Freiburgs Topscorer nach Gewalttat schwer verletzt

Freiburgs Topscorer nach Gewalttat schwer verletzt

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 27. Okt 2015, 18:50

Schädelbasisbruch nach Gewalttat - Freiburgs Topscorer schwer verletzt
Demnach befand sich Linsemaier gemeinsam mit seinen Teamkollegen auf dem Fest. Mehrere Augenzeugen berichten, dass der 22 jährige Stürmer plötzlich von hinten geschlagen wurde und zu Boden ging. Der Schlag und/oder der Aufprall führten dazu, dass Linsenmaier einen Schädelbasisbruch erlitt.
(Quelle: hockeyweb.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Zurück zu Andere Ligen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast