GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Themen für Fanbeirat und Fanbeauftragten
alf67
Beiträge: 0
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 07:44

GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon alf67 » Mi 31. Jul 2019, 20:05

Hallo Fans!

Viel hat sich bei den Roosters getan und alle haben Bock auf die neue Saison. Um den „Neustart“ zu begleiten möchten wir Fanclubs ein Motto für die gesamte Spielzeit ins Leben rufen.

GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Bereits am ersten Spieltag in Köln möchten wir dieses Motto sichtbar machen und unsere Jungs, die sich hoffentlich für unseren Verein auf dem Eis zerreißen und als Einheit auftreten, auf den Rängen lautstark unterstützen.

Dies soll auch optisch geschehen. So wollen wir im Kölner Gästeblock geschlossen in weiß auftreten.
Es werden besondere T-Shirts mit dem neuen Motto angefertigt, die für den Preis von 5 Euro gekauft werden können. Der komplette Gewinn dieser Aktion wird zu Gunsten der Young Roosters gespendet.
Alternativ könnt ihr natürlich auch eure weißen Auswärtstrikots oder ähnliche Kleidung anziehen.

Wie ihr an diese T-Shirts kommen könnt werden wir rechtzeitig bekannt geben. Wir hoffen, dass ihr euch ebenso auf die neue Spielzeit freut wie wir. Manchmal muss man einen Schritt zurück gehen, um zwei nach vorne zu gehen.
Auf in die neue Saison!

GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!
https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5DACC7EC

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 1. Aug 2019, 18:07

Hm ... !
Aufgrund der jüngsten Ereignisse in der Iserlohner Poltik finde ich für meinen Teil (ist meine rein persönliche Meinung), dass dieses Motto unglücklich gewählt worden ist! Wie gesagt, ist meine persönliche Meinung, das mag jeder sehen wie er will. Die Idee dahinter finde ich mehr als gut und es zeigt, dass sich die Fanszene wieder für die Roosters reinhängen will >Daumen hoch< ... da hätte ich mir allerdings auch andere Botschaften vorstellen können, die nicht auf eine Art vorbelastet und eindringlicher sind.

"Schwerer politischer Schaden ist entstanden" - 03.05.2019
Ugur Ünal, ehemaliger Vorsitzender der Wählergemeinschaft "Gemeinsam für Iserlohn" (GFI), ..... Im Gepäck hat er dann offenbar eine Abfindung in Höhe von 250.000 Euro (!). ...
(Quelle: lokalkompass.de)

Wenn für die Roosters auch 250.000 € rausspringen, dann soll es mir am Ende egal sein! ;)

Wichtig am Ende, dass insbesonderer am Seilersee wieder alle Fans an einen Strang ziehen und das Team auf dem Eis bedingungslos unterstützen, damit wir wieder die Eishölle am Seilersee erleben!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 1. Aug 2019, 19:01

Ich kann die Bedenken verstehen. Denke jedoch, dass man über die Stadtgrenzen hinaus, niemand eine Assoziation zur Partei wahrnehmen wird. Ich glaube nicht, dass man ausserhalb der Stadtmauern und IKZ Einzugsbereicht diese Partei überhaupt kennt. Daher finde ich das eigentlich recht unproblematisch.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 2. Aug 2019, 18:19

Mir geht es dabei auch nicht um die Wirkung außerhalb der Stadtgrenzen, die GFI wird man da nur bedingt kennen, Ünal dann schon eher. Aber rein innerstädtisch habe ich da eben so ein kleines Geschmäckle!

Wie auch immer ... am Ende zählt die Unterstützung für unser Team und ich bin zuversichtlich, dass wir in dieser Spielzeit vielleicht dann doch mal wieder die Eishölle am Seilersee erleben werden, wenn alle an einem Strang ziehen und nicht wieder "gegeneinander" gearbeitet wird oder gar ein Boykott erfolgt! Das hängt dann natürlich ganz klar von der Leistung auf dem Eis ab ... wenn der Einsatz stimmt, dann werden die Fans auch da und bereit sein!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

HansuS
Beiträge: 0
Registriert: Di 19. Jul 2011, 23:41
Wohnort: Menden

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon HansuS » Do 29. Aug 2019, 20:14

Hallo Fans!

Wir können euch nun endlich informieren, wie ihr an die weissen T-Shirts für unser Spiel in Köln kommt. Es wird zwei Verkaufstermine geben. Der erste Termin wird das zweite Testspiel gegen Wolfsburg am 6. September sein. Es wird für euch die Möglichkeit geben, das Shirt vor und nach dem Spiel, sowie in allen Drittelpausen am Stehplatzmitte-Infostand zu erwerben (Eingangsbereich der Eishalle).
Alternativ erhaltet ihr die Chance, am Mittwoch, den 11. September zwischen 19 und 21 Uhr, also zwei Tage vor dem Spiel, zur Eishalle zu kommen und euch euer Shirt zu sichern.

Wichtig: Ihr werdet die T-Shirts nur gegen Vorlage einer gültigen Karte für das erste Auswärtsspiel erhalten. Wer mit dem Bus anreist, hat die Möglichkeit das Shirt direkt im Bus zu erwerben. Damit wollen wir sicherstellen, dass zuerst alle interessierten Auswärtsfahrer versorgt werden.
Eventuelle Restbestände werden dann am zweiten Spieltag am Infostand angeboten.

Alle in weiß nach Köln - Gemeinsam für Iserlohn!
"Im Hockey macht der Torhüter 75% des Spiels aus. Es sei denn es ist ein schlechter Torhüter – dann sind es 100%." - Gene Ubriaco

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 9. Sep 2019, 20:46

Gerade über FB bekommen, packe es mal hier hinein. :heul: :heul: :heul:
Liebe Roosters-Familie,
es gibt leider Zeiten da gerät der Sport in den Hintergrund.

In stiller Trauer müssen wir leider Abschied von unsere Eishockey Mama Elisabeth nehmen!

Elisabeth die schon seit Ewigkeiten zum festen Inventar der Eishalle gehörte und für diesen Sport lebte, egal ob bei den Profis oder bei Jugendspielen, wird eine große Lücke hinterlassen.

Sie war immer als einer der ersten bei den Heimspielen an der Halle und jeder kennt bestimmt ihren selbst gestrickten Schal mit dem Schriftzug „Playoffs nur mit Iserlohn“, welche bei jedem Playoff Einzug bei uns auf der Stehplatztribüne hochgehalten werden durfte.

Sie war aber auch immer für den eine oder anderen Schmunzler zu haben, wie sie z. B. regelmäßig den verschiedenen Schiedsrichtern haue angedroht hatte, wenn sie nicht anfangen würden vernünftig zu pfeifen.

Elisabeth war immer sehr fürsorglich zu allen und wenn es mal Probleme gab, konnten wir jeder Zeit zu ihr gehen und sie hatte ein offenes Ohr für uns.

Unser tiefes Mitgefühl gilt in dieser schweren Stunde der gesamten Familie und ihren Freunden.

In Gedanken und in unseren Herzen stehst du weiterhin bei uns auf der Tribüne.

Elisabeth, wir werden dich vermissen!!!
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 9. Sep 2019, 22:07

RIP
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: GEMEINSAM FÜR ISERLOHN!

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 10. Sep 2019, 08:21

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump: