Interview mit Blaine Down von den Iserlohn Roosters

Presseartikel, Bilder und Berichte rund um die Roosters

Interview mit Blaine Down von den Iserlohn Roosters

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 12. Feb 2017, 16:03

Interview mit Blaine Down von den Iserlohn Roosters
34 Jahre liegen zwischen seiner Geburt in Oshawa, Kanada (16.07.1982)und heute. Nach sehr erfolgreichen Jahren in der amerikanischen OHL (Meister mit den Barrie Colts), AHL, Italien, Dänemark (2 x Meister mit Herning Blue Fox, Schweiz (Meister mit Zürich), wechselte er nach Straubing.

Vor dieser Spielzeit ist er aus Straubing ins Sauerland gewechselt,wo der linksschießende Stürmer seinen Torinstinkt wieder zurückgefunden zu haben scheint. Nach zuletzt zwei nicht so erfolgreichen Jahren in Straubing, versuchte er sein Glück mit einem Tapetenwechsel und zog nach Iserlohn.

Leider hatte das zuletzt so erfolgsverwöhnte Rooster-Team aus diversen Gründen keinen guten Start in die Saison, doch nichts desto trotz konnte Down zeigen, warum er geholt wurde. Mit seinem 16. Tor (Short-Handed-Goal) sowie 13. Assist steuerte der Angreifer zwei Skorerpunkte zu diesem wichtigen 3:1 Sieg gegen die Fischtown Pinguine bei. Nach der Partie nahm er sich noch die Zeit zu einem kurzen Gespräch mit Ivo Jaschick von eishockey-online.com

(Quelle: eishockey-online.com)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)
Benutzeravatar
JudgeDark
 
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn

Zurück zu Roosters Medienwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste