Alles über die Krefeld Pinguine

Alles rund um die anderen Teams der Deutschen Eishockey Liga
Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Fr 27. Sep 2019, 16:11

Ich schätze MP grundsätzlich schon als seriös ein, vielleicht gibt es auch ganz andere Gründe warum das Geld nicht fliesst. :gruebel:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Franky » Fr 27. Sep 2019, 16:13

Schwabenrooster hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 16:11
Ich schätze MP grundsätzlich schon als seriös ein, ...
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Alter.. der war echt gut !!!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Franky » Fr 27. Sep 2019, 16:20

Frag mal bei der DEG nach, wie seriös er dort gearbeitet hat. Nun beim KEV.
Und beim KFC Uerdingen? Er stieg im Juni 2016 dort ein. Nun hat er die Tage den 8. Trainer entlassen. ACHT!! Das schaft vielleicht grade mal der HSV.
Wie viele stehen noch auf der Gehaltsliste des KFC? Ehrlich gemeinte Frage!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Die7 » Mo 7. Okt 2019, 22:48

https://www.wz.de/sport/eishockey/krefe ... XBWEvynBw9

Da gehen wohl bald die Lichter aus ...
Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 8. Okt 2019, 10:22

Ich finde, es hört sich so an, als würden sich einige hier von persönlichen Sym- oder Antipathien bzgl. leiten lassen. Was er bei der DxG oder beim KEV gemacht oder nicht gemacht hat ist mir persönlich auch egal. Beim KFC ist es eigentlich eine Erfolgsgeschichte mit einigen Dellen, deswegen ist es gut das jetzt endlich ein Sportdirektor eingestellt wurde (Ich persönlich möchte mit Effe oder MP auch nicht an einem Tisch sitzen, oder gar mit seiner Frau. :D Dürfte ich wohl auch nicht.).

Aber das ist irrelevant.

Warum müssen Leute, die was bewegen, immer sympathisch sein? Hoeness und Rumenigge sind auch strunzend unsympathisch, aber wer würde ihnen den Erfolg absprechen?
Aber das war nur ein Exkurs, es geht ja um den KEV. ;)
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 8. Okt 2019, 11:33

Und beim KEV hat er nichts bewegt. Nicht einen Cent wurde von seinem Konto auf das KEV Konto bewegt. Darum geht es. Und leider war es abzusehen, denn seriös kann der Herr nunmal nicht.
Dass aber ausgerechnet du (Schwabenrooster) hinter Ponomarev stehst und dann Hopp, Sabo und Mateschitz verteufelst, das ist schon mehr als amüsant!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 8. Okt 2019, 11:58

MP war in der Zeit in der Uerdingen in der OL herumkrabbelte nicht dabei, die von dir genannten haben die Kunstprodukte TSG, RB und Konsorten in die Luft geballert. Und ob die Forderungen seitens der Pinguine Rechtens sind weiß weder du noch ich so ganz genau. Der Pinguin ist ja auch nicht so besonders seriös in der DEL umhergewatschelt in den letzten Jahren. :floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 8. Okt 2019, 12:31

Come on..
In Mannheim, Nürnberg und München wurde vor den 3 genannten bereits viele Jahre Eishockey im Oberhaus gespielt.
Und zu MP, halte ich das doch eher für wahrscheinlich, dass die Aussagen stimmen. Dass er Gesellschafter ist, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Und dass er nicht nur auf dem Papier Gesellschafter ist, sondern auch Geld in eine Richtung fließen muss, wohl auch nicht.
Du zweifelst also an, dass kein Geld geflossen ist? Ich nicht.
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 8. Okt 2019, 12:39

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... z-100.html
KEV hat mit falschen Zahlen gearbeitet. Da ist richtig Dampf unterm Kessel. :floet:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Franky » Di 8. Okt 2019, 17:16

Er will seine Anteile verkaufen?
Also Schwabe.. Ich kaufe von dir ein Auto für 50.000€. Ich bekomme das Auto von dir, behalte aber die Kohle. Nun haben wir Streit und ich habe kein Bock mehr auf das Auto, daher verkaufe ich es dir wieder. Bitte überweise mir 50.000€. Russische Logik!
Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 8. Okt 2019, 17:34

Ich sehe es stand jetzt erst mal so das da Aussage gegen Ausage steht. ;)
https://www.wz.de/sport/eishockey/krefe ... d-46352255
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Di 8. Okt 2019, 18:50

Was auch immer da gerade los ist ... es ist eine Eskalationsstufe mehr als das übliche Gejammer des KEV zum Saisonende.

Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“
(Quelle: hockeyweb.de)

Nächste Runde … Stellungnahme der Krefeld Pinguine zum Streit Pinguine vs. Ponomarev: “Behauptungen über Verlust sind gelogen”
(Quelle: eishockey-magazin.de)

Schade eigentlich, dass wir gegen den KEV schon gespielt haben, da wird jetzt gehörig Unruhe sein, auch im Kader!
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Sir Henry
Beiträge: 0
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:29
Wohnort: Sundern

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Sir Henry » Di 8. Okt 2019, 18:54

Abgesehen davon, wer wem was versprochen, vorwirft oder auch nicht gesagt haben will, es wäre schon bitter, wenn Krefeld die Segel streichen müsste. Ich bin jetzt kein Symphatisant der Pinguine aber sie sind nunmal ein Westverein. Man stelle sich zudem auch die finanziellen Einbußen der anderen Vereine vor, sollte der KEV bereits zum Ende des Jahres den Spielbetrieb einstellen :roll:
Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es irgendwie weitergeht :|
Where's the Revolution?

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Di 8. Okt 2019, 19:03

Oder am Ende ist alles wieder heisse Luft, das hatten wir ja schon etliche Male, eigentlich immer nach dem gleichen Strickmuster, über die Medien wird öffentlich das Ende proklamiert und letztlich kommt irgendjemand mit dem dicken Geldsack vorbei. :floet:

Andere Frage: Stand nicht zunächst fast eine Million im Raum? Die Pressemeldung der Pinguine klingt eher so als habe man nur 50% von 200.000 schriftlich fixiert. Oder ich habe da was falsch verstanden. :red:
Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Mi 9. Okt 2019, 12:13

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

MeikelWuulw13
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 23:41

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon MeikelWuulw13 » Mi 9. Okt 2019, 16:43

Da scheint ein Proficlub eine leichtfüßige Vereinbarung mit einem potenziellen Gesellschafter/Sponsor getroffen zu haben, der für solche leichtfüßigen Vereinbarungen zu haben ist. Offensichtlich hat man keinen ausreichenden Sponsorenpool, so dass man auf leichtfüßige Vereinbarungen angewiesen ist. Als "leichtfüßige Vereinbarung" definiere ich eine zu wenig konkrete Absprache ohne schriftliche/notarielle Fixierung, bei der beide Seiten sich nicht alles erzählen. Tritt so was bei deutschen Eishockeyclubs auf, die ja bei potenziellen Sponsoren bei weitem nicht so angesagt sind wie diese Sch... Fuppesvereine, kann man das fast schon als Konjunkturindikator ansehen. Das gibt es immer wieder.

Schlimmer ist nur noch, wenn einer fragt "wat machen wa denn jetz" und ein anderer sagt "ey hömma ich happ da son Wüstenkönich mit ganz viel Geld der mag Sport und den kenn ich vonne Baustelle dat issn Guter ...". Aber der, der das gesagt hat, dem haben wir ja so viel zu verdanken.

Hat immer noch jemand Probleme mit sorgfältigen Rechtsanwälten, die einen Profi-Eishockeyclub in Saubermannmanier führen, und die jede größere Investition als unternehmerisches Wagnis erkennen, dessen finanzielle Deckung durch entsprechende Sponsorenmittel erst mal abgesichert sein muss ?

Polter polter polter "... da muss man sich doch mal trauen Geld in die Hand zu nehmen und den und den und den unter Vertrag zu nehmen, sonst kommt da nie was raus" ... bla bla bla...

***edit: ich hatte oben in blau erst nur "Sponsor" stehen, und das dann beim Korrekturlesen auf "Gesellschafter" korrigiert, denn darum geht es ja. Vielleicht war ja genau das das Missverständnis ... :red:
KOSCHITZE

JudgeDark
Beiträge: 0
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:45
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon JudgeDark » Mi 9. Okt 2019, 19:30

MeikelWuulw13 hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 16:43
Hat immer noch jemand Probleme mit sorgfältigen Rechtsanwälten, die einen Profi-Eishockeyclub in Saubermannmanier führen, und die jede größere Investition als unternehmerisches Wagnis erkennen, dessen finanzielle Deckung durch entsprechende Sponsorenmittel erst mal abgesichert sein muss ?

Ich für meinen Teil hatte das nie und werde es auch nicht haben! Denn die Aussage von Brück im obrigen Artikel ist genau richtig: es ist eine viel größere Leistung einen Klub über lange Zeit in der Liga zu halten.
Unter Eishockey-Profis gilt die Eissporthalle am Seilersee als einer der schlimmsten Orte auf Erden. Ach was, es ist die "Hölle", sagen die meisten.
(Süddeutsche Zeitung - Februar 2017)

Die7
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 18:36

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Die7 » Mi 9. Okt 2019, 22:44

Nochmal Jungs es ist so schön wenn Träume in Erfüllung gehn

Schwabenrooster
Beiträge: 0
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 13:03

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Schwabenrooster » Do 10. Okt 2019, 11:09

Blau-und-Weisse Tradition unser Herz schlägt nur für Iserlohn, ohhhhhh IEC! :jump: :jump: :jump:

Franky
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Meerbusch
Kontaktdaten:

Re: Alles über die Krefeld Pinguine

Ungelesener Beitragvon Franky » Do 10. Okt 2019, 20:34

Sagt man Böses von dir, und es ist wahr, bessere Dich. Sind es Lügen, lache darüber. (Epiktet)