Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Alles rund um die WM- und Olympischen Turniere
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 28. Apr 2017, 12:42

Abgesehen von den Goalies sind die aus München und Wolfsburg sowie Bern nachnominierten Verteidiger und Stürmer die erwarteten Akteure:
http://www.spiegel.de/sport/wintersport ... 44754.html

Bei den dafür Aussortierten sind auch zu Erwartende bei, allerdings auch Leute wie Hospelt oder Noebels:
http://www.rundschau-online.de/sport/ei ... r-26775620

Daran sieht man, dass es langsam ernst wird sowie die damit verbundene Qual der Wahl!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 30. Apr 2017, 22:59

Österreich schlägt Polen im direkten Duell um einen Aufstiegsplatz 11:0!
Kasachstan hatte zuvor gegen Ungarn mit 3:1 vorgelegt.
Aber Südkorea gewinnt 2:1 n.P. gegen Gastgeber Ukraine und zieht punktgleich an den Kasachen vorbei.
Also kein Wiederaufsteiger dieses Jahr!

Habe gerade bei "Sport Inside" einen Vorbericht zur WM gesehen!
Fazit: WM ist doof, DEL ist doof, DEB ist doof.
Ein Unternehmensberater und einer der Ex-DEG-Geschäftsführer langen als Referenz, um zu dramatischer musikalischer Untermalung ein graues Bild der Sportart bzw. seine nationalen Protagonisten zu malen. Innerhalb dieses kurzen Berichts taten sich bereits widersprüchliche Forderungen auf, wurden Zitate aus dem Zusammenhang gerissen und für diese Sendung traditionell undifferenziert zusammengefasst.
Es gibt ja wirklich genug zu kritisieren hierzulande, aber den dilletantischen Schwachsinn kann man sich auch sparen, bloß weil man keine Recht hat bzw. wollte. Sollen sie einfach weiterhin den runzeligen DFB-Arsch küssen und dritt- bis viertklassige Spiele übertragen!

Zum Abschluss wieder zu was Professionellem bzw. Erfreulichem:
https://shop.eishockeynews.de/2017-iihf ... rheft.html
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 5. Mai 2017, 18:53

Hier die Übersicht aller Spiele und der Tabelle!
(Der Link findet sich auch im ersten Post dieses Threads)

Der Auftakt geht also nach PN an die Russen. Erstes Drittel richtig gut, danach sehr taktisch und defensiv geprägt. Allerdings sehr schnell das ganze und körperlich ... am Ende hat Russland wohl verdient gewonnen, sie haben sich stetig gesteigert. Gegen beide Gegner wird für uns nichts zu holen sein denke ich. Um so mehr zählt es heute gegen die USA, leider ohne Ehrhoff.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 5. Mai 2017, 19:05

Sehe ich genauso!

Beide über 65 Minuten sehr stark hinten! Auch ohne Tor war die Overtime sehr kurzweilig!
Die beiden sehe ich auch als sehr bzw. vermutlich zu hohe Hürden für uns an.

Doofe Nachricht wegen Ehrhoff! Heute Morgen gab es noch Entwarnung!
Sei's drum, es geht los!

Grüße aus dem Hotel nebenan! :hand:
Ich gehe dann mal rüber in die Arena!
Endlich geht es los! :schal: :sauf: :mucke:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 5. Mai 2017, 20:57

Jap ... in der Overtime haben beide gezeigt, was sie nach vorne zu leisten im Stande sind.

Erstes Drittel vorbei, wir führen mit 1:0! Nervöser Beginn unserer Mannschaft, doch unser Goalie hält uns im Spiel. Hinten machen die Deutschen zu viele leichte Fehler, ist aber auch schwierig gegen die flinken Amis-Jungs. Wenn man die Fehler hinten minimiert, dann können wir in jedem Fall mithalten. Ob es für nen Sieg nach 60 Minuten reicht muss sich zeigen.

Die Halle fand ich erst etwas ruhig, ging aber dann ... hier hoffe ich auf noch mehr Unterstützung! Wenn unser Team dann noch etwas ruhiger wird und die Amis das Tor weiterhin nicht treffen, dann könnte es sein, dass die unerfahrenen Amis unruhig werden, was uns in die Karten spielen würde.

Schaun wir mal ... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 5. Mai 2017, 21:42

Weiterhin 1:0 für unser Team, doch die US-Boys sind brutal stark und überlegen. Mir ist unser Team manchmal zu passiv und beizeiten im Kopf zu langsam. Ohne Greiss im Tor und viel Glück würden wir schon zurückliegen ... da kann man sich nicht immer drauf verlassen, unser Team muss noch mehr arbeiten. Orientierung in die Defensive ist nicht falsch, doch sollte man nicht vergessen auch mal nach vorne zu spielen, das sorgt ansich schon für Entlastung.

In der anderen Gruppe (B) in Paris hat Finnland gegen Weißrussland gewonnen (3:2), die Kanadier führen im zweiten Drittel gegen Tschechien mit 2:0.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 5. Mai 2017, 22:53

SIEG!!!

Harte Arbeit, viel Glück und ein famoser Greiss sichern einen Sieg gegen die USA! Über das "Wie" muss man am Ende nicht reden, es sind drei wichtige Punkte im Sack! Und wir sind erster Tabellenführer! ;)

Kanada hat 4:1 gegen die Tschechen gewonnen ... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » Sa 6. Mai 2017, 10:06

Starkes Ding! Zeigt mal wieder wie wichtig Greiss für die Mannschaft ist. Ich denke gegen Schweden wird das nochmal ein wenig schwerer.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 6. Mai 2017, 15:24

In der deutschen Gruppe gewinnt Lettland gegen die Dänen mit 3:0, in Gruppe B feiern die Schweizer einen 5:4-Sieg nach Penaltyschießen gegen Slowenien.

Ich befürchte, dass gegen Schweden nichts zu holen sein wird, die waren in meinen Augen stärker als die USA und verfügen über mehr Routine. Zudem dürften unsere Jungs sehr müde sein nach dem Kampf von gestern. Russland und Schweden dürfen auch nicht das Maß sein ... da zählen die Spiele gegen Lettland, die Dänen gegen die Slowakei und Italien. Der Sieg gegen die USA war wichtig, doch muss man gegen die vier genannten nun auch punkten, wenn man ins Viertelfinale will.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Franky » Sa 6. Mai 2017, 17:49

Gegen Dänemark wird schwer. Die sollen einen sauguten Torhüter haben. Schade, dass wir Roosters uns so einen wohl nie leistern werden können :(
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 6. Mai 2017, 20:11

Gleich geht es los ... mal sehen, vielleicht können sie ja noch einmal überraschen! ;)

Italien hat knapp gegen die Slowakei verloren (2:3) und in Gruppe B hat Tschechien die Weißrussen mit 6:1 abgeschossen.

@Franky
Wir haben auch nen guten zwischen den Pfosten ... und den werden wir sicher nieniemalsnie in Iserlohn sehen, außer bei nem Gegner. ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 6. Mai 2017, 22:55

Die erwartete Niederlage, auch wenn sie mit 2:7 zu hoch ausgefallen ist. Die Schweden sind eiskalt aufgetreten und haben unsere Fehler gnadenlos ausgenutzt, gerade zum Ende des zweiten Drittels. Da hat das Team irgendwie den Faden und damit die Gegenspieler verloren.

Frankreich verliert sein erstes Spiel gegen Norwegen mit 3:2, wird nicht leicht für die Franzosen!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JimBob » So 7. Mai 2017, 02:34

War'n bisschen hoch, aber wenn man mal schaut wen die Schweden so alles aufgefahren haben auch irgendwie erwartbar. Das man vierzig Minuten mithalten kann sollte zumindest im Kopf ein wenig Auftrieb geben. Gegen die Russen wird das denk ich mal auch nicht anders werden, das sind dann doch andere Welten in denen die sich bewegen. Auch die Tschechen sind gut drauf, was der Voracek da teilweise veranstaltet ist auch schon großes Tennis...ähh Eishockey ;)

Für Brooks würd ich mir wünschen das er ein paar kleine Momente bekommt in denen er zeigen kann was er drauf hat, die Konstellation mit Rieder zusammen auf dem Eis find ich hochspannend. Mal schauen was bei Edmonton passiert, vielleicht kommt der Leon ja noch nach :D
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 7. Mai 2017, 09:50

Man man, vor dem spielentscheidenden 3-2 für Schweden war das doch ein klares Foul an Eliz, und das in einer Phase wo man das Gefühl hatte, das wir das Spiel endgültig drehen können. Dann kam noch das hochunglückliche 2-4 dazu. Sehr, sehr schade. :(

Gegen Rußland rechne ich mir nichts aus, die liegen uns noch weniger als die Schweden.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Bamboocha
Beiträge: 0
Registriert: So 30. Nov 2014, 19:37
Wohnort: Arnsberg

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Bamboocha » So 7. Mai 2017, 11:32

Es sah erst gut aus, man konnte unerwarteterweise mithalten. Aber dann kam leider der große Einbruch. Aber das ist kein sehr großer Verlust. Mit 3 Punkten gegen die Amis stehen wir ja komplett im Soll.

Aber die Schweden spielen schon verdammt schönes Hockey. Das 1:0 war richtig schön rausgespielt. Man konnte regelrecht sehen wie die unsere Jungs teilweise schwindelig gespielt haben. So ein gutes Stellungsspiel hab ich selten gesehen. Da sieht man auch die Erfahrung und die Klasse jedes einzelnen Spieler. Jeder von denen hat mal NHL gespielt.
Hockey is figure skating in a war zone - anonymous

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 7. Mai 2017, 15:40

Hui, Russen mit 10:1 gegen Italien und Kanada mit 7:2 gegen Slowenien. Torfestival würde ich sagen.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 7. Mai 2017, 18:48

Die US-Boys siegen mit 7:2 gegen die Dänen und Frankreich schlägt überraschend die Finnen mit 5:1!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 8. Mai 2017, 10:43

JudgeDark hat geschrieben:Die US-Boys siegen mit 7:2 gegen die Dänen und Frankreich schlägt überraschend die Finnen mit 5:1!


Wie geht das denn ? :gruebel:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 8. Mai 2017, 19:56

Lettland schlägt gestern im Abenspiel die Slowakei mit 3:1 und Norwegen verliert gegen die Schweiz mit 0:3.

Heute siegt in Gruppe B Kanada gegen die Weißrussen mit 6:0, wir haben leider gegen die Russen mit 6:3 verloren, wobei ich von einigen komischen Schiedsrichterentscheidungen gehört habe, da ich nur das letzte Drittel sehen konnte; da haben mit die Deutschen aber überzeugt und den Russen nochmals Gegenwehr geboten!

Mit Finnland gegen Tschechien und USA gegen Schweden kommen gleich richtig vielversprechende Spiele auf uns zu ... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Eishockey-WM in Frankreich und Deutschland 2017

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mo 8. Mai 2017, 21:09

Finnen waren wohl ohne Lust, sind aber dafür heute umso galliger, die Tschechen spielt man ja eigentlich auch nicht so ohne weiteres an die Wand. Schweden - USA muss aber auch hoch hergehen was man so liest. Kann man übrigens im Sport1-Livestream schauen :)
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.