung sehe, ärgere ich mich schon wieder nicht doch rüber gejettet zu sein.
2:1 für Finnland nach dem 1. Drittel. Erstes Gegentor gleich bei 1. Strafe gefallen, 2. weniger nachvollziehbare Strafe dann überstanden. Bei 2+2 nach hohem Stock gegen Finnland lange gebraucht, bis dann letztlich Wolf uns über eine Einzelaktion in die Aufstellung gebracht hatte, welche Macek dann recht schnell zum Ausgleich nutzte. Zum Schluss hin Unordnung im Slot und erneute Führung für Team Suomi. Muss nachher nochmal schauen, wer in dieser Schlussminute diesen Suizidal-Pass im eigenen Drittel zum Gegner gespielt hat, ein Roosters-Verteidiger befindet sich meines Wissens nicht im Roster. :cool:
Löblich ist der ZDF-Live-Stream-Kommentator, der nach dem Treffer bezüglich Macek und später in Bezug auf aus den Birken jeweils betonte, dass beide in Iserlohn die Chance erhalten haben sich in der DEL nach vorne zu spielen. Guter Mann! :rauf:

Auf den TV-Kanälen läuft Ski Alpin und Eiskunstlauf.
Ich kann ja die ARD verstehen, dass die Top-30-Fahrer der verlegten Abfahrt mit drei Deutschen während des 1. Drittels gezeigt werden, bei normalen Wetterverhältnissen in den letzten Tagen wäre es dazu gar nicht dazu gekommen. Jetzt während der Drittelpause den 2. Skeleton-Durchgang zu zeigen, macht auch noch Sinn. Aber wenn ich die Zeiteinteilung richtig gesehen habe, schaut man gleich für 15 Minuten beim Eishockey vorbei, um dann irgendein Curling-Spiel ohne jedwede (Und selbst wenn!) deutsche Beteiligung zu zeigen, das war hoffentlich nur ein vorgezogener Aprilscherz! :nono:

Und weiter geht's!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 05:04

Ab jetzt auch live auf Eurosport!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 05:37

Mitten im 2. Drittel steigt Eurosport aus und die ARD ein in die Live-Übertragung des Spiels.
Sicherlich unabhängig voneinander, muss man nicht verstehen. :dontknow:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 05:44

Das DEB-Team im Mitteldrittel voll im Spiel, Finnland mit einem Schuss ans Gestänge, Deutschland erneut mit Möglichkeiten, und in den letzten 2,5 Minuten ausgehend von einem Powerplay der Finnen fangen sie sich zwei Tore. Somit 4:1 für Suomi.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 05:53

4:2 durch Frank Hördler bei 42:51!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 06:30

Deutschland lange Zeit am Drücker mit guten Chancen, um sich dann knapp 7 Minuten vor Schluss erneut in Unterzahl das 5:2 zu fangen.
Dann ließ das Spiel nicht ganz überraschend nach.

Die Special Teams haben den Unterschied gemacht. Ansonsten wäre da sogar was drin gewesen.
Des Weiteren zeigten die Finnen individuelle, läuferische wie physische Qualitäten.
Deutschland lag bis zum letzten Gegentor in der Schussstatistik vorne, danach nicht mehr.
Die Bullystatisktik dürfte für uns sprechen. Einiges wirkte durchaus gut eingespielt, und insgesamt stimmte der Auftritt.
Trotz der Niederlage habe ich ein besseres Gefühl bezüglich des Turnierverlaufs des DEB-Teams als vorher.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 07:57

Brick Top hat geschrieben:The Night Of The Slo's! :rauf:

Vermutlich ist das DEB-Team das erste, dass dann stangesgemäß verliert. :cool:



:fluecht:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 08:40

Schwamm drüber, gleich kommt Bonsaksen. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 10:29

Deinem Post-Verhalten nach interpretiere ich: Du hast das Spiel verpasst?
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 10:51

Ne, auf der Couch gelegen, ich brauchte den Player für dieses Spiel ja nicht. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 10:55

Nee, wenn man auf der Couch eingepoft ist, dann sicherlich nicht. :haeme:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 11:12

Brick Top hat geschrieben:Nee, wenn man auf der Couch eingepoft ist, dann sicherlich nicht. :haeme:

Ne nur mal kurz eingenickt.

Habe mir getz Tor 1 und 2 nochmal angeschaut. Da ich diese Saison ziemlich viel Grubauer gesehen habe bin ich mir sicher das die beide nicht gefallen wären und dann... :floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 15. Feb 2018, 11:38

Obwohl ich klare Vorbehalte gegenüber adB habe, muss ich sagen, dass es an ihm nicht lag. Monster-Saves hat er keine gelandet, aber alles gehalten, was zu halten war bzw. keine Klopser gebracht.
Der Unterschied waren die Special Teams, bei 5-5 war es ein 2:1. Wenn man dann nah am Ausgleich eine Strafe zieht und zum Ende des vom DEB-Team überzeugenden Mitteldrittels einen Doppelschlag kassiert, dann sind kurz zuvor bestehende Erfolgs-Chancen sehr schnell futsch.
Dennoch habe ich kein Problem damit, wenn es das jetzt dahingehend war, dass der Goalie mit der Trikotnummer 33 heute seinen 33. Geburtstag im Kasten gefeiert hat, und fortan die beiden anderen Torhüter zum Zuge kommen. Man sollte nicht erst warten, bis er wieder da anfängt, wo er bis zur Ankunft Grubauers bei der letzten WM aufgehört hatte.

Norwegen hat unterdessen gegen Schweden 0:4 verloren.
*Gruppendritter, Gruppendritter, hey, hey, ...* :D
Zuletzt geändert von Brick Top am Do 15. Feb 2018, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 12:01

Brick Top hat geschrieben:Norwegen hat unterdessen gegen Schweden 0:4 verloren.
*Gruppendritter, Gruppendritter, hey, hey, ...* :D

Genau wir lassen uns das feiern von so einem blöden Spiel doch nicht verbieten. :motz:

Jo, Tore durch Lindholm, Lander, Everbeg und Lindholm. Haben das erste Gegentor ähnlich wie Deutschland recht früh bekommen (05:29).

3:34 2 min NOR 47. BONSAKSEN Alexander Roughing

Alex war böse. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 13:33

Korea führt 1-0 gegen Tschechien. :fluecht:
Kanada recht souverän mit einer 2-0-Führung gegen die Schweiz. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Olympia in Pyeongchang 2018 - Eishockey

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 15. Feb 2018, 14:01

Tschechien dreht die Partie gegen Südkorea innerhalb von fünf Minuten. Jan Kovar und Michal Repik wahren schuld. :runter:
Korea vergibt Sekunden vor Ende des 2.Drittels eine 100%ige zum 2-2. :(
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump: