Seite 1 von 5

Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mi 24. Mai 2017, 03:03
von Brick Top
Die Gruppen für die WM 2018 stehen fest:
In Gruppe B geht es in Herning vs. Kanada, USA, Finnland, Norwegen, Lettland, Gastgeber Dänemark und Neuling Südkorea!

http://www.hockeyweb.de/wm-eishockey/wm ... orea-88944

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mi 24. Mai 2017, 11:02
von JudgeDark
Man kann jetzt schon sagen, dass es auf die Spiele gegen Norwegen, Lettland, Dänemark und Südkorea ankommen wird! Finnland kann machbar sein, hängt von deren Kader ab ... denn im Vergleich zu dem letzten Team geht sicher sehr viel mehr. Kanada und USA da muss es gut laufen ... oder schlecht bei den beiden Teams! ;)

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mi 24. Mai 2017, 23:19
von Brick Top
Wenn Finnland in den Besetzungen der Vorjahre antritt, dann wird es extrem schwer.
In der Besetzung dieses Jahres war Finnland der schwächste Viertelfinal-Teilnehmer! Nicht umsonst lagen sie zwei Plätze hinter der Schweiz und verloren vs. Frankreich erstmals, und dann noch 1:5. Die sind nur mit Ach und Krach ins Viertelfinale gerutscht, weil Norwegen und Frankreich an anderer Stelle Punkte verschenkt haben. Dass sie dann auf eine USA trafen, die nach 6 bis 7 starken Auftritten mal einen schwarzen Tag erwischten, war pures Glück!
Wären die Getränke nicht im Vergleich zur Heimat so günstig, es wäre eine sehr harte WM für die erfolgsverwöhnten wie alkschätzenden Fans gewesen! :sauf:

Bei den USA und Kanada hängt es letztlich auch an der Besetzung, wobei wir als 8. der Weltrangliste nun einen Spielplan wie zuletzt die Slowakei oder der 7. Schweiz in der anderen Gruppe haben dürften. Also erst gegen die Kleinen bzw. Teams auf Augenhöhe möglichst schnell eingespielt zu agieren bzw. zu punkten, bevor man am Ende der Vorrunde auf eingespielte Top-Teams trifft.

Lettland wird durch seinen Riga-Spieler-Stamm wie immer weitgehend eingespielt sein, Dänemark wird im Gegensatz zu diesem Jahr bei der ersten Heim-WM mit Bestbesetzung antreten (Möglich wären derzeit 8 NHL-Spieler!) und Norwegen war dieses Jahr in der anderen Gruppe nah am Viertelfinaleinzug.

Südkorea sehe ich als Außenseiter. Die haben einen eingebürgerten Block Nordamerikaner, u.a. den aus der DEL bekannten Brock Radunske, haben ordentlich hinsichtlich der Olympischen Spiele im eigenen Land aufgebaut, aber die A-WM ist dann doch eine andere Hausnummer.

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mi 9. Aug 2017, 16:29
von Brick Top

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mi 25. Apr 2018, 16:47
von Plexo
Hey, falls wer noch 2 Karten für das Spiel Deutschland-Dänemark über hat, bitte bei mir melden. der04er@gmx.net

Gruß

Tim

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mo 30. Apr 2018, 12:05
von Schwabenrooster
Freitag, 04.05.2018 – 16.00 Uhr – Sport 1
Eishockey Weltmeisterschaft 2018
IIHF Ice Hockey World Championship
Gruppe B, in Herning/DEN
USA – Kanada

Freitag, 04.05.2018 – 16.10 Uhr – Sport 1+
Eishockey Weltmeisterschaft 2018
IIHF Ice Hockey World Championship
Gruppe A, in Kopenhagen/DEN
Frankreich – Russland

Freitag, 04.05.2018 – 18.00 Uhr – Sport 1
Eishockey Weltmeisterschaft 2018
IIHF Ice Hockey World Championship
Gruppe B, in Herning/DEN
Deutschland – Dänemark

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mo 30. Apr 2018, 13:43
von Brick Top
Der WM-Kader steht: https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... rufen.html
Insgesamt gefällt mir der Kader in Anbetracht der Umstände bzw. Absagen / Auszeiten gut:
Vorne weg die NHL-Spieler Draisaitl, D. Seidenberg & Holzer, dazwischen DEL-Spieler wie Pielmeier, Y. Seidenberg, Kahun & Hager sowie last, but not least sämtliche (Den dort für ein paar Monate "parkenden" N. Latta mal nicht mitgezählt.) drei AHL/ECHL-Spieler Tiffels, Eisenschmid & Wiederer (War am Freitag in den AHL-Play-Offs ausgeschieden.) und College-Spieler Michaelis.
Mich wundert etwas, dass Abeltshauser und Krueger nicht dabei sind, aber womöglich sind die angeschlagen oder not amused ob ihrer Olympia-Nichtberücksichtigung. Generell hätte ich die beiden vor z.B. Ebner oder Mebus gesehen, aber Sturm wird seine Gründe haben.
In den NHL-Play-Offs stehen sich die beiden dort verbliebenen deutschen Legionäre gegenüber, so dass Grubauer oder Kühnhackl noch in den Kader rücken könnten, sobald Washington oder Pittsburgh ausgeschieden sind.

Bei der Divisonsgruppe unter der WM ging es in Budapest hin und her, mit großen Überraschungen inklusive Durchmarsch am Ende:
https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... n-auf.html
Aufsteigen in die Division I Gruppe A (oder einfach B-WM) tut das beim Heimturnier in Kaunas dominierende Litauen.
Wer sich einen Überblick über die 6 Divisions-Gruppen unterhalb der eigentlichen WM verschaffen möchte, kann dies hier tun:
http://www.iihf.com/home-of-hockey/cham ... pionships/

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Mo 30. Apr 2018, 14:54
von Schwabenrooster
Es ist eine Mosaikmannschaft, Stück für Stück wird alles zusammengefügt. :greis:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 19:09
von Franky
USA gewinnt gegen Kanada im Penaltyschießen mit 5:4.

Im zweiten Spiel trennten sich Russland - Frankreich 7:0

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 19:45
von Brick Top
Das Nordamerika-Duell konnte was: Ein schönes Hin und Her, das erst nach 12 Penalties entschieden war.
Schaue mir gerade die Aufzeichnung der anderen Nachmittags-Partie auf Sport1 an.

Und gleich geht's los fürs DEB-Team!

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 19:54
von Schwabenrooster
Auf geht´s Deutschland kämpfen und siegen, Basti lass mal ein paar durch rutschen, wir verraten auch nichts. :schuettel: :dontknow: :floet: :D

Starting Six: Deutschland mit Timo Pielmeier, Korbinian Holzer, Dennis Seidenberg, Matthias Plachta, Leon Draisaitl und Yasin Ehliz. ;)

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:04
von Franky
Wird Basti nicht machen können. Du hättest dir die Starting Six der Dänen vielleicht auch mal anschauen sollen ;)

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:05
von Schwabenrooster
Dänemark ist ein kleines Land. Da stehen dann einfach nicht so viele Namen zur Verfügung. Für die Dänen laufen alleine vier Jensens und zwei Nielsens aus, zwei Jensens heißen mit Vornamen auch noch, ein Traum für jeden Tickerschreiber. Kann man fast froh sein, dass der Münchner Lauridsen fehlt, sonst wäre der auch noch doppelt.

www.sportal.de :lol: :lol: :lol:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:06
von Schwabenrooster
Hab ich gerade. :cool:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:07
von Schwabenrooster
Frederik Andersen, Stefan Lassen, Philip Larsen, Oliver Björkstrand, Peter Regin :greis:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:24
von Schwabenrooster
Check gegen den Kopf, das ist eine große Strafe gepfiffen wir nichts. :gruebel:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:37
von Franky
Was haben die denn für Material? 2 Schläger innerhalb einer Minute gebrochen. Sollen mal lieber den guten alten roten JOFA Holzschläger rausholen. Der hält ein Eishockeyleben lang :D

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:58
von Schwabenrooster
Ja das war unglücklich. ;)
Erinnert ein bischen an Iserlohn, wir nutzen die durchaus guten Chancen nicht. :red:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 21:20
von Franky
Der Andersen ist aber auch kein schlechter Torhüter.
Insgesamt bisher ein tolles Spiel von beiden Teams.

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Verfasst: Fr 4. Mai 2018, 21:32
von Franky
1:1 Ausgleich durch Draisaitl. Der war jetzt wichtig, denn die Dänen haben nach dem 1:0 richtig Schwung bekommen.