Alles über die Hamburg Freezers

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » So 29. Mai 2016, 18:22

Wieso sollte Krefeld den nicht zurück nehmen wollen?

Er hat damals sehr erfolgreich alles für den KEV gegeben, und ist dann nachvollziehbarer Weise für einen hoch dotierten Langzeitvertrag, der nun letztlich so lang nicht war, nach Hamburg gegangen!

Mich wundert nur, dass er nicht bei einem größeren Klub unterkommt.
Aber das liegt wohl an seiner letzten Saison, ganz unschwierig soll er auch nicht sein und vermutlich hat es ihm in Krefeld gefallen!

Sollte Macek eines Tages für uns wieder ein Thema sein, wäre ich trotz eventuell schwacher Vorsaison nicht per se dagegen!
Aber das ist Spekulatius, Bobby Raymond wäre ein besseres, weil passiertes Beispiel!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 30. Mai 2016, 08:56

Brick Top hat geschrieben:Wieso sollte Krefeld den nicht zurück nehmen wollen?


Weil er recht teuer ist und in Krefeld fällt das Geld auch nicht unbedingt von den Bäumen.

Ich sehe es aber wie du, durch seine schlechte Saison in HH ist er wohl für viele finanzkräftige Clubs keine Alternative, vielleicht sehen sie ihn als Wagnis.
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 30. Mai 2016, 12:13

Absolut!

Was mich in Krefeld die letzten Jahre wundert, dass die jährlich die Wild Card für die CHL bezahlen (können), aber vermutlich übernimmt das ein Sponsor!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Klemens
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Jun 2008, 15:16

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Klemens » Mo 30. Mai 2016, 16:49

Krefeld war einer der Mitbegründer der CHL und ist daher bislang automatisch qualifiziert. Das wird sich aber in der Zukunft ändern. Dann müssen auch die Mitbegründer sportlich qualifizieren.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 18:41
Wohnort: Werdohl

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon JimBob » Mo 30. Mai 2016, 19:51

But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Franky » Mo 30. Mai 2016, 20:10

Klemens hat geschrieben:Krefeld war einer der Mitbegründer der CHL und ist daher bislang automatisch qualifiziert. Das wird sich aber in der Zukunft ändern. Dann müssen auch die Mitbegründer sportlich qualifizieren.


Ab wann gilt das dann?
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Klemens
Beiträge: 0
Registriert: So 1. Jun 2008, 15:16

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Klemens » Mo 30. Mai 2016, 20:53

Nächste oder übernächste Saison, wenn ich mich recht erinnere.

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mo 30. Mai 2016, 22:58

Klemens hat geschrieben:Krefeld war einer der Mitbegründer der CHL und ist daher bislang automatisch qualifiziert. Das wird sich aber in der Zukunft ändern. Dann müssen auch die Mitbegründer sportlich qualifizieren.

Krefeld war kein Mitbegründer! Die haben nie European Trophy gespielt!
Dies waren in Deutschland in erster Linie Berlin und Mannheim sowie in zweiter Linie Ingolstadt und Hamburg! Letztere sahen jedoch eher den Reiz darin, die Teilnahme sportlich wie kostengünstig zu erreichen, zumal drei große Mitbewerber durch die Wild Card - Teilnahme schon nicht mehr im Weg standen!
Daraufhin fing Krefeld an sich eine zu leisten!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:44

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Jurassic » Di 31. Mai 2016, 18:38

Hier wird aber einiges durcheinandergeschmissen.

Es gibt 26 Gründungsmitglieder in der CHL aus den 6 Gründungsligen (DEL,NLA,EBEL,SWE,FIN,CZE). Die haben für die Teilnahmeberechtigung eine sogenannte A-Lizenz. Dazu zählt Krefeld.
Diese Clubs zahlen Geld, um die CHL erstmal ans Laufen zu kriegen. Geplant ist für die Zukunft, wie schon erwähnt, das die Teilnahme sportlich erreicht werden soll.

Dann gibt es jedes Jahr 12 B-Lizenzen für die sportlich Qualifizierten aus den 6 Gründungsligen (Meister, Hauptrundensieger).

Die restlichen 10 C-Lizenzen (Wildcards) werden dann an die anderen Ligen und den IIHF Continental Cup-Sieger verteilt.

Benutzeravatar
JimBob
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 18:41
Wohnort: Werdohl

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon JimBob » Di 31. Mai 2016, 21:33

Jurassic hat geschrieben:Hier wird aber einiges durcheinandergeschmissen.

Es gibt 26 Gründungsmitglieder in der CHL aus den 6 Gründungsligen (DEL,NLA,EBEL,SWE,FIN,CZE). Die haben für die Teilnahmeberechtigung eine sogenannte A-Lizenz. Dazu zählt Krefeld.
Diese Clubs zahlen Geld, um die CHL erstmal ans Laufen zu kriegen. Geplant ist für die Zukunft, wie schon erwähnt, das die Teilnahme sportlich erreicht werden soll.

Dann gibt es jedes Jahr 12 B-Lizenzen für die sportlich Qualifizierten aus den 6 Gründungsligen (Meister, Hauptrundensieger).

Die restlichen 10 C-Lizenzen (Wildcards) werden dann an die anderen Ligen und den IIHF Continental Cup-Sieger verteilt.


Korrekt :nicken:

:kuck: CHL Founding members
But we in it shall be remembered-
We few, we happy few, we band of brothers;
For he to-day that sheds his blood with me
Shall be my brother; be he ne'er so vile

Benutzeravatar
Franky
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 31. Mai 2016, 22:24

Man lernt nie aus, aber man sieht irgendwie auch, wie weit mit dieser Wettbewerb am Poppes vorbei ging, solange wir nicht mal da mitspielen.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Benutzeravatar
Siggi Suttner
Beiträge: 0
Registriert: Di 7. Aug 2007, 20:37

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Siggi Suttner » Mi 1. Jun 2016, 10:15

Jurassic hat geschrieben:Dazu zählt Krefeld. Diese Clubs zahlen Geld, um die CHL erstmal ans Laufen zu kriegen.


Dafür haben die Geld????

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 1. Jun 2016, 13:16

Durchaus interessanter Artikel über die Situation des Kaders und möglicher, teilweise inzwischen schon bestätigter Wechsel:

Hamburg: Spieler suchen eine neue sportliche Heimat – Kevin Clark stand vor Rückkehr zu den Freezers
Iserlohns Manager Karsten Mende, dem die Freezers in den letzten Jahren mit Sullivan, Sertich oder Liwing fast schon reihenweise die Spieler mit hoch dotierten Angeboten weggekauft haben, winkte gegenüber dem IKZ am Mittwoch ab. „Noch sind die Spieler dort zu teuer“, so sein Kommentar.

Die Klubs mit kleineren Etats können sich vermutlich in einigen Wochen nur an der „Hamburger Resterampe“ bedienen, falls das Angebot dann noch interessant ist.

(Quelle: eishockey-magazin.de)
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 1. Jun 2016, 20:39

Jurassic hat geschrieben:Hier wird aber einiges durcheinandergeschmissen.

Es gibt 26 Gründungsmitglieder in der CHL aus den 6 Gründungsligen (DEL,NLA,EBEL,SWE,FIN,CZE). Die haben für die Teilnahmeberechtigung eine sogenannte A-Lizenz. Dazu zählt Krefeld.
Diese Clubs zahlen Geld, um die CHL erstmal ans Laufen zu kriegen. Geplant ist für die Zukunft, wie schon erwähnt, das die Teilnahme sportlich erreicht werden soll.

Dann gibt es jedes Jahr 12 B-Lizenzen für die sportlich Qualifizierten aus den 6 Gründungsligen (Meister, Hauptrundensieger).

Die restlichen 10 C-Lizenzen (Wildcards) werden dann an die anderen Ligen und den IIHF Continental Cup-Sieger verteilt.


Das stimmt in diesem Punkt nicht!
Krefeld ist de facto kein Gründungsmitglied!
Das sind die Clubs, die über die European Trophy die CHL aufgebaut bzw. ermöglicht haben! Da gehörte Krefeld nie zu! Sie haben lediglich die A-Lizenz
eines Gründungsmitglieds (Hamburg) übernommen und so den Status erhalten!
Ähnlich wäre es fast in Schweden verlaufen: In den European Trophy - Jahren war Djurgarden Stockholm in die Allsvenskan abgestiegen, und sie haben bei der CHL-Planung bzw. der Lizenzverteilung als Gründungsmitglied die A-Lizenz explizit unter der Voraussetzung des Wiederaufstiegs in die Elitserien erhalten! Den Aufstieg haben sie dann pünktlich geschafft! Anderenfalls wäre die A-Lizenz an ein Nicht-Gründungsmitglied gewandert, nur im Gegensatz zu Hamburg dann zwanghafter Weise!

Das ist in etwa so, als wenn man Axl Rose als Gründungsmitglied von AC/DC bezeichnet, da er momentan zur Überraschung vieler die Position hinter dem Mikro inne hält. Bon Scott ist es am Ende aber doch, gleichwohl der kein Mikro mehr bearbeiten wird.

Dass ich weiter oben Krefeld als Wildcard-Bezahler bezeichnete, mag irritiert haben, da die CHL diesen Begriff für Teams aus Nicht-Gründungsligen verwendet!
Ich meinte dies jedoch in seiner gesamtsportlichen Bedeutung, wonach eine Wildcard für einen sportlich nicht direkt qualifizierten Teilnehmer vergeben wird (siehe Basketball-WMs, diverse Tennis-Turniere, etc.)!
Wie das Krefeld bezahlt, frage ich mich auch, s.o.!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:44

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Jurassic » Mi 1. Jun 2016, 21:37

Brick Top hat geschrieben:
Jurassic hat geschrieben:Hier wird aber einiges durcheinandergeschmissen.

Es gibt 26 Gründungsmitglieder in der CHL aus den 6 Gründungsligen (DEL,NLA,EBEL,SWE,FIN,CZE). Die haben für die Teilnahmeberechtigung eine sogenannte A-Lizenz. Dazu zählt Krefeld.
Diese Clubs zahlen Geld, um die CHL erstmal ans Laufen zu kriegen. Geplant ist für die Zukunft, wie schon erwähnt, das die Teilnahme sportlich erreicht werden soll.

Dann gibt es jedes Jahr 12 B-Lizenzen für die sportlich Qualifizierten aus den 6 Gründungsligen (Meister, Hauptrundensieger).

Die restlichen 10 C-Lizenzen (Wildcards) werden dann an die anderen Ligen und den IIHF Continental Cup-Sieger verteilt.


Das stimmt in diesem Punkt nicht!
Krefeld ist de facto kein Gründungsmitglied!
Das sind die Clubs, die über die European Trophy die CHL aufgebaut bzw. ermöglicht haben! Da gehörte Krefeld nie zu! Sie haben lediglich die A-Lizenz
eines Gründungsmitglieds (Hamburg) übernommen und so den Status erhalten!



Die European Trophy war gewissermaßen der Vorgänger der CHL, klar. Da war Hamburg zwei von vier Jahren dabei und Krefeld nicht.
Die CHL gegründet haben dennoch die 26 Gründungsmitglieder, darunter Krefeld und nicht Hamburg.
Hamburg war im Gespräch, wollte nicht und Krefeld kam dann dazu.
Dafür hat Krefeld 80.000€ bezahlt, um einer der 26 Clubs zu sein, die nun 63% der Champions Hockey League AG halten.
Hamburg hat nie bezahlt, hatte nie eine CHL-Lizenz und Krefeld konnte da nix von Hamburg übernehmen.

Ich verzichte mal auf irgendwelche Band-Vergleiche und nehme lieber diesen Vergleich:
Gründungsmitglied HC Vítkovice Steel aus Tschechien. Hat auch nie ET gespielt, ist aber Gründungsmitglied der CHL.
Brynäs IF aus Schweden. Hat wie Hamburg die letzten beiden Jahre der ET gespielt. Ist aber kein Gründungsmitglied der CHL geworden.

Ich weiß ja nicht warum dir so viel daran liegt Krefeld den Gründerstatus abzusprechen, aber damit bist du so ziemlich der Einzige der das tut. Jede offizielle listet Krefeld selbstverständlich als Gründer. Der einzige Zusammenhang zwischen Hamburg und der CHL ist, dass sie in der ersten Saison als DEL-Hauptrundensieger (B-Lizenz) teilgenommen haben.


Da das Sommerloch ziemlich groß ist, hab ich auch mal gesucht, wie Krefeld das bezahlt. Die 80.000€ waren 2014 eine einmalige Zahlung für die Anteile, die vier Jahre die Teilnahme garantieren. Bleiben als jährliche Ausgaben nur die Reisekosten.

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Mi 1. Jun 2016, 22:19

:gaehn:
Ich geb's auf, ich habe keine Lust jetzt auch noch in Mantra-mäßige Wiederholungen zu verfallen!

Man kann es ebenso auf der CHL-Seite nachlesen!
Da trifft nun wirklich kein für die Gründungsmitglieder genannter Aspekt auf Krefeld zu! Und das meine ich sachlich, gegen Krefeld habe ich im Grunde nichts! Da gibt es ganz andere Rhein-Vertreter!

Die Phantasie, woran mir etwas liegen könnte, bzw. in dieser Frage einziger zu sein, lasse ich mal als ausgesprochen subjektive Wahrnehmungsexotik stehen! :cool:

Die meisten anderen dargebrachten Aspekte stimmen bzw. manche wusste ich nicht (Der genauere Zeitraum für die Einführung der ausschließlich sportlichen Quali!) oder nicht mehr (Dass Krefeld sich wie andere die Lizenz für genau vier Jahre gesichert hat!)!

Also was soll's: Nicht alles so persönlich nehmen, und einen angenehmen Abend!
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Jurassic
Beiträge: 0
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:44

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Jurassic » Do 2. Jun 2016, 01:10

Brick Top hat geschrieben::gaehn:
Ich geb's auf, ich habe keine Lust jetzt auch noch in Mantra-mäßige Wiederholungen zu verfallen!


Brauchst du auch nicht, deine Annahme, dass Hamburg mit zwei Jahren Teilnahme an der ET Gründungsclub der CHL ist, ist falsch.

Brick Top hat geschrieben:Man kann es ebenso auf der CHL-Seite nachlesen!

Man kann nicht auf der CHL-Seite nachlesen, dass Hamburg Gründer ist.
Man kann es generell nirgendwo nachlesen, da es nicht stimmt.

Bin gerne bereit mir eine Seite anzugucken, wo deine Behauptung bestätigt wird. Bisher gibt es dazu aber keinerlei Quelle außer dem User Brick Top.

Brick Top hat geschrieben:Da trifft nun wirklich kein für die Gründungsmitglieder genannter Aspekt auf Krefeld zu!

Wie schon festgestellt, trifft es auf Krefeld zu. (A-Lizenz, 80.000€)

„Champions Hockey League“ startet im August 2014
Deutsche Gründer sind Mannheim, Berlin, Ingolstadt und Krefeld / Tripcke und Lee im Verwaltungsrat



Brick Top hat geschrieben:Und das meine ich sachlich, gegen Krefeld habe ich im Grunde nichts! Da gibt es ganz andere Rhein-Vertreter!

Mir ist Krefeld ziemlich egal. Eigentlich auch die CHL. Diese Diskussion find ich aber mittlerweile ganz gut. :D

Brick Top hat geschrieben:Also was soll's: Nicht alles so persönlich nehmen, und einen angenehmen Abend!


Ich nehm nichts persönlich, im Forum darf man diskutieren. ;)

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 2. Jun 2016, 07:53

Jurassic hat geschrieben:... im Forum darf man diskutieren. ;)


Wer hat das denn erlaubt .... !?

;)

Ingolstadt hat ja nun Oppenheimer an Land gezogen ... insgesamt werden die glaube ich nächste Spielzeit nicht zu unterschätzen sein. Ansonsten glaube ich, dass die Verhandlungen im Hintergrund richtig wild laufen ... so schnell kann man dann seinen Verein vergessen! Ist aber auch legitim, es geht ja immerhin auch um den Job, es ist nicht alles nur Vereinsliebe und -treue.

Wobei fünf Jahre für Oppenheimer schon ein Wort sind ... das wird sicher nicht schlecht dotiert sein. Gerüchtet wurde er ja in München, da hat dann diesmal Ingolstadt den größeren Geldsack geboten wie mir scheint.

Ich bin echt mal gespannt, ob die Roosters dort auch fündig werden ... !
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Do 2. Jun 2016, 14:56

@ Jurassic:

Genau:
Der Gegenüber nimmt an, liegt per se falsch und steht selbstverständlich im Abseits, während man selbst dagegen natürlich zutreffend feststellt.
Dazu noch ein bisschen die Aussagen verdrehen, und fertig ist die eigene Welt!
Alles etwas plump, aber unterhaltsam. :popcorn:

Ich habe mitnichten geschrieben, dass Hamburg auf der CHL-Seite als aktuelles Gründungsmitglied ausgewiesen ist, sondern dass dort die Kriterien stehen, welche auf Krefeld nicht zutrafen, dass letztere jedoch vor der ersten Saison den Status übertragen bekamen.
Der Link wurde weiter oben bereitst gepostet. Wenn man da ein bisschen scrollt und dann noch des Englischen mächtig ist, dürfte es nicht mehr allzu schwer sein. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Benutzeravatar
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Hamburg Freezers

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 2. Jun 2016, 15:23

Flaake und Mitchell sind auch "unter der Haube"!
Bild
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)