Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab ... ???

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
Benutzeravatar
MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab ... ???

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Di 8. Sep 2015, 17:17

http://www.hockeyweb.de/del/del-und-del ... lant-79701

http://www.hockeyweb.de/del/die-rueckke ... tieg-79702

"Tripcke stimmt zudem optimistisch, dass auch die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten ihre Berichte in Sportschau und Sportreportage sowie in den dritten Programmen erheblich ausgebaut haben."

Da haben wir's. Jetzt können sie doch auch mal schreiben, wie die Auf- und Abstiegsregel lauten wird. Zuletzt war's ja: Zweitligameister steigt auf, Vorletzter und Letzter der DEL machen Playdowns. Wer war noch mal der letzte sportliche Aufsteiger ... ? Wolfsburg, meine ich.

Ich persönlich finde Planungssicherheit aber viel cooler. ;)
Wir schlugen Lettland, wir schlugen Norge, und dann die Schweizer sowieso,
wir schlugen Schweden, dann die Kanadier, dann gegen Russland, das war die Show !

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:44

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon Jurassic » Di 8. Sep 2015, 17:46

Wie man so liest, soll es einen direkten Absteiger geben. Keine Play-Downs. Habe ich aber so meine Zweifel dran. Aufsteiger wird der DEL2-Meister.

Interessant fände ich persönlich das Kvalserien-Modell aus Schweden. https://de.wikipedia.org/wiki/Kvalserien

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 8. Sep 2015, 17:52

Ich bin mal gespannt ob sich das alles so umsetzen lässt, wie man das plant ... schaun wir mal!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 9. Sep 2015, 11:55

Bis dahin ist doch eh wieder alles anders. Mein Vertrauen in die DEL-Leitung bewegt sich in sehr schmalen Grenzen. :evil:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 9. Sep 2015, 12:39

Geht mir ähnlich ... es ist für mich erstmal eine Absichtserklärung, bzgl. der Umsetzung wird man abwarten müssen, was nun wirklich kommt und wer sich da noch so einmischt! ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
Chris_89
Beiträge: 0
Registriert: Do 13. Mär 2014, 17:24

Auf & Abstieg ab der Saison 2017/18

Ungelesener Beitragvon Chris_89 » Mi 9. Sep 2015, 21:33

Hier der Bericht zur Unterzeichnung des Vertrags zwischen DEL und DEL2 über den wiederkommenden Auf & Absteig.

http://www.del.org/de/news/2015/09/del- ... 4060-.html

Meiner Meinung nach nen ganz wichtiger Schritt in die richtige Richtung, so wird das deutsche Eishockey für die Fans wieder viel intressanter und auch die DEL2 Teams haben die Chance wieder auf die DEL, auch wenn sich die meisten Teams nicht mehr als ein Jahr halten werden, für die die hoch kommen.
Für mich würde es mehr Sinn machen wenn dann 16 Mannschaften oder 14 in der DEL spielen lassen würden, wobei Platz 1-6 dierekt in den Playoffs sind. Platz 7 bis 10 in die Pre - Play - Offs, die letzten beiden Plätze 13/14 bzw 15/16 spielen unter sich in einer best-of-three Serie den Absteiger aus und der Meister aus der DEL 2 würde hoch rutschen oder ggf. erst nach einer best-of-5 serie gegen den vermeidlichen Absteiger. Die Plätze 10 bis 12 bzw 14 wären dann Save in der DEL.

Egal wie es gemacht wird, ich fände es sehr schön, so mit bleibt die Spannung auch für die Letzten der Tabelle spannend :)

blackpanther1987
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Okt 2008, 22:49

Re: Auf & Abstieg ab der Saison 2017/18

Ungelesener Beitragvon blackpanther1987 » Do 10. Sep 2015, 11:34

Lange, sehr sehr lange mussten wir auf den richtigen Schritt warten. Endlich hat man ihn erhört. Jetzt werden einige wieder sagen aber die Planungssicherheit in der DEL bla bla sry Leute das zieht nicht bei mir zumindest. Wir hatten genug Jahre dabei wo man gemeint hat, dass die Spieler einfach nur als laufende Leinwänder sich übers Eis bewegen.

Der einzige richtige Schritt den die DEL gehen konnte, schon allein deswegen um es den anderen Teams in der DEL 2 auch zu ermöglichen DEL zu spielen.


Kann bitte ein Mod das Thema zusammenfügen, es existiert 2 mal

DANKE

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 10. Sep 2015, 12:22

Erledigt ... hättest aber auch auf die fette Schrift verzichten können ... wir sind zwar alt aber nicht blind! :baeh:

Ich selbst begrüße den Schritt auch ... keine Frage, kann der Liga nur gut tun. Aber ich habe so meine Zweifel, dass es wirklich wie geplant umgesetzt wird ... insbesondere bzgl. des Zeitfensters! Wenn es kommt, dann freu ich mich, bis dahin warten wir einfach mal ab. ;)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Fr 1. Apr 2016, 16:44

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 12. Mai 2016, 19:16

Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 10. Aug 2016, 13:40

Das Projekt ist vorerst gescheitert ... !

Kein Auf- und Abstieg ab 2018 - Verzahnung zwischen DEL und DEL2 ist gescheitert!
(Quelle: hockeyweb.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:41
Wohnort: Werdohl

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JimBob » Do 18. Jan 2018, 21:02

[...]dass die Zweite Liga nun bis zum 31. März 2018 einen dritten Anlauf nehmen kann. Sollten die DEL2-Clubs dann vertragsgemäße Unterlagen einreichen, würde in der Saison 2019/2020 erstmals seit 2006 ein sportlicher Auf- und Absteiger zwischen den Ligen ausgespielt werden[...]

Bietigheim hat Kriterien nicht erfüllt
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile


Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten.

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 18. Jan 2018, 21:34

Auch gerade gelesen ... bin mal gespannt wie das jetzt weitergehen wird.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab 2017/18

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Fr 19. Jan 2018, 02:17

Ärgerlich, dämlich, dilletantisch!

Die erste News dazu kam ja kurz vor der Heim-WM rein, wo einige DEL2-Anhänger sich betrogen fühlten.
Ich wies damals schon darauf hin, warum exakt nur die Mindestanzahl 6 von 14 Zweitligisten sich beworben haben. Bewerben sich nur 8, wäre das schon eine ganz andere Ansage, und falsch eingereichte Unterlagen eines Bewerbers würden nicht groß ins Gewicht fallen.
Des Weiteren habe ich mir schon letztes Jahr die Frage gestellt, warum die Bewerber nicht vor der Abgabe ihrer Unterlagen eben jene unabhängig überprüfen lassen, bevor sie genau diese einreichen, damit man noch gegebenenfalls hätte reagieren können.
So wirkt das nun arg unprofessionell, und die DEL beruft sich nachvollziehbarer Weise auf die Vereinbarungen, so schwierig diese auch gewesen sein mögen.

Ich bin auch mal gespannt, zumal von den 6 Bewerbern Rosenheim Ende März aus der Oberliga Süd keine Unterlagen wird einreichen können, Aufsteiger Bad Tölz wird die Star Bulls sicher nicht ersetzen. Also müssten Bietigheim, Frankfurt, Kassel, Dresden und Rießersee erst mal einen sechsten Mitbewerber (Ravensburg, Heilbronn und Bad Tölz werden in diesem Zusammenhang genannt) finden, der sich letzte Saison dazu (noch) nicht imstande sah.
Ich bin dann mal auch gespannt! :kaffee:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab ... ???

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 29. Mär 2018, 18:04

Ich hab den Thread mal umbenannt, um das Thema wieder aufgreifen zu können, da es einen neuen Anlauf gibt.

Sechs DEL2-Clubs reichen Unterlagen ein - Dritter Anlauf zur Wiedereinführung von Auf- und Abstieg
(Quelle: eishockey.info)

Die Clubs sind Dresden, Rissersee, Heilbronn, Kassel, Frankfurt und Bietigheim.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab ... ???

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 29. Mär 2018, 18:13

Gerade Heilbronn, die wären schon ein paar mal in der Oberliga. :lol:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab ... ???

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 31. Mär 2018, 14:42

Heilbronn also: Das verwundert nicht wirklich.

Woher kamen wir denn in unserer jüngeren Historie, bevor wir per Lizenzübernahme in die DEL einzogen? :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Wiedereinführung Auf- und Abstieg ab ... ???

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 7. Mai 2018, 17:43

Long And Hairy, But Hard To Carry!!!