Champions Hockey League

Alles rund um die CHL und andere nationalen Ligen dieser Welt
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 3. Okt 2017, 23:39

Nach der DEL war noch das CHL-Spiel aus München gegen Gävle zu sehen, wobei es letztlich wie im Rückspiel kommender Woche um den 1. und 2. Platz geht. Dabei haben die Schweden mit ein paar alten Bekannten wie Jesper Jensen, Kevin Clark und vor allem Louie Caporusso den Vorteil von den bis dato punktverlustfreien Münchenern übernommen. Wolfsburg hat derweil die große Chance zum Weiterkommen gegen die österreischischen Dosen trotz früher 2:0-Führung vertan und muss nun im Rückspiel zum Finale nach in die Mozartstadt. Mannheim hat in Esbjerg zwischenzeitlich 1:2 hinten gelegen, dann allerdings das Ding recht schnell klar gemacht. Leider wird in einer Woche genau diese Partie aus der Kurpfalz übertragen.

5. Spieltag:
WOB - Red Bull Salzburg 4:5
MUN - Brynäs IF Gävle 2:3
Esbjerg Energy - MAN 2:6
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 12. Okt 2017, 10:03

Mannheim hat wie erwartet vorgestern im Live-Spiel den Gruppensieg gegen den dänischen Meister geholt. Sah glanzlos aus, was ich ihnen nicht verübeln möchte. Nach 2:0 im 1. Drittel kam Esbjerg zum Anschlusstreffer, bevor die Adler es klar machten. In der 1. Drittelpause wurde eine Zusammenfassung vom Münchener Auswärtsspiel gezeigt, wo wiederum München ohne 7 bzw. 8 Leistungsträger 0:2 hinten lag, dann in der 58. zum Ausgleich kam, um mit der Schlusssekunde den Siegtreffer und damit noch den Gruppensieg in Schweden zu holen. Gestern hat Wolfsburg dagegen knapp beim "Endspiel" in Salzburg nach Gegentoren in der 58. und 59. verloren und ist somit knapp ausgeschieden.

6. Spieltag:
Brynäs IF Gävle - MUN 2:3
MAN - Esbjerg Energy 4:1
Red Bull Salzburg - WOB 4:3

Die beiden deutschen Gruppensieger bekommen wie die anderen morgen einen Zweitplatzierten als Achtelfinalgegner zugelost.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 14. Okt 2017, 22:41

Gestern war die Achtelfinalauslosung:
Die Adler Mannheim treffen auf Brynäs If Gävle, die Red Bulls München auf den SC Bern.
Beide beginnen am 31.10. bzw. 01.11. auswärts, spielen am 07.11. im Rückspiel zu Hause und könnten sich frühestens im Finale begegnen.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 1. Nov 2017, 13:16

In Anbetracht dessen, dass der Teilzeitsportsender Sport1 es vorzog zeitgleich Ex-Spieler, Ex-Trainer und Ex-Casting-Group-Kasper dabei zu zeigen, wie sie vor Studiopublikum CL-Fußball gucken und Binsenweisheiten von sich geben, während sie in ihrer eigentlichen Profession anscheinend keiner mehr wirklich haben will (Was ein "Programmkonzept"! :lol: ), habe ich mir gestern im Wechsel die beiden Live Streams angeschaut.

München hatte nach der Härteprüfung am Sonntag nun in der CHL wieder eine leichtere Aufgabe :D und konnte sich durch Kastners Siegtor 99 Sekunden vor Schluss vor knapp 14000 Zuschauern beim Schweizer Hauptstadtclub von zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich treffenden Nationalspieler Justin Krueger eine gute Ausgangsposition fürs nächsten Dienstag dann auch von Sport1 live übertragene Rückspiel (Sofern nicht wieder irgendwo Studiokneipentreff ist! :cool: ) in München schaffen,
Bei Mannheim verhielt es sich vom Ergebnis her umgekehrt. Trotz größerer Spielanteile verloren die Adler gegen Caporussos Nun-Ex-Club. Immerhin gelang noch durch Doppel-Torschütze Plachta in der 58. Minute der Anschlusstreffer. Wie man ein Rückspiel in Gävle gewinnen kann, hatte München erst unlängst per Last-Second-Sieg vorgemacht.
Beim Auswärtsspiel der Växjö Lakers kam übrigens das deutsche Stürmer-Talent Dominik Bokk auf eine Eiszeit von 14 Minuten. Salzburg gewann das Spiel 2:1.

Achtelfinale, Hinspiele:
MAN - Brynäs IF Gävle 2:3 (1:0, 1:2, 0:1)
SC Bern - MUN 2:3 (0:1, 1:2, 1:0)
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 7. Nov 2017, 23:51

Es scheint wohl bis zu einer Teilnahme der Roosters dauern zu müssen, bis der erste deutsche CHL-Viertelfinalist bewundert werden darf. :cool:

Habe mir heute das München-Spiel im TV und jenes der Mannheimer im Live Stream angeschaut.
Beide haben ihre guten Chancen im Schlussdrittel vergeben.
Die Adler führten nach 99 Sekunden durch Setoguchi und standen bis knapp drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit vor der Overtime, bevor Gävle eine 5-3-Überzahl nutzte. In der Schlussminute blieb Akdag bei 6-4 mit der Scheibe am Helm des zuvor gecheckten Johnston hängen, und die Schweden nutzten den Punktgewinn zum Empty-Netter. Nachdem bereits Stuart mit 5+SD raus war, folgte ihm kurz vor Schluss Larkin, der einen üblen Blind-Side-Hit gegen Gävles Ex-NHLer Paille fuhr und direkt danach einen seiner Teamkollegen vermöbelte. Als kurz darauf auch Nikolai Goc per Ellbogencheck auch des Eises verwiesen wurde, ließen die Unparteiischen die letzten zwei Sekunden nicht mehr ausspielen und beendeten das Spiel vorzeitig. Es langte dann auch an schlechten Verlierern.
München führte nach Toren von Macek und Joslin 2:1, und selbst der Schweizer Ausgleich war nach dem Hinspielsieg nicht wild. Im Schlussdrittel stellte man sich nicht weniger doof als Mannheim im anderen Spiel an und ließ sich von Bern zur Freude des ordentlich gefüllten Gästeblocks komplett überrollen.
Die Spiele zusammen genommen war für beide das Viertelfinale sehr machbar, aber die Dämlichkeit verscheuchte am Ende bei beiden deutschen Vertretern die zuvor lange an den Tag gelegte Konzentration.

Achtelfinale, Rückspiele:
Brynäs IF Gävle - MAN 2:1 (0:1, 0:0, 2:0)
MUN - SC Bern 2:5 (1:1, 1:1. 0:3)
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 8. Nov 2017, 09:35

Gwahaha, beide RB-Teams sind weg. :D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 8. Nov 2017, 21:06

Stimmt, die wären sonst aufeinander getroffen.
Titelverteidiger Frölunda Göteborg ist ebenso raus.
Überraschender Weise stellt die tschechische Extraliga die meisten Viertelfinalisten.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 9. Nov 2017, 12:08

Jip, muss an Leistungsstärke ordentlich zugelegt haben wenn ein Team wie Sparta Prag dort nichtmals auf einem PPO liegt. :schock:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 9. Nov 2017, 20:44

Allerdings!

Und natürlich weil Bremerhaven mit seinen Millionen deren Goalie weg gelockt hat. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 9. Nov 2017, 20:52

Brick Top hat geschrieben:Allerdings!

Und natürlich weil Bremerhaven mit seinen Millionen deren Goalie weg gelockt hat. :cool:
:D
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 13. Dez 2017, 00:10

Das waren mal enge Viertelfinals, die Sport1 in den angebotenen Live Streams übertragen hat, zum Schluss noch mit einem Penalty Shootout:

HC Ocelári Trinec - Brynäs IF Gävle 3:1 / 5:3
JYP Jyväskylä - HC Kometa Brno 3:3 / 5:3
Bili Tygri Liberec - Zürcher SC Lions 0:1 / 2:0 n.P.
SC Bern - Växjö Lakers 3:2 / 2:4


Das ergibt dann folgende Halbfinals im Januar (09./10.01. & 16./17.01.):

JYP Jyväskylä - HC Ocelári Trinec
Växjö Lakers - Bili Tygri Liberec
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 13. Dez 2017, 08:56

Ich finde die HF von den Namen her jetzt eher langweilig. :gaehn:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Franky » Mi 13. Dez 2017, 11:51

Langweilig? Ich finde den Namen Jyväskylä schon recht lustig :D
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 13. Dez 2017, 23:15

Wieso sollen die langweilig sein?
Müssen es immer Göteborg, Prag & Helsinki sein?
Wäre ja so, als wenn Außenstehende Iserlohn langweilig und Berlin, Köln wie München total spannend finden.

Das sind alles in ihren Ligen namhafte Clubs.
Jyväskylä hat ebenso lustige Fans, wie ich vom European-Trophy-Final-Six aus Berlin weiß, und sind schon ewig in Finnlands Eliteliga dabei.
Die weißen Tiger aus Liberec sind in Tschechien eine Hausnummer.
Växjö hat sich in den letzten Jahren in der SHL zum Top-Club gemausert.
Trinec spielt für gewöhnlich in der Extraliga oben mit.

Alle waren innerhalb der letzen 6 Jahre mal Meister, die Kader lesen sich gut, alle haben dem Vernehmen nach stimmungsvolle Hallen.
Ich finde, es könnte schlechter sein.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 9. Jan 2018, 09:10

O.k, hast sicherlich Recht, als neutraler Beobachter hätte ich mit dem SCB beispielsweise mehr Identifikationspotential gehabt, bin halt nicht so der Finne. :D

Heute findet das 1.HF zwischen Bili Tigri Liberec (CZE) – Växjö Lakers (SWE) satatt, live auf Sport 1, Sport 1 + (was das soll verstehe wer will) und DAZN.
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Di 9. Jan 2018, 22:19

Mit den Finnen wirst Du womöglich auch im Finale vorlieb nehmen müssen, wobei das 4:2 von Jyväskylä über Trinec durchaus in Tschechien noch aufholbar ist.
Im von Sport 1 übertragenen Spiel war Växjö dem 2:0 lange Zeit näher als Liberec dem Ausgleich, aber nach der 5-3-Unterzahl am Ende werden die Schweden über das Auswärts-1:1 zufrieden sein und haben kommende Woche daheim die besseren Karten.
Dann zeigt Sport 1 die andere Paarung live.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 10. Jan 2018, 08:13

Ich fand das ziemlich enttäuschend gestern, in der Halle richtige Opernatmosphäre, ich hatte gedacht für eine Hockeystadt wie Liberec wäre ein CL-HF ein wichtiges Ereignis, davon war aber nicht viel zu spüren. So wie das Hockey gespielt wird auch nicht unbedingt meins. Sicherlich waren die Schweden das technisch bessere Team, durch die sehr defensive Grundausrichtung wirkte das trotzdem sehr destruktiv. Ich hoffe das andere HF bietet uns etwas attraktiveres Hockey und ein bischen mehr an Atmosphäre darf es auch gerne sein.
Btw. Liberec kann auch kein Überzahl, also brauchen wir hier auch nicht mehr zu schimpfen über das PP unserer Roosters. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 10. Jan 2018, 22:32

Da stimme ich dir zu, ich fand das auch enttäuschend.
Allerdings: Die sind sehr ungewohnter Weise Letzter, wieviel Unzufriedenheit in solch einer Hockey Town herrscht, können wir uns auf Iserlohn übertragen vorstellen. Da wäre es vermutlich überall mau. Ich persönlich würde allerdings dieses Highlight in solch einem Wettbewerb so weit gekommen zu sein nutzen, aber wir wissen was hier oder woanders unter solchen Umständen los wäre.
Växjö wird im Heimspiel sicher anders auftreten.
Das mit dem Powerplay kann ich nur unterstreichen. Liberec konnte sich bei seinem Towart bedanken sie im Spiel gehalten zu haben.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 11. Jan 2018, 09:18

Brick Top hat geschrieben:auf Iserlohn
:D

Der Goalie von Liberec war di facto der überragende Spieler auf dem Eis. Ich denke wir können uns auf ein nordisches Finale freuen. :greis:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Champions Hockey League

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 11. Jan 2018, 12:55

Denke ich auch.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!