Genereller Playoff-Talk 17/18

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
Benutzeravatar
MAD2209
Beiträge: 0
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 14:57
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon MAD2209 » Fr 6. Apr 2018, 22:12

Ist ja langsam wie bei den balltretern :evil:
Eine Saison dauert 52 Spieltage und am Ende wird München Meister :runter: :runter: :runter:
Nach Siegen erneut zu gewinnen, macht einen guten Eishockeyclub aus. Zu verlieren und mit einem Sieg zurückzukommen, macht auch einen guten Eishockeyclub aus.

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 6. Apr 2018, 23:49

So kleine Mini-Dynastien an Titelverteidigungen gab es in der DEL auch schon mit Mannheim und Berlin.
Nach dieser Saison (und dem womöglichen 3. Titel in Folge) steht in München ohnehin ein Umbruch an. Insofern wird keine Langeweile einziehen, schon gar nicht eine sich auf einen 15-20-Punkte-Abstand gründende.

Was irgendwelche bajuwarischen Lokalpolitiker im Landtagsvorwahlkampf an Gehirnfürzen absondern, ist mir relativ schnuppe.
Nachdem für Pinizzotto alles Mögliche an Bestrafungen gefordert wurde, stand sein Opfer Plachta zwei Spiele später wieder auf dem Eis und wechselte direkt in die Täterrolle, wobei die Sanktionsforderungen merkwürdiger Weise nachlassen. Sowas in der Art hatte hier vorher irgendjemand angedeutet. :cool:

Mal gucken, was am Sonntag in Nürnberg geht.
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Sa 7. Apr 2018, 08:39

Ich machs kurz: Scheiss Red Bull mal wieder im Finale. :evil:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 7. Apr 2018, 10:36

Schwabenrooster hat geschrieben:Ich machs kurz: Scheiss Red Bull mal wieder im Finale. :evil:


Man kann sich da aber auch unnötigerweise in etwas reinsteigern!

Die spielen einfach konstant gutes Eishockey, das muss man anerkennen, ob man will oder nicht! Mannheim war gestern chancenlos, auch weil die Adler nicht ins Spiel gefunden haben.

Berlin hat sich den ersten Matchpuck geholt, wobei das Spiel sehr abwechslungsreich gewesen zu sein scheint. Mal sehen ob die Serie am Sonntag zu Ende ist, wobei ich glaube, dass man sieben Spiele sehen wird.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Frumpy
Beiträge: 0
Registriert: So 11. Jul 2010, 13:55
Wohnort: Altena
Kontaktdaten:

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Frumpy » So 8. Apr 2018, 13:41

Wenn Du wissen willst, wie es in der Hölle aussieht, dann gehe hin!

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » So 8. Apr 2018, 14:46

JudgeDark hat geschrieben:
Schwabenrooster hat geschrieben:Ich machs kurz: Scheiss Red Bull mal wieder im Finale. :evil:


Man kann sich da aber auch unnötigerweise in etwas reinsteigern!

Die spielen einfach konstant gutes Eishockey, das muss man anerkennen, ob man will oder nicht! Mannheim war gestern chancenlos, auch weil die Adler nicht ins Spiel gefunden haben.


Judge es geht mir nicht um das sportliche, wie du dir sicherlich denken kannst. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 8. Apr 2018, 18:32



Das ist sehr bitter ... !

@Schwabe
Das eine schließt bei dir offenbar das anderen nicht aus!

Jedenfalls steht das Finale ... die beiden besten Teams der Vorrunde bestreiten also das Finale. Ich denke es wird eine Serie über fünf Spiele und München wird es am Ende machen.

Wobei ich schon sagen muss, dass das heute ein gewisses Geschmäckle hatte ... egal ob man Nürnberg nun mag oder nicht. Zuerste keine große Strafe gegen Berlin wogegen Nürnberg eine aufgebrummt bekommen hat (hab nur das Foul von Steckel gesehen und da war es berechtigt) und bei entscheidenden Tor frage ich mich wirklich, was der Schiri da wollte, als er den Nürnberger hinter dem Tor aufgehalten hat und somit der Pass vors Tor gespielt werden konnte?!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

tomte
Beiträge: 0
Registriert: Do 5. Mär 2015, 02:57

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon tomte » Mo 9. Apr 2018, 00:24

Astrein war das nicht vorallem eer schiri war sehr unglücklich. Allerdings so durchzudrehen als steckel fliegt wie es einige getan haben war echt peinlich. Der check war echt mega gefährlich da konnte er froh sein dass der nur nen blutenden mund hatte.
Bissken off topic. Ich fahr recht oft durch nürnberg und egal wie ich die nicht mag, der sabo und seine jungs sind die saison durchgängig in der stadt präsent und das auch im großraum der stadt. Letzten freitag hab ich ohne drauf zu achten locker 10 plakate mit jetzt sind playoffs usw gesehen. Auch wenn der zuschauerschnitt eher gering is für ne stadt die 500.000 Einwohnern hat plus weitere 500.000 mit fürth erlangen und co., so sind se in straßenbahnen auf bussen und plakaten im bahnhof und an haltestellen zu sehen. Des is echt schade dass das in iserlohn nicht annähernd so is bzw eigentlich müsste das sauerland damit vollgekleistert werden einfach um aufmerksam zu machen. Nürnberg hat einen ähnlichen slogan wie ein team eine region eine leidenschaft. Lg aus franken bin aufs finale gespannt. Wenn man die Ex Iserlohner sieht Christensen Macek Button AusdenBirken ganz besonders Wolf und bei den Berlinern Petersen dann hatten wir auch mal wirklich WahnsinnsSpieler mit Topniveau. Auch wenn ein Adb bei uns naja... egal...

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 9. Apr 2018, 06:49

Ja, bitteres Ausscheiden der Nürnberger....aber eine spannende Serie wars, gut anzuschauen für den neutralen Beobachter! Ein echtes Playoff Monster war der Leo Pföderl, bärenstark!! Ihm würde ich eine Chance in der NHL realistischer einschätzen als Kahun, allein schon wegen seiner körperlichen Voraussetzungen....
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mo 9. Apr 2018, 07:17

Doch schliesst es, diesem Konstrukt wünsche ich für immer und ewig alles erdenklich schlechte, da wünscht man sich ja schon fast lieber die DxG. :evil:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 9. Apr 2018, 08:11

Sir Henry hat geschrieben:Ja, bitteres Ausscheiden der Nürnberger....aber eine spannende Serie wars, gut anzuschauen für den neutralen Beobachter! Ein echtes Playoff Monster war der Leo Pföderl, bärenstark!! Ihm würde ich eine Chance in der NHL realistischer einschätzen als Kahun, allein schon wegen seiner körperlichen Voraussetzungen....



Pföderl war wirklich richtig stark ... aber in der NHL sehe ich ihn nicht unbedingt. Das gilt allerdings auch für Kahun, ich denke er wird dort körperlich so seine Problemchen bekommen auch wenn er ein begnadeter Techniker ist.

Ich fand beide Halbfinalserien stark, im Grunde hätten es alle vier Teams ins Finale schaffen können, es wäre nicht unverdient gewesen. Es waren nun Kleinigkeiten, die es ausgemacht haben.
Wobei man in Mannheim meint, dass es die Mätzchen der Münchern waren, die zur Niederlage geführt haben ... ! Da muss man sich doch fragen, wer die Mätzchen gemacht hat?! Für mich haben da München und Mannheim ordentlich dazu beigetragen. ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Mo 9. Apr 2018, 10:02

Bei München gegen Mannheim hätte ich mich mehr gefreut wenn es die Adler ins Finale geschafft hätten. Aber dafür war München einen Tacken besser.
Immerhin hat Mannheim eine über weite Strecken enttäuschende Saison ordentlich zu Ende gespielt.
In der zweiten Halbfinalserie hätte ich gedacht, dass sich Nürnberg durchsetzt. Aber alle vier Halbfinalisten München, Mannheim, Nürnberg, Berlin waren so ziemlich auf Augenhöhe und haben schön anzusehende Playoffspiele abgeliefert.
Im Finale rechne ich damit, dass es München erneut gelingt Meister zu werden. Für die Ex-Roosters würde es mich freuen, vorallem sollte M. Wolf danach aufhören. Außerdem könnte Brooks Macek denke ich nach der Saison den Sprung wagen nach Amerika/Kanada wenn er ein Angebot eines NHL-Teams bekommen sollte.

fireheinz
Beiträge: 0
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 11:08

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon fireheinz » Fr 13. Apr 2018, 21:25

Tolles Finale, Pest gegen Cholera

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Fr 13. Apr 2018, 22:15

fireheinz hat geschrieben:Tolles Finale, Pest gegen Cholera

Bis zum Komma gebe ich Dir recht ;)
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 13. Apr 2018, 22:25

Guter Auftakt der Eisbären, kann gerne so weitergehen. :)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 13. Apr 2018, 22:54

Ich konnte das Spiel leider nicht sehen, aber ein überraschender Auftakt ... mal sehen ob die Eisbären am Sonntag gleich das 0:2 in der Serie folgen lassen. Das wäre dann schon ein Brett, welches München bohren müsste.

Vom Gefühl glaube ich aber, dass München am Sonntag zurückschlagen wird.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » So 15. Apr 2018, 15:57

Sehe clevere Münchener... Wenn die den Matsumoto wirklich aussortieren, würde ich ihn gerne in Iserlohn sehen - ich kanns mir allerdings nicht vorstellen, andere Clubs werden da bestimmt bessere Karten haben :roll:
Pinizzotto kann es nicht lassen, fieser Typ. Auch wenn er durch seine Art und Weise den Gegner beeindruckt, was wohl auch sein Job ist, das ist für mich too much :|
Where's the Revolution?

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » So 15. Apr 2018, 18:33

Es war zu erwarten, dass München zurückschlagen wird ... war aber knapper als gedacht. Mal sehen wie es am Mittwoch weiter geht. Mir fehlt noch ein wenig die PO-Härte, ansonsten bisher eine vernünftige Finalserie.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

dafri
Beiträge: 0
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 10:02

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon dafri » So 15. Apr 2018, 19:18

Matsumoto extrem stark. Wenn München,wie ich gelesen habe ,ein Mitläufer dort,ihn gehen lässt. Der kommt in jedem Top Club der DEL
unter. Kann es mir nicht ansatzweise vorstellen,das die Roosters die Möglichkeiten haben ihn zu verpflichten.

Rooster1405
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Feb 2017, 08:52

Re: Genereller Playoff-Talk 17/18

Ungelesener Beitragvon Rooster1405 » Mo 16. Apr 2018, 07:49

Also so stark wie der Matsumoto ist denke ich auch nicht, dass er zu den Roosters kommt. Wenn doch wäre das ein Kracher.
Serie wieder ausgeglichen, ich bin gespannt wie das weitergeht.