Allgemeines zur PENNY DEL

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Do 19. Nov 2020, 17:54

@soese
Ich vermute das mal ... das hat dann ja nichts mehr mit Kurzarbeit zu tun wenn die Liga ab dem 17.12. loslegt. Wer dann nicht hier ist wird auch keine Kohle bekommen, es würde mich zumindest schwer wundern.

Fakt ist, dass die Roosters jetzt fix werden müssen, die Spieler müssen herkommen und das Training muss starten, damit es nicht noch böser wird, als es sowieso schon zu erwarten ist, wenn man auf die Personaldecke schaut.


Erste Reaktionen aus den Klubs zum beschlossenen DEL-Start am 17. Dezember
(Quelle: eishockey-magazin.de)

Nach dem Artikel finden wir einen neuen Club in der Liga: Wild Wungs Geschäftsführer Christoph Sandner: „Wir freuen uns sehr, ... :D
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 21. Nov 2020, 12:03

Ich glaube, ich hatte die zugegebenermaßen kühne Prognose im Sommer gewagt, dass die DEL im späten Oktober starten würde. Okay, manchmal bin ich Zweckoptimist. Ich lag also um 2 Monate daneben. Gar nicht so superschlecht, wie ich finde.

Mal gucken, ob es auch tatsächlich klappt, mit dem Saisonstart 20/21. Ich bin optimistisch. :schal:

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 21. Nov 2020, 17:18

Glauben soll man in der Kirche/Moschee/Synagoge/... . ;)

Die tatsächlich kühne Prognose Deinerseits im Sommer lautete, dass die DEL pünktlich im September in vollen Hallen startet.

Das sind dann mehr als ein Jahresquartal und um pro Spiel 4500 bis 18500 Zuschauer, also kurzum meilenweit daneben bzw. alles andere als supergut.

Bitte bei der Wahrheit bleiben bzw. zu selbiger finden, danke. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Sa 21. Nov 2020, 19:06

Gut möglich, dass ich in der Sonne in GR, Anfang Juli, ganz ohne touristischen Außenkontakt, mir sowas zusamnengeträumt habe. Aber im weiteren Verlauf des Sommers, meine ich schon, hätte ich meine "Prognose angepasst". So wie das halt auch die "Wirtschaftsweisen" quartalsmäßig so seit Jahrzehnten machen. Also Ende Oktober. Immernoch daneben. Aber so sind Prognosen halt. Es gab jedenfalls andere, die hier fest und steil meinten, es würde keine Saison in 20/21 geben. Im Vergleich dazu liege ich noch ordentlich. Oder?

Brick Top
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:04
Wohnort: South Of Heaven

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Brick Top » Sa 21. Nov 2020, 19:25

Zwischen 0 und über 2 Millionen Zuschauern erkenne ich einen Unterschied. :floet:

Was Du Dir so zusammenträumst, bleibt Deine Sache. :cool:
Long And Hairy, But Hard To Carry!!!

Munera
Beiträge: 0
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 11:27

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Munera » Mo 23. Nov 2020, 12:57

Pitbull wird überwiegend von Menschen getragen, die sich zu Dritt einen Hauptschulabschluss und max. 25 Zähne teilen!

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mo 23. Nov 2020, 15:19

Ab und an haut der Lauterbach mal was Vernünftiges raus ... hier ist es doch eher albern! Ich denke Profisport ohne Zuschauer ist nicht unbedingt der Pandemietreiber und dabei ist egal ob der in der Halle stattfindet oder nicht.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mo 23. Nov 2020, 18:40

JudgeDark hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 15:19
Ab und an haut der Lauterbach mal was Vernünftiges raus ... hier ist es doch eher albern! Ich denke Profisport ohne Zuschauer ist nicht unbedingt der Pandemietreiber und dabei ist egal ob der in der Halle stattfindet oder nicht.
Sorry...aber so langsam wittert der gute Karl an jeder Ecke das Böse.
Where's the Revolution?

casinosoul
Beiträge: 0
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 21:09

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon casinosoul » Mo 23. Nov 2020, 19:33

Lauterbach zieht seine Linie eisern durch. Unbeirrt.

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Di 24. Nov 2020, 07:10

casinosoul hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 19:33
Lauterbach zieht seine Linie eisern durch. Unbeirrt.
Ich finde es schlimm das die Medien diesem Selbstdarsteller immer wieder ein Forum bieten um Panik zu verbreiten. Aber irgendwie ist ja auch ein gewisses System zu erkennen. Kurz vor anstehenden Beschlüssen verbreitet Lauterbach seine Horrorszenarien und im Nachhinein sind die Leute dann froh und glücklich das es nicht ganz so schlimm gekommen ist.
Frei nach dem Motto, mach den Menschen genügend Angst, dann ist ihnen jede Lösung recht ...
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Franky
Administrator
Beiträge: 43
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 24. Nov 2020, 09:25

Hier geht es um die Penny DEL und nicht um Herrn Lauterbach. Danke!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Eishockeypapst
Beiträge: 0
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 21:36

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Eishockeypapst » Di 24. Nov 2020, 09:55

Franky hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 09:25
Hier geht es um die Penny DEL und nicht um Herrn Lauterbach. Danke!
Ach so ...
Bitte !!
Eishockey ist meine Religion und die Eishalle am Seilersee meine Kirche

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 24. Nov 2020, 13:48

Bleibt zu hoffen, dass es kaum Coronabedingte Spielabsagen geben wird, was den Kritikern Wasser auf die Mühlen geben und endlose Diskussionen nach sich ziehen würde :|
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 24. Nov 2020, 18:05

Richtig ... und ein uns bekannter Spieler war auch schon betroffen.

Janik Möser - Herzmuskelentzündung nach Covid-19: Eishockeyprofi warnt vor der Krankheit
(Quelle: stern.de)

Es wäre der Supergau, wenn wegen einer Infektion Spiele ausfallen bzw. ganze Teams in Quarantäne müssten ... darum hoffen wir, dass man das vermeiden kann!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 25. Nov 2020, 18:41

COVID-19: PENNY DEL erstellt Richtlinien für alle Clubs
(Quelle: del.org)

Und nein ... das ist keine Einladung, um die allgemeine Covid-Diskussion hier wieder aufzunehmen! Finde den Schritt aber richtig, da wir alle nicht wollen, dass ein Spieler wegen so einem Mist den Löffel abgibt!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Mi 25. Nov 2020, 18:48

Ja aber der Lauterbach.... :D
Spaß beiseite, sinnvolle Maßnahme :rauf:
Where's the Revolution?

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Sa 28. Nov 2020, 16:07

Na was hat der Christopher denn da gemacht ... Stockstich ist böse, sehr böse; finde nur nen Kniecheck noch schlimmer!?

Sperre für Schwenningens Christopher Fischer
(Quelle: del.org)
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

hockeyfanhermann
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 17:32

Re: Allgemeines zur PENNY DEL

Ungelesener Beitragvon hockeyfanhermann » Sa 28. Nov 2020, 17:48

Leider kommen keine Spiele mehr in Free-TV, dass finde ich sehr schade. Eishockey hätte mehr Aufmerksamkeit verdient.