Seite 6 von 7

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 7. Feb 2017, 20:47
von Brick Top
Stimmt schon, das ist eine Augenweide!

Nichtsdestotrotz: Ganz mutig lege ich mich nach Schlusspfiff auf meinen Favoriten des Abends fest. :cool:

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 7. Feb 2017, 21:43
von Franky
:jump: :jump: :jump:

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 7. Feb 2017, 22:02
von Brick Top
HC Västra Frölunda Indians Göteborg - HC Sparta Prag 4:3 n.P.
Göteborg ist erneut CHL-Champion!

Wie gesagt ein hochklassiges Spiel vor amtlicher Kulisse!
Geht so in Ordnung, wobei ich es der Abwechslung halber und auf Grund des amtlich besetzten Gästeblocks unter der Woche bei der Anreiseentfernung durchaus den Jungs aus der Goldenen Stadt gegönnt hätte.
Fand es cool, dass man die Overtime 20 Minuten auf Sudden Death spielt. Als ich aber sah, dass das auch per 3-3 läuft, war klar, dass es nie zu einem Penalty Shootout kommen würde.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Sa 20. Mai 2017, 03:04
von Brick Top
Mittlerweile schon traditionell am 1. WM-Day-Off am Mittwoch wurde die Vorrunde der CHL ausgelost:
https://www.championshockeyleague.net/n ... known/2896

Neu ist die fällige rein sportliche Qualifikation in einem 32er Feld und die Rückkehr zu Vierer-Gruppen, genau genommen derer 8!
Somit sind auf Grund des bisherigen CHL-Abschneidens deutscher Teams dann statt bisher 6 lediglich über Meister München, Vizemeister Wolfsburg & der hinter dem Meister Hauptrundenzweite Mannheim 3 deutsche Vertreter dabei.
Wobei der Deutsche Meister als in Lostopf 1 Gesetzter dann wohl doch die schwerste Gruppe erwischt hat.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Sa 20. Mai 2017, 09:38
von Schwabenrooster
RBS vs WOB richtiges Plastikduell. :roll:

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 22:18
von Brick Top

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 20:08
von JudgeDark

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Do 24. Aug 2017, 23:54
von Brick Top
Umfassend zur CHL-Saison: http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... g-aus.html

Soweit zum Vorbericht, heute sind die ersten Spiele gestartet, und Adler Mannheim hat beim schwedischen Meister HV 71 Jönköping 4:1 gewonnen, nicht übel! :rauf:

Re: Champions Hockey League

Verfasst: So 27. Aug 2017, 11:29
von Brick Top
Alle deutschen Vertreter sind am 1. Spieltag mit einem Dreier gestartet:
HV 71 Jönköping - MAN 1:4
WOB - HC 05 Banska Bystrica 4:3
MUN - Comarch Cracovia 6:2

Heute um 17:55 zeigt Sport 1 München vs. IFK Helsinki live.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mo 28. Aug 2017, 09:35
von Schwabenrooster
Meister München hat seine starke Frühform am zweiten Spieltag der Champions Hockey League bestätigt. Vor 2.570 Zuschauern setzte sich der EHC Red Bull gegen den finnischen Spitzenclub IFK Helsinki mit 4:1 durch und übernahm die Führung in der Gruppe G. :runter:

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:59
von Brick Top
Ja, das war gestern schon recht ordentlich, was München so früh in der Saison gezeigt hat.
War ja auch recht ruppig zwischendurch. Button wurde aufs Eis gerungen, von Pinizzotto ließ sich der eine Finne lieber schlagen ohne sich eine Reaktion zu trauen. :cool:
Ich finde es nicht schlimm, wenn u.a. die Dosen in der CHL möglichst lange gut abschneiden. Die sollen sich da mal schön verausgaben. :twisted: Und nebenher ist ein gutes Abschneiden der deutschen Vertreter sicherlich nicht nachteilhaft für die Reputation der DEL.
Mannheim und Wolfsburg haben dagegen aber verloren, letztere nicht zu knapp.

2. Spieltag:
HC Océlari Trinec - MAN 3:0
MUN - IFK Helsinki 4:1
WOB - Tappara Tampere 1:7

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mo 28. Aug 2017, 21:31
von JudgeDark
Brick Top hat geschrieben:Ich finde es nicht schlimm, wenn u.a. die Dosen in der CHL möglichst lange gut abschneiden. Die sollen sich da mal schön verausgaben. :twisted: Und nebenher ist ein gutes Abschneiden der deutschen Vertreter sicherlich nicht nachteilhaft für die Reputation der DEL.


Sehe ich auch so! München ist diese Saison eine Hausnummer und ein langer Auftritt in der CHL kann dazu beitragen, dass ihnen am Ende die Puste ausgeht. Auf der anderen Seite haben sie so einen tiefen Kader, da kann sich diese Theorie auch als Trugschluss erweisen.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 29. Aug 2017, 09:02
von Brick Top
Sagen wir mal so: Mehr Kräfte für die Hauptrunde werden sie dadurch nicht tanken. :cool:

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Sa 2. Sep 2017, 12:47
von Brick Top
3. Spieltag:
MAN - HC Océlari Trinec 6:2
HC 05 Banská Bystrica - WOB 0:1
Comarch Cracovia - MUN 1:2

In dem am Donnerstag von Sport 1 live übertragenen Spiel revanchierte Mannheim sich für die Hinspielniederlage, die Adler führten bereits 3:0 nach dem 1. Drittel. Nach dem 4:2 erhöhten sie und machten verdient alles klar. Den direkten Vergleich holten sie damit auch, wobei ich mal tippe, dass zunächst die Tordifferenz bzw. danach die erzielten Tore zählen, sonst hätte der tschechische Vizemeister diesen knapp 5 Minuten vor Spielende nicht mit dem 6. Mann für den Goalie gefährdet, um sich daraufhin den Empty-Netter zu fangen.
Im gestrigen TV-Live-Spiel war der Sieg ebenfalls verdient. Das Fuppes-Ergebnis kam wohl auch dadurch zustande, dass Wolfsburg ersatzgeschwächt agierte und der erstmalige slowakische Meister in seiner kleinen wie merkwüdig gebauten Halle nicht konnte. Allein der Spielaufbau war eine Farce, was auch ein Verdienst des Wolfsburger Forecheckings war. Der Pavel ist halt einfach ein taktischer Fuchs.

Wolfsburg ist in Gruppe A 2., da wird es auf die beiden Spiele vs. Salzburg ankommen, die 3 Punkte Vorsprung auf selbige werden beim Auswärtsspiel bei Tappara Tampere wohl dahinschmelzen, während die Mozartkugeln gegen den erstmaligen Slovensko-Meister die Aufhol-Chance haben.
Mannheim ist in Gruppe D zwar 3., hat allerdings punktgleich mit den beiden Teams davor noch beide Spiele gegen das punktlose dänische Esbjerg, während Trinec und Jönköping sich dann jeweils die Punkte wegnehmen.
München sollte mit 8 Punkten Vorsprung auf den erschreckend schwachen Dritten IFK Helsinki so gut wie durch sein. Am Sonntag können sie in Finnlands Hauptstadt alles klar machen. Sport 1 überträgt wiederum live. Die verbleibenden beiden Spiele stehen gegen Brynäs IF Gävle an. Krakau ist bereits raus.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: So 3. Sep 2017, 21:04
von Brick Top
4. Spieltag:
MAN - HV 71 Jönköping 6:3
IFK Helsinki - MUN 2:4
Tappara Tampere - WOB 4:2

Das Live-Spiel aus Helsinki passte sehr gut hinter die vorverlegte Roosters-Partie. Nachdem Mannheim bereits gestern das Weiterkommen klar machte, ließ München heute im Grunde auch nichts dahingehend anbrennen. Ca. 4-5 Minuten vor Schluss kassierte man noch in Überzahl unnötig den Anschlusstreffer, machte dann aber per Empty-Netter alles klar. Wolfsburg hat dann gerade erwartungsgemäß verloren, allerdings war Salzburg überraschend in Banská Bystrica unterlegen, bleibt also der 3-Punkt- Vorsprung.
Weiter geht's dann mit den beiden verbleibenden Spieltagen in einem Monat!

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mo 4. Sep 2017, 20:55
von Bamboocha
Nicht schlecht! Jönköping und Helsinki sind ja, weißgott, keine Nasenbohrer-Teams.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mo 4. Sep 2017, 22:19
von Brick Top
Definitiv!
Habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht zu schauen, wer bei den betreffenden Teams nach der letzten Saison unter Umständen in die NHL oder KHL gewechselt sein könnte, aber wie Du schon richtig darauf hinweist, sind die beiden Evergreens Europas Top-Ligen grundsätzlich nicht zu verachten. Insofern kann man diese Ergebnisse aus DEL-Sicht schon entsprechend positiv werten.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 5. Sep 2017, 08:57
von JudgeDark
Mich wundern die starken Auftritte ... finde ich aber auch gut. Ist gut für die DEL, wenn man da eben nicht nur als Randnotiz in der Liga auftritt.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Di 5. Sep 2017, 19:29
von Bamboocha
Und je weiter die Teams kommen, desto mehr deutsche Teams dürfen nächstes Jahr an den Start, so wie ich verstanden habe.

Re: Champions Hockey League

Verfasst: Mi 6. Sep 2017, 00:52
von Brick Top
Sehe ich auch so, dass das auf jeden Fall gut für die DEL ist.
Um einen vierten CHL-Teilnehmer zu stellen, müsste die DEL nur einen Platz klettern und entweder die Schweizer NLA oder Tschechiens Extrakliga überholen, während Schwedens SHL sowie Finnlands Liiga weit weg sind. Aber auch das dürfte nicht so leicht sein: Der HC Davos stand vorletzte und Sparta Prag letzte Saison im CHL-Finale, während die deutschen Teilnehmer meist schnell in der K.O.-Runde ausgeschieden waren. Weiß aber nicht, wie genau die Jahreswertung aussieht bzw. die Faktorenberechnung der zurückliegenden Saisons in Relation zur laufenden.