Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Alles rund um die WM- und Olympischen Turniere
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 24. Mai 2017, 03:03

Die Gruppen für die WM 2018 stehen fest:
In Gruppe B geht es in Herning vs. Kanada, USA, Finnland, Norwegen, Lettland, Gastgeber Dänemark und Neuling Südkorea!

http://www.hockeyweb.de/wm-eishockey/wm ... orea-88944
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 24. Mai 2017, 11:02

Man kann jetzt schon sagen, dass es auf die Spiele gegen Norwegen, Lettland, Dänemark und Südkorea ankommen wird! Finnland kann machbar sein, hängt von deren Kader ab ... denn im Vergleich zu dem letzten Team geht sicher sehr viel mehr. Kanada und USA da muss es gut laufen ... oder schlecht bei den beiden Teams! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 24. Mai 2017, 23:19

Wenn Finnland in den Besetzungen der Vorjahre antritt, dann wird es extrem schwer.
In der Besetzung dieses Jahres war Finnland der schwächste Viertelfinal-Teilnehmer! Nicht umsonst lagen sie zwei Plätze hinter der Schweiz und verloren vs. Frankreich erstmals, und dann noch 1:5. Die sind nur mit Ach und Krach ins Viertelfinale gerutscht, weil Norwegen und Frankreich an anderer Stelle Punkte verschenkt haben. Dass sie dann auf eine USA trafen, die nach 6 bis 7 starken Auftritten mal einen schwarzen Tag erwischten, war pures Glück!
Wären die Getränke nicht im Vergleich zur Heimat so günstig, es wäre eine sehr harte WM für die erfolgsverwöhnten wie alkschätzenden Fans gewesen! :sauf:

Bei den USA und Kanada hängt es letztlich auch an der Besetzung, wobei wir als 8. der Weltrangliste nun einen Spielplan wie zuletzt die Slowakei oder der 7. Schweiz in der anderen Gruppe haben dürften. Also erst gegen die Kleinen bzw. Teams auf Augenhöhe möglichst schnell eingespielt zu agieren bzw. zu punkten, bevor man am Ende der Vorrunde auf eingespielte Top-Teams trifft.

Lettland wird durch seinen Riga-Spieler-Stamm wie immer weitgehend eingespielt sein, Dänemark wird im Gegensatz zu diesem Jahr bei der ersten Heim-WM mit Bestbesetzung antreten (Möglich wären derzeit 8 NHL-Spieler!) und Norwegen war dieses Jahr in der anderen Gruppe nah am Viertelfinaleinzug.

Südkorea sehe ich als Außenseiter. Die haben einen eingebürgerten Block Nordamerikaner, u.a. den aus der DEL bekannten Brock Radunske, haben ordentlich hinsichtlich der Olympischen Spiele im eigenen Land aufgebaut, aber die A-WM ist dann doch eine andere Hausnummer.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Eishockey-WM 2018 in Dänemark (Kopenhagen & Herning)

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 9. Aug 2017, 16:29

Long And Hairy, But Hard To Carry!!!